Home | Nachrichten | Regional | Bern | Mann nach Unfall mit Traktor verstorben

Mann nach Unfall mit Traktor verstorben

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Am Dienstagmorgen ist im Kanton Bern ein Mann mit einem Traktor verunfallt und dabei tödlich verletzt worden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Am Dienstagging bei der Kantonspolizei Bern kurz vor 1000 Uhr die Meldung ein, dass in steilem Gelände im Gebiet Schlattegg in der Gemeinde Schwanden bei Brienz ein landwirtschaftliches Fahrzeug verunfallt sei. Sofort rückten mehrere Einsatzkräfte sowie ein Helikopter der Rega aus. Vor Ort wurde durch den aufgebotenen Notarzt sofort mit der Reanimation begonnen, der Verunfallte verstarb jedoch noch auf der Unfallstelle. Es handelt sich um einen 29-jährigen Schweizer aus dem Kanton Bern.

Gemäss aktuellen Kenntnissen war der Traktor in steilem Gelände unterwegs gewesen, als er aus noch zu klärenden Gründen ins Rutschen geriet und sich infolgedessen mehrmals überschlug. Der Lenker des Traktors wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert und tödlich verletzt.

Zur Betreuung der Angehörigen wurde das Care Team des Kantons Bern aufgeboten. Ebenfalls im Einsatz standen verschiedene Spezialdienste der Kantonspolizei Bern, ein Notarzt, ein Ambulanzteam, die Feuerwehr Brienz sowie ein Rettungshelikopter der Rega. Der genaue Unfallhergang wird untersucht.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: UNO-Migrationspakt
Ein Zuger Nationalrat will die Unterzeichnung des UNO-Migrationspakts stoppen, unter anderem, weil er die Zensur der Presse enthält. Was denken Sie?.