Home | Nachrichten | Regional | Basel

Basel

image

A22: Geisterfahrer im Autobahntunnel unterwegs

Auf der Kantonalen Autobahn A22, zwischen den Anschlüssen Frenkendorf-Füllinsdorf und Liestal, war am Montagabend, gegen 20.00 Uhr, ein Geisterfahrer unterwegs. Er konnte durch die Polizei Basel-Landschaft noch am gleichen Abend ermittelt werden. Zu einem Unfall kam es nicht, verletzt wurde niemand.
image

A2: Feuerwehreinsatz wegen Autobrand

Am Dienstagmorgen geriet bei der Autobahneinfahrt Richtung Bern/Luzern in Diegten BL ein Personenwagen in Brand. Der Fahrzeuginsasse blieb unverletzt. ...
Artikel lesen

Liestal: Skater entreissen einer Frau die Handtasche

In der Kasinostrasse in Liestal, bei der Schwimmbadbrücke über die kantonale Autostrasse A22, kam es am Sonntagabend, kurz vor 23.00 Uhr, zu einem Entreissdiebstal. Dabei entrissen zwei Skater einer 22-jährigen Frau die Handtasche. Die Polizei sucht Zeugen....
Artikel lesen
image

Basel-Stadt zeigt Prostituierten ihre Grenzen

Angeregt aus der Bevölkerung haben das Justiz- und Sicherheitsdepartement sowie das Bau- und Verkehrsdepartement entschieden, die Begrenzung der Toleranzzone im Kleinbasel auf den Trottoirs zu markieren....
Artikel lesen
image

Basel-Stadt: 28 mal das Rotlicht missachtet

Am Mittwochmorgen hat die Kantonspolizei bei der Verzweigung Arnold Böcklin-Strasse/Steinenring eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Im Zentrum der Kontrolle stand die Beachtung der Lichtsignalanlage. Sowohl Auto-, als auch Velolenkende missachteten das Rotlicht und wurden gebüsst. ...
Artikel lesen
image

Liestal: Die Polizei sucht einen Exhibitionisten und Zeugen

Am Dienstag, 7. Juni 2016, gegen 13.30 Uhr, kam es im Wartehäuschen der Bushaltestelle „Kantonsspital“ in Liestal zu einem Fall von Exhibitionismus. Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. ...
Artikel lesen
image

Baselland: Wasser sorgte erneut für Probleme

Die am Samstag und Sonntag lokal teilweise erneut starken Regenfälle, zum Teil begleitet von Blitz und Donner, sorgten in mehreren Gemeinden des Kantons Basel-Landschaft erneut für Feuerwehr-Einsätze und entstanden neue Sachschäden. Betroffen war überwiegend der mittlere Kantonsteil. Über Verletzte ist bis zur Stunde nichts bekannt. ...
Artikel lesen
image

Kanton BL: Gegen 350 Notrufe - heftige Gewitter und starker Regen

Heftige Gewitter und starke Niederschläge im Kanton Basel-Landschaft bescherten am Mittwoch wie schon am Vortag, mehreren Feuerwehren sowie der Polizei Basel-Landschaft äusserst stressige Stunden. Über verletzte Personen ist bis zur Stunde nichts bekannt. Am Dienstag waren rund 50 Notrufe aus neun Gemeinden eingegangen, am Mittwoch lagen die Zahlen rund siebenmal höher. ...
Artikel lesen

Basel-Stadt: Feuerwehr rettet 2 Männer aus dem Birsigtunnel

Zwei Männer sind am frühen Dienstagnachmittag während Arbeiten im Birsigtunnel vom rasch ansteigenden Birsig überrascht worden. Sie konnten sich im Tunnel selber in Sicherheit bringen und wurden anschliessend von der Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt geborgen. Beide Männer blieben unverletzt. ...
Artikel lesen
image

Baselland: 27 Unfälle in 29 Stunden

Im Kanton Basel-Landschaft gab es in den letzten Stunden sehr viele Verkehrsunfälle. Seit Donnerstagmorgen, 06.00 Uhr, wurden bislang innert 29 Stunden 27 Verkehrsunfälle gezählt. Dabei gab es einen Toten und mehrere Verletzte. Diese in der Tat aussergewöhnliche Häufung an Verkehrsunfällen ist nicht erklärbar und bescherte den involvierten Blaulichtorganisationen während Stunden viel Arbeit und Hektik....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1157 | anzeigend: 61 - 70
Was gibt es Neues ?
image

Fünf Schwarzarbeiter in Winterthur verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Montagmorgen in Sennhof (Gemeinde Winterthur) eine Baustellenkontrolle durchgeführt und dabei fünf Männer wegen Verdachts auf Schwarzarbeit verhaftet.
image

Wie verhält man sich bei Wildunfällen richtig ?

Die Polizei Basel-Landschaft gibt wertvolle Tipps, wie man sich vor und nach einem Wildunfall verhalten sollte.
image

Neues Luftpolizeiabkommen mit Österreich

Bundesrat Guy Parmelin und der österreichische Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil unterzeichnen am 28. September 2017 in Salzburg ein Abkommen, das die Zusammenarbeit im Luftpolizeidienst verbessert.
image

Inspektion zu den Hochseeschifffahrts-Bürgschaften

Die Geschäftsprüfungskommissionen der eidg. Räte haben an ihrer Sitzung beschlossen, im Rahmen einer Inspektion zu den Hochseeschifffahrts-Bürgschaften insbesondere Fragen zur departementalen Aufsicht und zum Risikomanagement zu klären.
image

MWST-Sätze sinken ab dem 1. Januar 2018

Am Sonntag, 24. September 2017, haben die Schweizer Stimmberechtigten die Vorlage «Altersvorsorge 2020» an der Urne abgelehnt. Deswegen sinken die MWST-Sätze ab dem 1. Januar 2018.

Polizei-Einsatz nach Notbremsung von FCZ-Fans

Am Samstag zogen FCZ-Fans bei der Rückfahrt des Extrazuges beim Güterbahnhof Muttenz und beim Bahnhof Pratteln mehrfach die Notbremse. Über hundert Fans verliessen jeweils den Zug. Dank dem raschen Einschreiten der Polizei konnte Schlimmeres verhindert werden. Es kam zu Sachbeschädigungen. Verletzt wurde niemand.

Zürich: Velofahrerin nach Kollision mit Auto schwer verletzt

Am frühen Samstagabend kam es im Kreis 3 zu einer Kollision zwischen einem Auto und einer Velofahrerin. Dabei wurde die Velofahrerin lebensgefährlich verletzt. Die Stadtpolizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Uber verliert Betriebslizenz in London

Uber wird seine Betriebsgenehmigung in London verlieren, laut der Dachorganisation Transport for London (TfL), die seit 2001 das Verkehrssystem in London koordiniert.
image

Vote électronique wird ausgeweitet

Anlässlich der eidgenössischen Volksabstimmung vom 24. September 2017 haben die Kantone St.Gallen und Aargau die elektronische Stimmabgabe wieder angeboten. Die beiden Kantone hatten den elektronischen Stimmkanal zum letzten Mal im Jahr 2015 eingesetzt. Der Kanton Freiburg bietet die elektronische Stimmabgabe bereits seit November 2016 wieder an. Zum ersten Mal konnten in den Kantonen St.Gallen und Freiburg auch Inlandschweizer Stimmberechtigte elektronisch abstimmen.

Vornamen: Muhammad verdrängt William

Integration fängt schon beim Vornamen an. Das sehen natürlich Integrationsunwillige völlig anders. In England und Wales taucht der männliche Vorname "Muhammad" jetzt schon zum fünften Mal unter den Top 10 bei den Namen für Babys auf.