Home | Nachrichten | Regional | Basel

Basel

image

Sattelschlepper verliert Betonelement auf Autobahn

Am Mittwoch, kurz nach 11.30 Uhr, verlor ein Sattelschlepper auf der Autobahn A2 bei der Ausfahrt Augst BL ein vier Tonnen schweres Betonelement. Personen wurden keine verletzt.
image

Schlägerei unter jungen Erwachsenen - Zeugenaufruf

Im Gebiet der Allee sowie beim Bahnhof in Liestal kam es am Freitag, kurz vor 20.00 Uhr, zu einer Schlägerei unter mehrheitlich jungen Erwachsenen. Es waren mindestens fünf Personen beteiligt. Drei Personen wurden leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen....
Artikel lesen
image

Versuchte Vergewaltigung - Zeugenaufruf

Am Montagnachmittag, 01. Mai 2017, gegen 13.00 Uhr, kam es im Waldgebiet Deixberg in Lauwil BL zu einem Fall von versuchter Vergewaltigung. Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen....
Artikel lesen
image

Postgeldautomat in Vollbrand

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, um ca. 01.45 Uhr, brannte im Kanton Basel-Landschaft bei der Tramhaltestelle «Lindenplatz» in Allschwil ein Postgeldautomat. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen...
Artikel lesen
image

Öffentliche Versteigerung in Liestal

Am kommenden Samstag, 22. April 2017, ab 10.15 Uhr findet an der Oristalstrasse 100 in Liestal die öffentliche Versteigerung von rund 220 gut erhaltenen Velos, sieben Autos der Marken Audi, Mercedes, Porsche und VW und zwei Motorrädern der Marken Yamaha und Suzuki statt...
Artikel lesen
image

Rumänische Einbrecher festgenommen

Dank guter internationalen Zusammenarbeit wurde am Mittwochvormittag in Mulhouse eine rumänische Einbrechergruppierung festgenommen. Die Gruppierung ist für zahlreiche Einbrüche in der Nordwestschweiz verantwortlich....
Artikel lesen
image

In Basel Stadt ist der Buchsbaumzünslers wieder aktiv

Nach der Überwinterung sind die Raupen des Buchsbaumzünslers wieder aktiv und richten an Buchspflanzen massive Schäden an. Um Frassschäden vorzubeugen geht die Stadtgärtnerei aktuell mit einem zugelassenen, biologischen Pflanzenschutzmittel gegen die Raupen vor. Private Buchsbesitzer sollten ihre Buchspflanzen jetzt regelmässig kontrollieren und bei Raupenfunden schnell handeln. ...
Artikel lesen
image

Waldbrand erfordert Feuerwehreinsatz

Am gestrigen Sonntag, gegen 22.56 Uhr, brannte im Kanton Baselland bei der hinteren Ruine Wartenberg ein Stück Wald. Die Brandursache ist unklar. Die Polizei sucht Zeugen....
Artikel lesen
image

Helfen Sie, Waldbrände zu verhüten!

Der Frühling hat eben erst begonnen und doch kam es im Kanton Baselland Ende vergangener Woche in der Gemeinde Häfelfingen zu einem Wald- und Flurbrand, der seinen Anfang einige Stunden früher genommen hatte. Wahrscheinlich war ein Picknick-Feuer der Auslöser, welches nicht vollständig gelöscht worden war. Die Feuerwehr konnte das Feuer rasch unter Kontrolle bringen....
Artikel lesen
image

Kiffer in Basel sind um die 30 und berufstätig

Die interurbane Arbeitsgruppe Cannabis hat die anonyme Online-Befragung von vergangenem Dezember ausgewertet. Unter Einbezug der Umfrageresultate werden nun die konkreten Projekte in den Städten Bern und Zürich und den Kantonen Basel-Stadt und Genf fortgesetzt....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1197 | anzeigend: 61 - 70
Was gibt es Neues ?

Frau nach Streit in Winterthur schwer verletzt

Bei einem Streit zwischen einem Ehepaar in deren Wohnung ist in der Nacht auf Samstag in Winterthur die Frau schwer verletzt worden. Der mutmassliche Täter ist festgenommen worden.

Sozialhilfegesetz Kanton Bern: Mehrheit gegen ein würdiges Leben

Die Mehrheit der Gesundheits- und Sozialkommission (GSoK) beantragt dem Grossen Rat, den Stimmberechtigten den Volksvorschlag zum Sozialhilfegesetz zur Ablehnung zu empfehlen. Sie unterstützt die vom Grossen Rat verabschiedete Gesetzesänderung mit der darin vorgesehenen Kürzung des Grundbedarfs in der wirtschaftlichen Sozialhilfe.
image

2 Tote und zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Am späten Samstagabend kam es im Kanton Solothurn zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Personen sind dabei noch auf der Unfallstelle verstorben, zwei weitere Personen mussten schwer verletzt in ein Spital gebracht werden.
image

Mann wird Opfer von Tötungsdelikt - 3 Verletzte

In der Nacht auf Sonntag ist im Kanton Bern ein Mann Opfer eines Tötungsdelikts geworden. Ein tatverdächtiger junger Mann wurde festgenommen. Er wird verdächtigt, sowohl den tödlich verletzten Mann als auch vorgängig drei Mitbewohner in einem Haus in Tramelan angegriffen zu haben. Ermittlungen zur Klärung der Ereignisse sind im Gang.

Aufhebung der Ausfuhrbeiträge per 1. Januar 2019

Die Gesetzesänderungen zur Aufhebung der Ausfuhrbeiträge («Schoggigesetz») treten per 1. Januar 2019 in Kraft. Dies hat der Bundesrat am 21. September 2018 beschlossen. Ausserdem hat er entschieden, Begleitmassnahmen zum Erhalt von Arbeitsplätzen und Wertschöpfung in der Nahrungsmittelproduktion umzusetzen.
image

Unfall mit Motorrad fordert schwer Verletzten

Am späten Donnerstagabend hat sich auf der Autobahn A3 (Gemeindegebiet Horgen) ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt.
image

Mittags schon unter Alkoholeinfluss und Unfall verursacht

Eine alkoholisierte Autofahrerin verursachte am Donnerstagmittag im Kanton Aargau einen Selbstunfall. Die 51-jährige Schweizerin blieb unverletzt. Die Kantonspolizei nahm ihr den Führerausweis ab.

Zürich: Seebad Utoquai bis zum 30. September offen

Das Seebad Utoquai bleibt bis und mit Sonntag, 30. September, geöffnet. Auch das Sportabo Saison bleibt bis zu diesem Datum gültig. In den Bädern Mythenquai, Stadthausquai, Tiefenbrunnen, Seebach und Allenmoos geht die Badesaison diese Woche zu Ende.

Mann in Bern mit Messer bedroht und beraubt

In der Nacht auf Samstag ist in Bern ein Mann von drei Unbekannten mit einem Messer bedroht und beraubt worden. Die Täter entwendeten Wertsachen und flüchteten zu Fuss. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.
image

Risiken von 5G Netzen werden analysiert

Bundesrätin Doris Leuthard, Vorsteherin des Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK), hat entschieden, eine Arbeitsgruppe einzusetzen, die über den Bereich Mobilfunk und Strahlung diskutieren wird. Sie soll insbesondere Bedürfnisse und Risiken beim Aufbau von 5G Netzen analysieren und bis Mitte 2019 einen Bericht mit Empfehlungen dazu verfassen. Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) wird die Arbeitsgruppe leiten.