Home | Nachrichten | Regional | Bern | YB-Meisterfeier findet am Pfingstsonntag statt

YB-Meisterfeier findet am Pfingstsonntag statt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Der BSC Young Boys hat mit dem Gewinn des Schweizer Meistertitels einen grossartigen Erfolg erreicht. Die Bernerinnen und Berner sollen die Meisterschaft gebührend feiern können. Abklärungen haben ergeben, dass die Durchführung der Meisterfeier wie von YB und der Stadt Bern gewünscht am Pfingstsonntag, 20. Mai 2018, möglich ist.

Nach 32 Jahren hat der BSC YB in der Saison 2017/2018 zur grossen Freude vieler Bernerinnen und Berner die Schweizer Fussballmeisterschaft gewonnen. Der Club hat unterdessen in Absprache mit der Stadt Bern die Planungen der offiziellen Meisterfeier an die Hand genommen. Mit Blick auf die restlichen Spiele (letzter Match am 19. Mai 2018 auswärts gegen GC Zürich) und auf die Vorbereitung des Cup-Finals (27. Mai 2018) ist für YB Pfingstsonntag, 20. Mai 2018, der Wunschtermin.

Bei Pfingstsonntag handelt es sich um einen hohen Festtag im Sinne des Gesetzes über die Ruhe an öffentlichen Feiertagen An hohen Festtagen wie Pfingstsonntag sind Tätigkeiten untersagt, die Gottesdienste stören oder sonst wie die Ruhe erheblich beeinträchtigen. Zudem sind grosse nicht-religiöse Veranstaltungen verboten, soweit es sich nicht um traditionsreiche Anlässe handelt.

Der Vollzug des Gesetzes obliegt den Gemeinden, die kantonale Polizei- und Militärdirektion ist Aufsichtsbehörde. Im Gegensatz zu den übrigen Feiertagen sieht das Feiertagsruhegesetz nicht vor, dass die Gemeinden an hohen Festtagen eine Ausnahme vom Ruhegebot bewilligen können. Dem Kanton kommt eine solche Möglichkeit per se nicht zu. Als einzige Ausnahmemöglichkeit an hohen Festtagen sieht das Gesetz die Durchführung von «traditionsreichen» Anlässen vor.

Die Stadt Bern als zuständige Vollzugsbehörde des Feiertagsruhegesetzes hat die Meisterfeier des BSC YB als «traditionsreichen» Anlass eingestuft. Dies mit Blick darauf, dass die Schweizer Fussballliga seit über einem Jahrhundert besteht (seit 1897 wird der Titel des Schweizer Meisters im Fussball vergeben) und eine Meisterfeier traditionell jeweils am Ende der Meisterschaft in der jeweiligen Stadt gefeiert wird. Der Stadt Bern als zuständiger Vollzugsbehörde kommt bei der Auslegung des Gesetzes ein Ermessensspielraum zu. Die Polizei- und Militärdirektion als Aufsichtsbehörde hält die rechtliche Einschätzung der Stadt Bern für vertretbar.

Die Meisterfeier des BSC YB kann somit am Pfingstsonntag, 20. Mai 2018, stattfinden. Der Regierungsrat des Kantons Bern und der Gemeinderat der Stadt Bern wünschen der Mannschaft des BSC Young Boys und den Bernerinnen und Bernern ein freudiges und friedliches Fest.

Das Gesetz über die Ruhe an öffentlichen Feiertagen wird in Umsetzung einer überwiesenen Motion des Grossen Rats derzeit überarbeitet. Künftig sollen die Gemeinden wie an den übrigen Feiertagen auch an hohen Festtagen unter bestimmten Voraussetzungen Ausnahmen vom Ruhegebot bewilligen können.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vote électronique
In Estland und der Schweiz gibt es die elektronische Abstimmung «Vote électronique» und bald auch in Russland. Was halten unsere Leser davon?