Home | Nachrichten | Regional | Bern | Bern: Mehrere Wassereinbrüche nach Starkregen

Bern: Mehrere Wassereinbrüche nach Starkregen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Dienstagmorgen ist nach Starkregen in der Stadt Bern Wasser in Keller, Heizungen und Liftschächte eingedrungen. Die Feuerwehr bewältigte 20 Einsätze aufgrund von Wassereinbrüchen.

Nach einem Gewitter mit Starkregen gingen am Dienstagmorgen zwischen 07.00 Uhr und 08.00 Uhr bei der Feuerwehr Bern zahlreiche Meldungen von Wassereinbrüchen im ganzen Stadtgebiet ein. Vor allem Keller, Heizungen und Liftschächte waren betroffen.

Um die Einsätze zu bewältigen und auf anhaltende Regenfälle vorbereitet zu sein, alarmierte die Feuerwehr zusätzliche personelle Mittel aus der dienstfreien Wache, der Nachtwache und den Brandcorps Kompanien Bern-Ost und Bern-Land.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Selbstbestimmungsinitative
Die Volksinitiative «Schweizer Recht statt fremde Richter» steht demnächst an. Wie werden Sie abstimmen? Sollen zukünftig Richter im Ausland über Schweizer urteilen dürfen?