Home | Nachrichten | Regional | Bern | Thörigen: Elektrovelofahrer nach Unfall verstorben

Thörigen: Elektrovelofahrer nach Unfall verstorben

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

In der Nacht auf Sonntag hat sich in Thörigen ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Elektrovelo ereignet. Der Velofahrer wurde dabei tödlich verletzt. Weitere Ermittlungen sind im Gang.

Nach ersten Erkenntnissen war ein Mann mit seinem Elektrovelo von Thörigen her in Richtung Linden unterwegs, als er auf der Lindenstrasse ausgangs Thörigen aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet und es dort zur Kollision mit einem entgegenkommenden Auto kam.

Der 20-jährige Velofahrer aus dem Kanton Bern wurde dabei schwer verletzt. Ein Ambulanzteam betreute ihn vor Ort. Anschliessend wurde er mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen, wo er im Verlauf vom Sonntag seinen schweren Verletzungen erlag. Der 20-jährige Autolenker sowie seine 22-jährige Beifahrerin blieben unverletzt.

Die Lindenstrasse musste zwischen der Abzweigung Bachstrasse und der Kreuzung Langenthalstrasse/Burgdorfstrasse während mehrerer Stunden gesperrt werden. Nebst verschiedener Dienste der Kantonspolizei Bern standen weiter ein Ambulanzteam, ein Team der Rega sowie die Feuerwehr Goldisberg, für die Umleitung des Verkehrs, im Einsatz.

Die genauen Umstände, wie es zum Unfall kam, werden nun untersucht.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vote électronique
In Estland und der Schweiz gibt es die elektronische Abstimmung «Vote électronique» und bald auch in Russland. Was halten unsere Leser davon?