Bern

image

Taucher leblos geborgen

Die Kantonspolizei Bern hat am Montag in Oberhofen einen leblosen Taucher aus dem Thunersee geborgen. Die Identifikation des Mannes ist noch ausstehend. Die Ermittlungen sind im Gang.
image

Beim Stadtfest in Bern gibt es Glace sofort auch zum Anbeissen

In gut zwei Monaten steigt das Stadtfest Bern 2016. Schon jetzt können Festplakat, Stadtfest-Pins und Gymbags mit dem Glace-Motiv erworben werden. Die Stadtfest-Glace selbst gibt es ab sofort auch zum Anbeissen: Das Himbeereis ist in allen Stadtberner Freibädern und bei Bern Tourismus am Bahnhof erhältlich....
Artikel lesen

Interlaken: Festival ohne grössere Probleme

Das Greenfield-Festival in Interlaken ist aus polizeilicher Sicht ohne grössere Probleme verlaufen. Mehrere Personen wurden wegen Verdachts auf Diebstahl kontrolliert. Zwölf Fahrzeuglenkende wurden unter Alkohol- oder Drogeneinfluss festgestellt. ...
Artikel lesen
image

Simmentalstrasse nach Murgang unterbrochen

Nach einem Murgang im Kanton Bern bei Oberwil im Simmental am Donnerstagabend ist die Simmentalstrasse zwischen Weissenburg und Boltigen bis auf weiteres unterbrochen. Verletzt wurde niemand. Eine Umleitung für den Privatverkehr ist eingerichtet, für den Schwerverkehr ist die Durchfahrt nicht möglich. Die Sperrung der Bahnlinie bleibt aus Sicherheitsgründen vorbehalten....
Artikel lesen

Stadt Bern: Grosser Wasserschaden durch defekte Sprinklerleitung

Am Donnerstagnachmittag verursacht eine defekte Sprinklerleitung in einem neuen Büro- und Geschäftshaus grossen Schaden....
Artikel lesen
image

Stadt Bern: Essen in Kitas und Tagis wird teurer

In der Stadt Bern wird das Essen in Kitas und Tagis wird um einen Franken teurer....
Artikel lesen
image

Stadt Bern: Erheblicher Schaden bei Wasserleitungsbruch

Am frühen Donnerstagmorgen ist beim Bruch einer Wasser-Transportleitung im Mattenhof-Quartier erheblicher Schaden entstanden. In die Keller und Untergeschosse diverser Liegenschaften ist Wasser eingedrungen. Verletzte Personen sind nicht zu beklagen, die Höhe des Schadens kann zurzeit noch nicht beziffert werden....
Artikel lesen

Kanton Bern: E-Voting für Schweizer im Ausland

Für den Betrieb von E-Voting für Schweizer im Ausland beantragt der Regierungsrat des Kantons Bern dem Grossen Rat für die Jahre 2017 und 2018 einen Kredit von rund 750‘000 Franken. ...
Artikel lesen
image

Zwei mutmassliche Serieneinbrecher angehalten

Der Kantonspolizei Bern ist es gelungen, eine Einbruchserie im Raum Burgdorf und Umgebung zu klären. Zwei Männer befinden sich in Untersuchungshaft. Sie werden sich vor der Justiz verantworten müssen....
Artikel lesen
image

Notunterkunft für Asylsuchende in Bern-Riedbach wird eröffnet

Die Zivilschutzanlage in Bern-Riedbach wird ab Ende Mai 2016 als Notunterkunft für bis zu 100 Asylsuchende genutzt. Asylsuchende und Mitarbeitende ziehen von der Notunterkunft Hochfeld, die geschlossen wird, an die Riedbachstrasse um. Die ORS Service AG (ORS) betreut die Asylsuchenden in Bern-Riedbach. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1652 | anzeigend: 91 - 100
Was gibt es Neues ?

Sommaruga spricht von "glaubwürdiger Asylpolitik "

Bundesrätin Simonetta Sommaruga, Vorsteherin des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements, hat am Montag, 27. März 2017, in Brüssel am Treffen des Justiz- und Innenministerrats der EU teilgenommen. Im Fokus der Diskussionen standen unter anderem Vorschläge zur Stärkung der Rückkehrpolitik, einem wichtigen Pfeiler einer glaubwürdigen Asylpolitik

Schweizer Delegation an der Konferenz der IPU in Dhaka

Die Interparlamentarische Union (IPU) führt vom 1.-5. April 2017 in Dhaka (Bangladesch) ihre Frühjahrs-Vollversammlung durch. Mitglieder der IPU sind die nationalen Parlamente von 171 Staaten. Hauptthemen der Konferenz sind die Zusammenarbeit zwischen Parlamenten zur Umsetzung der Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDG) sowie das Spannungsfeld zwischen nationaler Souveränität und Völkerrechtsnormen. Die Schweiz ist durch eine Delegation von drei Mitgliedern des Nationalrates und zwei Mitgliedern des Ständerates an dieser internationalen Parlamentskonferenz vertreten.

Weniger neue Schlichtungsverfahren im Miet- und Pachtwesen

Die paritätischen Schlichtungsbehörden in Miet- und Pachtangelegenheiten haben im zweiten Halbjahr 2016 12‘932 Schlichtungsverfahren eingeleitet. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2016 ist die Zahl damit um 6,43 Prozent gesunken. 12‘799 Fälle sind in der Berichtsperiode erledigt worden. 6‘210 Fälle sind Ende 2016 noch pendent gewesen.

Bundesrat Ueli Maurer beim polnischen Finanzminister

Bundesrat Ueli Maurer weilt am 27. März 2017 zu einem Arbeitsbesuch bei seinem polnischen Amtskollegen Mateusz Morawiecki. Erörtert werden beim Treffen finanz- und wirtschaftspolitische Fragen sowie die Zusammenarbeit in den internationalen Finanzinstitutionen.

Zürich: Zahlreiche Fahrzeuge in Tiefgarage beschädigt

In der Nacht auf Samstag beschädigten unbekannte Täter in einer Tiefgarage in Zürich-Altstetten zahlreiche Autos sowie eine Motorrad und hinterliessen grosse Sachschäden. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.
image

Friedlicher Islam: Kritiker im Iran zum Tode verurteilt

Der 19-jährige Sina Dehgen wurde zum Tode verurteilt, weil er "anti-islamische" Inhalte auf Social Media im Iran veröffentlicht hatte.
image

Nach Eishockeymatch Kleinbus auf Autobahn gestoppt

Nach dem Playoffspiel SC Bern - HC Lugano am Samstagabend in Bern ist es zu einem Polizeieinsatz auf der Autobahn A6 gekommen. Ein Kleinbus wurde gestoppt, nachdem aus diesem Gegenstände geworfen wurden. Die Insassen wurden vorübergehend festgenommen. Bereits vor dem Spiel hatten Gästefans verschiedentlich Pyrotechnika gezündet.
image

Obama liess Trump offenbar doch ausspionieren

Präsident Trump hatte recht, als er behauptete, dass die Obama-Regierung ihn überwacht habe. Wir wissen jetzt, dass es einen festen Beweis für die Spionage gibt und die NSA im Begriff ist, die Unterlagen freizugeben.

Aarburg: Österreicher beraubt

Ein Unbekannter raubte am Samstag einem Passanten das Mobiltelefon. Trotz Fahndung gelang ihm die Flucht. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.
image

Bern: Ermittlungen zu Zigarettendiebstählen abgeschlossen

Nach Ermittlungen zu mehreren Einbruchdiebstählen in Verkaufsgeschäfte konnte die Kantonspolizei Bern drei mutmassliche Täter identifizieren. Sie stehen im Verdacht, in insgesamt 17 Fällen – elf davon in der Region Bern – Zigaretten und anderes Deliktsgut im Wert von mehr als 170'000 Franken entwendet zu haben. Sie müssen sich vor der Justiz verantworten.