Home | Nachrichten | Regional | Bern | Mutmasslicher Täter von Überfällen auf Geschäfte gefasst

Mutmasslicher Täter von Überfällen auf Geschäfte gefasst

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Nach intensiven Ermittlungen konnte die Kantonspolizei Bern am Freitagabend im Raum Emmental einen mutmasslichen Räuber anhalten. Dem Mann wird vorgeworfen, seit Anfang Jahr mehrere Geschäftsbetriebe in den Kantonen Bern und Solothurn überfallen zu haben. Er ist geständig und befindet sich in Haft.

Die Kantonspolizei Bern hat im Rahmen intensiver Ermittlungen – mitunter auch dank Hinweisen aus der Bevölkerung – einen mutmasslichen Räuber identifiziert. Der Mann konnte am vergangenen Freitagabend im Zuge einer gezielten Aktion im Raum Emmental angehalten werden.

Der 42-Jährige wird beschuldigt, seit Anfang Jahr vier Raubüberfälle auf Lebensmittelgeschäfte in Faulensee, Uttigen, Kiesen und Mühlethurnen verübt zu haben. Des Weiteren steht der Mann in dringendem Verdacht, auch für die Raubversuche auf Lebensmittelgeschäfte in Aefligen und Koppigen sowie auf einen Postbetrieb in Ringgenberg verantwortlich zu sein (s. jeweilige Zeugenaufrufe). Insgesamt erbeutete der Mann bei den Überfällen gemäss aktuellem Kenntnisstand mehrere zehntausend Franken.

Im Zuge erster Einvernahmen zeigte sich der Beschuldigte geständig, die Taten verübt zu haben. Er hat zudem zugegeben, einen weiteren Überfall auf eine Lebensmittelfiliale in Lohn-Ammansegg im Kanton Solothurn begangen zu haben. Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft und wird sich nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen vor der Justiz verantworten müssen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Schutz vor Terror
Welche Methode wäre die beste, die Schweizer Bürger vor Terroranschlägen zu schützen?