Home | Nachrichten | Regional | Bern | Bern: Zeugen von Auseinandersetzung gesucht

Bern: Zeugen von Auseinandersetzung gesucht

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am frühen Montagmorgen ist in Bern eine Frau am Rande einer Auseinandersetzung bedrängt und bestohlen worden. Das Opfer blieb unverletzt, die Täterin ergriff mit Beute die Flucht. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Am Montag, kurz nach 0315 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass es in Bern zu einem Raub gekommen sei. Gemäss jetzigem Kenntnisstand befand sich eine Frau zusammen mit weiteren Personen an der Engehaldenstrasse, um an einem Geldautomaten Bargeld zu beziehen. Als sich die Gruppe daraufhin in Richtung Bahnhof Bern begab, kam es gemäss Aussagen im Bereich Engehaldenstrasse 18 zu einer Auseinandersetzung mit einem unbekannten Mann. Am Rande dieser Ereignisse wurde die Frau von einer weiblichen Unbekannten angesprochen und bedrängt. Die Unbekannte forderte die Herausgabe des Mobiltelefons und flüchtete schliesslich mit der Beute in unbekannte Richtung.

Das Opfer wurde beim Vorfall nicht verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht zur Klärung der Ereignisse Zeugen. Personen, die Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise zur Auseinandersetzung beziehungsweise zur Täterin geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 634 41 11 zu melden.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Eurovision Song Contest
Israel richtet im nächsten Jahr als diesjähriger Gewinner den Eurovision Song Contest aus. Sollte die Veranstaltung wegen des Umgangs mit den Palästinensern boykottiert werden?