Bern

Warnung vor Trickdieben im Kanton Bern

In den letzten Wochen sind bei der Kantonspolizei Bern mehrere Meldungen wegen Trickdiebstählen von Schmuck eingegangen. Die Diebe fragten jeweils um eine Auskunft, bedankten sich dann überschwänglich durch eine Umarmung und entfernten dabei den Schmuck der Opfer. Die Kantonspolizei Bern rät zur Vorsicht und gibt Tipps.

Jugendliche aus Fenster gesprungen

Am Mittwochmorgen ist im Kanton Bern im Durchgangszentrum Zweisimmen eine Jugendliche aus dem Fenster gesprungen. Sie musste verletzt mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Abklärungen zum Vorfall sind im Gang....
Artikel lesen
image

Sommernachts-Baden am 29. Juli

Baden unter dem Sternenhimmel: Auch diesen Sommer kommen Bernerinnen und Berner wieder in den Genuss des beliebten Sommernachts-Badens. Diesen Freitag, 29. Juli, hat das Freibad Ka-We-De von 18 Uhr bis Mitternacht geöffnet und bietet Südsee-Feeling für Daheimgebliebene. ...
Artikel lesen

Frau von Unbekanntem sexuell belästigt

Am vergangenen Samstagabend ist im Kanton Bern eine junge Frau in Schwadernau von einem Unbekannten sexuell belästigt worden. Sie konnte flüchten und wurde nicht verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen....
Artikel lesen
image

Orpund: Opfer identifiziert und Auto gesucht

Die verstorbene Frau, welche am Montag in einem Wald in Orpund gefunden worden war, ist identifiziert. Es handelt sich demnach um eine 66-jährige Schweizerin. Die Ermittlungen zur Tat dauern an. In deren Rahmen erneuert die Kantonspolizei Bern den Zeugenaufruf und sucht auch das Auto der Verstorbenen....
Artikel lesen
image

Tour de France ist in Bern angekommen

Der drittgrösste Sportanlass der Welt ist am gestrigen Monatg in Bern angekommen. Um 17:25 Uhr überquerte der Slowake Peter Sagan mit einem hauchdünnen Vorsprung das Ziel neben dem Stade de Suisse. In der ganzen Region Bern und besonders in der Stadt unterstützen Hundertausende die Fahrer am Streckenrand. Entlang der Strecke gab es keine grösseren Zwischenfälle zu vermelden. Nach einem Ruhetag morgen startet die Tour am Mittwoch zur zweiten Schweizer Etappe nach Finhaut-Emosson im Wallis. ...
Artikel lesen

Mann mit Gummiboot aus Aare geborgen

Nach Hinweisen von Passanten haben Polizisten am Samstagabend einen Mann mit einem Gummiboot aus der Aare geborgen. Abklärungen ergaben, dass er stark alkoholisiert war. ...
Artikel lesen
image

Kanton Zug: Warnung vor Betrugsmaschen

Erneut treiben Enkeltrickbetrüger ihr Unwesen. In zwei Fällen blieb es glücklicherweise beim Versuch. Zudem kam es zu einem Trickdiebstahl. Die Zuger Polizei warnt vor diesen Betrugsmaschen....
Artikel lesen

Bern: Täter nach sexuellem Übergriff gesucht

In der Nacht auf den vergangenen Samstag ist in Bern eine Frau Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich zu melden. ...
Artikel lesen
image

Frau von Unbekanntem sexuell missbraucht

In einem Waldstück in Thörigen ist in der Nacht auf Sonntag eine Frau von einem unbekannten Mann sexuell missbraucht worden. Die Kantonspolizei Bern hat umfangreiche Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1670 | anzeigend: 91 - 100
Was gibt es Neues ?
image

Gesetzesänderungen gegen den Terrorismus

Justiz und Polizei sollen künftig besser gegen Handlungen vorgehen können, welche die Gefahr eines terroristischen Anschlags erhöhen. Das Strafrecht und weitere Gesetze, die der Strafverfolgung dienen, sollen deshalb gezielt angepasst werden.
image

Visp: Tödlicher Gleitschirmunfall

Am gestrigen Mittwoch, kurz nach 17:00, ereignete sich im Kanton Wallis in der Region Eyholzerwald oberhalb Visp ein tödlicher Gleitschirmunfall.
image

Frostschäden: Zinslose Darlehen für Betroffene

Landwirtschaftliche Organisationen, Vertreter der Kantone, von fondssuisse und des BLW haben sich am 19. Juni 2017 getroffen, um die Unterstützung der vom Frost betroffenen Landwirtinnen und Landwirte zu koordinieren. Im Vordergrund stehen zinslose Darlehen mit denen die Liquidität erhalten und die Betriebssituation allgemein verbessert werden kann. Beiträge von fondssuisse werden für Härtefälle ausgerichtet.

Landwirtschaft will beim Pflanzenschutz Verantwortung wahrnehmen

Da Abnehmer und Konsumenten die Latte bezüglich Produktequalität sehr hoch legen, reichen vorbeugende Massnahmen oft nicht aus. Dann kommen die Schweizer Bauern nicht um den gezielten Einsatz von Pflanzenschutzmittel herum. Der Schweizer Bauernverband engagiert sich zusammen mit seinen Mitgliedorganisationen für einen verantwortungsvollen Umgang. Er fördert entsprechende Massnahmen und unterstützt den Aktionsplan Pflanzenschutz des Bundes.
image

WAK-N unterstützt Gegenentwurf zur Privatsphäre-Initiative

Die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Nationalrats unterstützt weiterhin den von ihr ausgearbeiteten direkten Gegenentwurf zur Volksinitiative «Ja zum Schutz der Privatsphäre», der das Bankkundengeheimnis auf Verfassungsstufe heben möchte. Auch bezüglich der Abstimmungsempfehlung beantragt sie Festhalten an der Position des Nationalrats.
image

Schweiz für die Verkehrssicherheit ausgezeichnet

Der European Transport Safety Council (ETSC) hat die Schweiz für ihre Bemühungen bei der Verkehrssicherheit ausgezeichnet. Am 20. Juni 2017 konnte Jürg Röthlisberger, Direktor des Bundesamts für Strassen (ASTRA), den PIN-Award 2017 für die Schweiz in Brüssel in Empfang nehmen.

Delegation auf Arbeitsbesuch in Berlin

Am 21. Juni reist die Delegation für die Beziehungen zum Deutschen Bundestag für einen Arbeitsbesuch nach Berlin.
image

Parlamentarier sollen nicht übermässig entlohnt sein

Die Staatspolitische Kommission (SPK) des Ständerates hat Kenntnis genommen von der Studie über die Bezüge und den Arbeitsaufwand der Mitglieder der Bundesversammlung, welche kürzlich den Medien präsentiert wurde. Die Kommission ist der Ansicht, dass die Studie keinen Anlass zur grundsätzlichen Überprüfung der Einkommen der Mitglieder der Bundesversammlung gibt.
image

Landwirt schwer verletzt

Bei einem Unfall mit einem Traktor hat sich am Montagabend in Hirzel ein Landwirt schwere Verletzungen zugezogen.

WBK-S gegen Einspracherecht bei der Einstufung von Berufsabschlüssen

Die ständerätliche Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur beantragt ihrem Rat einstimmig, die Motion von Nationalrat Matthias Aebischer „Einspracherecht bei der Einstufung von Berufsabschlüssen in der Berufsbildung gemäss nationalem Qualifikationsrahmen“ abzulehnen.