Home | Nachrichten | Regional | Bern | Bern: Ein neuer Dompteur für den Grossen Rat

Bern: Ein neuer Dompteur für den Grossen Rat

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Der bernische Grosse Rat hat seinen neuen Präsidenten gewählt: Hannes Zaugg-Graf (GLP). Am Donnerstag, 6. Juni 2019 fand in Uetendorf eine öffentliche Feier zu seinen Ehren statt. Zu seinem Amt gratulierten ihm Regierungspräsident Christoph Ammann, Gemeindepräsident Albert Rösti, GLP-Fraktionspräsidentin Franziska Schöni-Affolter und der abtretende Grossratspräsident Jürg Iseli.

Die Ehrenformation des Kantons Bern, die Bevölkerung und der Musikverein Uetendorf begleiteten Hannes Zaugg-Graf und die geladenen Gäste an die Feierlichkeiten. Dort waren alle Scheinwerfer auf den neuen Grossratspräsidenten gerichtet. Regierungspräsident Christoph Ammann prophezeite, dass der Künstler und Theaterschaffende Hannes Zaugg-Graf das Schauspiel im Rathaus im nächsten Jahr massgeblich mitbestimmen werde.

Christoph Ammann zeigte sich überzeugt: Das Amt des Gemeindepräsidenten von Uetendorf, das Hannes Zaugg-Graf während zwölf Jahren innehatte, habe ihn vorzüglich auf die Rolle als höchster Berner vorbereitet. Dass dieser nun aus Uetendorf stamme, mache die Gemeinde stolz, liess der heutige Gemeindepräsident, Albert Rösti (SVP), verlauten. Hannes Zaugg-Graf habe Uetendorf in vielen Funktionen mitgeprägt, so Rösti.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
powered by Surfing Waves
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Fall Strache
Können Sie sich vorstellen, dass deutsche Medien die Täuschungsaktion gegen den österreichischen Vizekanzler Karl Heinz Strache selbst lanciert haben?