Bern

image

Stromversorgung: Berner Gemeinderat lehnt Vorschlag des Bundesrates ab

Aufgrund von Umbrüchen in den europäischen Strommärkten soll das nationale Stromversorgungsgesetz revidiert werden. Der Berner Gemeinderat sieht mit dem nun vorliegenden Entwurf des Bundesrates jedoch die Ziele der nationalen Energiestrategie 2050 in Gefahr und lehnt den Vorschlag deshalb ab.

Region Bern: Wachstumsimpulse kommen aus der Stadt

Im Wirtschaftsraum Bern kamen die Wachstumsimpulse zwischen 2011 und 2014 hauptsächlich aus der Agglomeration, seit 2015 stammen sie mehrheitlich aus der Stadt Bern....
Artikel lesen
image

Verkehrsbehinderungen in Bern wegen Neujahrsempfang

Am kommenden Mittwoch findet in Bern der Neujahrsempfang des Bundespräsidenten statt. Wegen des Anlasses kommt es in der Innenstadt zu Verkehrsbeschränkungen....
Artikel lesen
image

Emmental: Bauernhaus bei Brand zerstört

Am Donnerstagmorgen ist in Weier im Emmental ein Bauernhaus in Brand geraten und komplett niedergebrannt. Personen wurden keine verletzt. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Brand aufgenommen....
Artikel lesen

Mann in Baugrube verschüttet und verstorben

Im Kanton Bern ist am Dienstagabend ein Mann im Rahmen von Aushubarbeiten in Häutligen (Gemeinde Wichtrach) in einer Baugrube verschüttet worden. Es konnte vor Ort nur noch sein Tod festgestellt werden. Ermittlungen zum Unfall wurden aufgenommen....
Artikel lesen
image

Küchenbrand in der Stadt Bern

Die Berufsfeuerwehr Bern ist am Dienstagabend ins Berner Schosshaldequartier ausgerückt. Am Klaraweg brannte eine Küche in einem Mehrfamilienhaus. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden dürfte mehrere zehntausend Franken betragen....
Artikel lesen
image

Moutier: Mutmasslicher Täter geständig

Der Mann, der am 4. Januar in Moutier verletzt worden und später im Spital verstorben war, ist Opfer eines Tötungsdelikts geworden. Es handelt sich um einen chinesischen Staatsbürger. Eine der festgenommenen Personen, ebenfalls Chinese, zeigte sich geständig, ihn während eines Streits verletzt zu haben. Betreffend zwei der anderen festgenommenen Personen sind derweil fremdenpolizeiliche Massnahmen im Gang; eine vierte Person wurde gestützt auf eine Ausschreibung verhaftet....
Artikel lesen
image

Mann in Bern mutmasslich von Zug erfasst

Am Samstagmittag wurde nahe der Bahnstrasse in Bern ein lebloser Mann im Gleisbereich aufgefunden. Er dürfte zuvor von einem Zug erfasst worden sein. Ein Unfallgeschehen steht im Vordergrund. Es werden Zeugen gesucht...
Artikel lesen

Junger Mann in Lyss unter Zug geraten

Am frühen Donnerstagmorgen ist im Kanton Bern ein Mann unter einen fahrenden Zug geraten. Er wurde schwer verletzt und mit der Rega ins Spital gebracht. Der Unfallhergang wird untersucht....
Artikel lesen

Alphütte durch Feuer zerstört

In der Nacht auf Sonntag ist im Kanton Bern in Därligen ein Brand in einer Alphütte ausgebrochen. Die Einsatzkräfte wurden per Helikopter zum Gebäude geflogen. Die Alphütte wurde komplett zerstört. Ermittlungen zum Brand sind im Gang....
Artikel lesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1862 | anzeigend: 1 - 10
Was gibt es Neues ?
image

Sechs Fahrzeuge an Auffahrunfall beteiligt

Auf der Autobahn A2, zwischen dem Schweizerhallentunnel und der Verzweigung Hagnau, in Fahrtrichtung Basel, ereignete sich am Dienstagvormittag kurz nach 09.00 Uhr, eine Auffahrkollision mit sechs beteiligten Fahrzeugen. Fünf Personen wurden verletzt, eine davon schwer.

UN-Folterausschuss besucht erstmals die Schweiz

Eine sechsköpfige Delegation des UN-Unterausschusses zur Verhütung von Folter (Subcommittee on Prevention of Torture SPT) wird vom 27. Januar bis 7. Februar erstmals die Schweiz besuchen. Die Delegation wird verschiedene Einrichtungen des Freiheitsentzugs besichtigen und nach dem Besuch einen Bericht mit Empfehlungen verfassen.
image

Zürich: Sozialarbeit vor Ort

«Ein Bus» – das ist Sozialarbeit in der Stadt Zürich auf vier Rädern. Seit rund zwei Jahren besucht «Ein Bus» Plätze, die von Menschen am Rand unserer Gesellschaft frequentiert werden und betreibt vor Ort soziale Beratung und Prävention. Das vor zwei Jahren gestartete Pilotprojekt war so erfolgreich, dass «Ein Bus» nun zum regulären Angebot des Zürcher Sozialdepartements gehört.

Kokainfund bei Drogenkurierin

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagmittag am Flughafen Zürich eine Frau verhaftet, die über sieben Kilogramm Kokain in ihrem Gepäck mitführte.

Finanzkommission: Beratungen über Agroscope fortgesetzt

Die Finanzkommission des Nationalrates befasst sich weiterhin intensiv mit der Struktur von Agroscope. So hatte sie zwei Motionen eingereicht, die vom Nationalrat in der Wintersession 2018 angenommen wurden (Strukturelle Reformen bei Agroscope zugunsten der landwirtschaftlichen Forschung; Praxisnahe Struktur für Agroscope)
image

Schweizer Delegation nimmt an EU-Treffen teil

Auf Einladung Rumäniens, das derzeit die EU-Ratspräsidentschaft innehat, findet am 20. und 21.Januar 2019 in Bukarest ein Treffen der Vorsitzenden der Ausschüsse für Europaangelegenheiten der nationalen Parlamente in der Europäischen Union (EU) mit Vertreterinnen und Vertretern der EU-Beitrittskandidaten sowie weiterer Drittstaaten, namentlich den EFTA/EWR-Ländern, statt. Ständerat Didier Berberat (SP, NE) und Nationalrätin Kathy Riklin (CVP, ZH) nehmen für die Schweizer EFTA/EU-Delegation an dieser Konferenz teil.
image

Auto hinter Randleitplanke «parkiert»

Weil ein Autofahrer im Kanton Aargau die Kontrolle über das Fahrzeug verlor, überquerte er die Fahrbahn, geriet auf die Randleitplanke und kam dahinter zu stehen. Es wurde niemand verletzt. Dem Fahrer wurde der Führerausweis abgenommen.

Bundespräsident Maurer trifft chinesischen Vizepräsidenten

Bundespräsident Ueli Maurer und der chinesische Vizepräsident Wang Qishan nehmen am Montag, 21. Januar 2019, an der ersten schweizerisch-chinesischen High-Level Plattform in Zürich teil. Der Wirtschaftsanlass im Rahmen der innovativen strategischen Partnerschaft beider Länder ist dem Thema «Digitalisation Drives Innovation» gewidmet. Der Bundespräsident und der chinesische Vizepräsident tauschen sich zudem an einem offiziellen Treffen aus.
image

Bewaffneter raubt Tankstellenshop in Winterthur aus

Ein bewaffneter Mann hat am Samstagabend in Winterthur einen Tankstellenshop überfallen und über tausend Franken Bargeld erbeutet. Verletzt wurde niemand.

Keine mehrjährige Bindung bei Wahlfranchisen

Die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Ständerates (SGK-SR) behandelte die Vorlage ihrer Schwesterkommission zur Umsetzung der Pa. Iv. «Stärkung der Selbstverantwortung im KVG (Borer/Brand)», die der Nationalrat in der Wintersession 2018 verabschiedet hatte.