Bern

image

Bern: Verdeckte Bilder von mutmasslichem Straftäter publiziert

m Zuge der vor einer Woche angekündigten Öffentlichkeitsfahndung hat die Kantonspolizei Bern verdeckte Bilder von einem unbekannten Mann publiziert. Dieser wird dringend verdächtigt, bei einer Auseinandersetzung, die sich am Rande einer Demonstration Ende August 2016 in Bern ereignet hatte, einen Passanten mit Fusstritten traktiert zu haben.
image

Bern: 2'500 Entlassungen aus der Militärdienstpflicht

In diesem Jahr werden rund 2‘500 im Kanton Bern wohnhafte Angehörige der Armee auf den 31. Dezember 2016 aus der Militärdienstpflicht entlassen...
Artikel lesen

Weiterer Tag der offenen Tür im Parlamentsgebäude

Am Samstag, 29. Oktober 2016, von 9 bis 16 Uhr, ist das Parlamentsgebäude frei zugänglich. ...
Artikel lesen

Umfangreiche Rettungsaktion in steilem Gelände

In einem aufwändigen Einsatz haben Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Sanität am Samstagabend in Mühleberg eine Frau aus steilem und unwegsamem Gelände gerettet. Sie wurde nach der Bergung ins Spital gebracht....
Artikel lesen
image

Thun: Bewaffneter Raubüberfall auf drei Personen

Am Mittwochabend hat im Kanton Bern ein unbekannter Mann in Thun einen bewaffneten Raubüberfall auf drei Personen und eine Bijouterie verübt. Trotz einer umgehend eingeleiteten Nachsuche konnte der unbekannte Täter nicht angehalten werden. Die Kantonspolizei Bern hat umfangreiche Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen....
Artikel lesen
image

2016 war einer der ozonärmsten Sommer

Die Belastung mit Ozon war im Sommerhalbjahr 2016 deutlich geringer als im Vorjahr. Im langjährigen Vergleich gehört der Sommer 2016 zu den ozonärmsten seit Beginn der Messungen vor 27 Jahren. Die aktuellen Messungen zeigen aber auch, dass der Ozongehalt in der Umgebungsluft nach wie vor zu hoch ist. Weitere Anstrengungen zur Senkung des Schadstoffausstosses sind deshalb notwendig....
Artikel lesen

Bern / Zeugenaufruf: Mann angegriffen und schwer verletzt

In der Nacht auf Sonntag ist ein Mann in Bern angegriffen und schwer verletzt worden. Er musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen....
Artikel lesen

Bern Mehrere junge Männer verüben Raubversuch

Am frühen Donnerstagmorgen vergangener haben drei junge dunkelhäutige Männer in Bern versucht, eine Frau auszurauben. Die mutmasslichen Täter konnten unerkannt flüchten. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen....
Artikel lesen
image

Hervorragende Wasserqualität der Aare

Das Amt für Umweltschutz der Stadt Bern hat auch diesen Sommer das Badewasser in der Berner Aare regelmässig auf die hygienische Beschaffenheit untersucht. Das Resultat ist hocherfreulich, wenn auch für die Behörden nicht erstaunlich. Die Aare weist eine hervorragende Qualität auf. Der Badespass in der Berner Aare kann an schönen Tagen sowohl nach EU- wie auch nach den schweizerischen Beurteilungskriterien bedenkenlos genossen werden....
Artikel lesen

Bern: Verkehrsbeschränkungen anlässlich Kundgebung

Am Samstag findet in Bern auf dem Bundesplatz eine Kundgebung statt. Aus diesem Grund werden verschiedene Strassen und der Bundesplatz gesperrt. Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. ...
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 1753 | anzeigend: 151 - 160
Was gibt es Neues ?

Mann nach Unfall mit Traktor verstorben

Am Dienstagmorgen ist im Kanton Bern ein Mann mit einem Traktor verunfallt und dabei tödlich verletzt worden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.
image

Basel Stadt: Impfungen in Apotheken möglich

Eine neue Bestimmung in der Heilmittelverordnung sieht dabei vor, dass Apothekerinnen und Apotheker im Kanton Basel-Stadt gewisse Impfungen vornehmen können.

Strafanzeige gegen ehemaligen Mitarbeiter des DGS

Ein ehemaliger Mitarbeiter der Gesundheitsabteilung des DGS im Kanton Aargau hat widerrechtlich einen Bericht veröffentlicht, an dem er während seiner Tätigkeit im Departement beteiligt war.
image

Autolenker bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Auf der Autobahn A5 bei Biberist im Kanton Solothurn hat sich am Dienstagvormittag bei einem Verkehrsunfall ein Auto überschlagen. Der Lenker wurde dabei leicht verletzt.

Radium: Rund 1000 Liegenschaften sind betroffen

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat die Universität Bern mit der historischen Suche nach Liegenschaften mit potenzieller Radiumkontamination durch die Uhrenindustrie beauftragt. Gemäss dem Bericht wurde Radium in der Schweiz in rund 700 Liegenschaften verwendet, die sich hauptsächlich in den Kantonen Neuenburg, Bern und Solothurn befinden. Zudem wurden etwa 300 weitere Liegenschaften ermittelt, wo die Radiumanwendung unsicher ist.
image

Bevölkerung muss sich von UKW auf DAB+ vorbereiten

Damit sich die Bevölkerung rechtzeitig auf die Umstellung von UKW zu DAB+ bei der Verbreitung von Radioprogrammen vorbereiten kann, hat das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) heute das Mandat für eine vierjährige Informationskampagne zu DAB+ ab 2019 öffentlich ausgeschrieben. Das Bundesamt unterstützt damit die Radiobranche, die ihre Programme zunehmend digital über DAB+-Netze verbreitet und ihre UKW-Sender in wenigen Jahren abschalten will.

La Neuveville: Brandursache geklärt

Nach dem Waldbrand vom Mittwochnachmittag vergangener Woche in La Neuveville haben die Nachlöscharbeiten den ganzen Donnerstag und Freitag sowie Samstag in Anspruch genommen. Im Einsatz standen verschiedene Orts- und Regionalfeuerwehren sowie der Zivilschutz. Die Kantonspolizei Bern hat derweil die Brandursache geklärt. Der Waldbrand ist auf einen Funkenwurf eines Räumfeuers zurückzuführen.
image

Massiv mit Motorrad zu schnell gefahren

Die Kantonspolizei erfasste am Sonntag bei einer Geschwindigkeitskontrolle einen Motorradfahrer mit stark übersetzter Geschwindigkeit. Mit seinem Motorrad fuhr der 31-jährige Italiener 152 km/h im Ausserortsbereich. Die Staatsanwaltschaft eröffnete sogleich eine Strafuntersuchung nach dem «Raser-Tatbestand». Der Führerausweis wurde dem Schnellfahrer abgenommen.

Jugendlicher nach Flucht mit entwendetem Fahrzeug verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagmittag im Wald in Regensberg einen Jugendlichen festgenommen der zuvor mit einem entwendeten Fahrzeug vor der Polizei geflüchtet ist. Nach seinem Begleiter wird noch gefahndet.

42 Meldungen und Anfragen wegen Extremismus in der Armee

Die Fachstelle Extremismus in der Armee befasste sich 2017 mit 42 Meldungen und Anfragen. Vorwiegend wurden Hinweise auf mutmasslichen Rechtsextremismus gemeldet. Meldungen über mutmasslichen dschihadistisch motivierten Extremismus waren rückgängig.