Home | Nachrichten | Regional | Bern | Bern: Mann nach Arbeitsunfall verstorben

Bern: Mann nach Arbeitsunfall verstorben

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Am Donnerstagnachmittag hat sich beim Güterbahnhof in Bern ein Arbeitsunfall ereignet. Ein Mann wurde schwer verletzt ins Spital gebracht, wo er kurz darauf verstarb. Die Kantonspolizei Bern ermittelt und sucht Zeugen.

Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Mann dabei gewesen, Ladungsarbeiten zu verrichten, als er aus noch zu klärenden Gründen zwischen einem Güterwagen und einem Lastwagen-Ladekran eingeklemmt wurde. Trotz umgehend eingeleiteter Rettungsmassnahmen durch die ausgerückten Einsatzkräfte konnte nicht verhindert werden, dass der schwer verletzte Arbeiter kurze Zeit später im Spital verstarb. Es handelt sich um einen 39-jährigen Mann aus dem Kanton Bern.

Neben verschiedenen Diensten der Kantonspolizei Bern standen ein Ambulanzteam und Mitarbeitende der Berufsfeuerwehr Bern im Einsatz.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen und sucht zur Klärung der genauen Umstände Zeugen. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 634 41 11 zu melden.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Selbstbestimmungsinitative
Die Volksinitiative «Schweizer Recht statt fremde Richter» steht demnächst an. Wie werden Sie abstimmen? Sollen zukünftig Richter im Ausland über Schweizer urteilen dürfen?