Home | Nachrichten | Regional | Bern | Mann bei Frontalkollision tödlich verletzt

Mann bei Frontalkollision tödlich verletzt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Am Montagmittag hat sich im Kanton Bern eine Frontalkollision zwischen einem Sattelschlepper und einem Auto ereignet. Der Autolenker wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch vor Ort verstarb. Der Unfallhergang wird untersucht.

Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Auto bei einem schweren Verkehrsunfall in Unterbach (Gemeinde Meiringen) auf der Hauptstrasse – der sogenannten Mäderen – von Brienzwiler in Richtung Meiringen unterwegs. Gleichzeitig fuhr ein Sattelschlepper in die entgegengesetzte Richtung, worauf es zwischen dem Unterbachkreisel und der Autobahnauffahrt Brienzwiler aus noch zu klärenden Gründen zu einer Frontalkollision kam.

Der Autolenker wurde bei der Kollision im Auto eingeklemmt und dabei so schwer verletzt, dass er noch vor Ort verstarb. Zur Identität des Mannes bestehen konkrete Hinweise. Die formelle Identifikation steht indes noch aus. Der Lenker des Sattelschleppers blieb beim Unfall unverletzt.

Während der Unfallarbeiten musste die Hauptstrasse auf dem entsprechenden Abschnitt für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehr Meiringen richtete eine Umleitung ein. Neben verschiedenen Spezialdiensten der Kantonspolizei Bern war ausserdem ein Ambulanzteam im Einsatz.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: UNO-Migrationspakt
Ein Zuger Nationalrat will die Unterzeichnung des UNO-Migrationspakts stoppen, unter anderem, weil er die Zensur der Presse enthält. Was denken Sie?.