Home | Nachrichten | Regional | Bern | Brienz: Identität von toter Frau weiter ungeklärt

Brienz: Identität von toter Frau weiter ungeklärt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Im Dezember 2014 wurde am Brienzerseeufer bei Brienz ein lebloser weiblicher Körper aufgefunden. Erkenntnissen zufolge war die Person bereits mehrere Jahrzehnte zuvor verstorben und ins Wasser geraten. Trotz umfangreicher Ermittlungen konnte die Identität der Frau bislang nicht geklärt werden. Die Kantonspolizei Bern und die Regionale Staatsanwaltschaft Oberland ersuchen deshalb die Bevölkerung um Mithilfe.

Mitte Dezember 2014 barg die Kantonspolizei Bern nach Eingang einer entsprechenden Meldung am Brienzerseeufer im Bereich der Einmündung Fulbach bei Brienz den leblosen Körper einer weiblichen Person. In der Folge wurden umgehend Ermittlungen zur Identität der Verstorbenen aufgenommen. Die umfangreichen Abklärungen im In- und Ausland, bei welchen auch die in der Schweiz behördlich und polizeilich bekannten Vermisstenfälle überprüft wurden, brachten jedoch bislang keine Klarheit darüber, um wen es sich bei der unbekannten Frau handelt. Aus diesem Grund ersucht die Kantonspolizei Bern nun die Bevölkerung um Mithilfe.

Es ist gemäss aktuellen Erkenntnissen davon auszugehen, dass die Frau bereits vor mehreren Jahrzenten verstorben und im Bereich der oberen Seehälfte oder den Zuflüssen zum Brienzersee ins Wasser geraten war. Hinweise auf eine Dritteinwirkung bestehen bislang keine. Die Todesursache konnte nicht abschliessend geklärt werden.

Bei der Unbekannten handelt es sich um eine hellhäutige Frau, welche zum Zeitpunkt ihres Todes zirka 30 bis 50 Jahre alt und zwischen 160 bis 170 cm gross gewesen war. Die Verstorbene trug helle Nylonstrümpfe mit einer hellen Strumpfhalterung.

Die Kantonspolizei Bern sucht insbesondere Hinweise zu Frauen, welche seit mehreren Jahrzehnten verschwunden sind, aber bislang nicht bei der Polizei oder den Behörden als vermisst gemeldet wurden. Personen, welche sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 33 227 61 11 zu melden.

 

Foto:  © Jedimaster/Dreamstime.com

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Bundestagswahl 2017
Im September sind Bundestagwahlen in Deutschland. Für welche Partei werden/würden Sie stimmen?