Home | Nachrichten | Regional | Bern | A8 Därligen: Unfall mit vier Fahrzeugen führt zu vier Verletzten

A8 Därligen: Unfall mit vier Fahrzeugen führt zu vier Verletzten

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Am Dienstagnachmittag ist es auf der A8 bei Därligen zu einem Unfall mit vier Fahrzeugen gekommen. Bei einer Frontalkollision zwei beteiligter Autos wurden vier Personen verletzt, eine davon schwer. Für den Transport ins Spital standen ein Rega-Helikopter und drei Ambulanzen im Einsatz. Es kam während mehreren Stunden zu Verkehrsbehinderungen.

Nach aktuellem Kenntnisstand war ein Auto von Leissigen herkommend in Richtung Interlaken unterwegs gewesen, als es im Bereich Herbrig auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kam es zunächst zu einer Streifkollision mit einem entgegenkommenden Fahrzeug und kurz darauf zu einer Frontalkollision mit einem zweiten Auto. Schliesslich prallte ein weiteres Auto, das von Interlaken in Richtung Leissigen fuhr, in eines der in die Frontalkollision verwickelten Fahrzeuge.

Bei der Frontalkollision wurde der Beifahrer jenes Fahrzeuges, welches in Richtung Interlaken unterwegs gewesen war, schwer verletzt. Er wurde zunächst von einem Ambulanzteam medizinisch versorgt werden, ehe ein Helikopter der Rega ihn ins Spital flog. Die Lenkerin desselben Autos sowie die Lenkerin und der Beifahrer des zweiten an der Frontalkollision beteiligten Fahrzeugs wurden ebenfalls verletzt und mit je einer Ambulanz in ein Spital gebracht. Die drei Insassen der beiden weiteren involvierten Autos blieben gemäss aktuellem Kenntnisstand unverletzt.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
powered by Surfing Waves
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Fall Strache
Können Sie sich vorstellen, dass deutsche Medien die Täuschungsaktion gegen den österreichischen Vizekanzler Karl Heinz Strache selbst lanciert haben?