Home | Nachrichten | Regional | Bern | Tipps für den Umgang mit der Sommerhitze

Tipps für den Umgang mit der Sommerhitze

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Diese Woche ist mit hohen Temperaturen zu rechnen: Für gesunde Menschen sind Hitzeperioden in unseren Breitegraden kein gravierendes Problem. Es gilt dennoch einige wichtige Verhaltensregeln zu beachten, damit gesundheitliche Folgen wie Sonnenbrand, Hitzestau oder Augenschäden ausbleiben.

Bevölkerungsgruppen wie Kleinkinder und Betagte leiden besonders unter den aktuell hohen Temperaturen. Für sie ist es speziell wichtig, einige Regeln zu beachten.

Die Merkblätter des Gesundheitsdienstes enthalten die wichtigsten Empfehlungen für das Verhalten während heisser Sommertage. Sie zeigen auf, wie man das schöne Wetter richtig geniesst und gleichzeitig Sonnen- und Hitzeschäden vermeidet. Die beiden Merkblätter «10 Tipps für den Umgang mit der Sommerhitze» und «Hitzemerkblatt für Tagesstätten und Eltern mit Kleinkindern» können unter www.bern.ch/gesundheitsdienst/aktuell eingesehen werden.

Zusätzliche Informationen finden Sie unter:

  • www.hitzewelle.ch: Information des Bundesamtes für Gesundheit (BAG), und auf www.canicule.ch auch auf Französisch und Italienisch
  • www.meteoschweiz.ch: Wetter- bzw. Temperaturprognosen für die hitzegerechte Planung ihrer Aktivitäten
  • www.ozon-info.ch: Aktuelle Ozonwerte für Ihren Wohnort
hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Joe Biden
Joe Biden hat 900.000 Dollar von der Burisma Holding während seiner Zeit als Vizepräsident der VSA erhalten. Ist das sein politisches Ende?