Bern

image

Bär im Gebiet Sustenhorn gesichtet

In der Zeit vom 28. bis 30. Juni hielt sich im Kanton Bern ein Bär im Gebiet Tierberglihütte / Sustenhorn (Gemeinde Innertkirchen) auf.
image

Tour de Suisse war ein Erfolg für Bern

Mit der Tour de Suisse 2017 war die Stadt Bern Gastgeberin für einen weiteren Grossanlass. Aus wirtschaftlicher Sicht war die Tour ein Erfolg für Bern. Die Stadt profitiert aber besonders langfristig von solchen Anlässen....
Artikel lesen
image

Kanton Bern: Enkeltrick-Betrüger vermehrt aktiv

Seit Anfang Mai ist es im gesamten Kanton Bern vermehrt zu versuchten Enkeltrick-Betrügereien gekommen. Die Kantonspolizei Bern warnt und gibt Tipps....
Artikel lesen

Uster: Mann verschanzt sich nach Drohung

Verhandler der Kantonspolizei Zürich haben am Donnerstagnachmittag versucht, in Uster einen mit einer Faustfeuerwaffe bewaffneten Mann zur Aufgabe zu bewegen. Verletzt wurde bisher niemand. Es kam auch zu keiner Schussabgabe....
Artikel lesen
image

Bümpliz: Elektrobrand verursacht grossen Rauchschaden

In der Nacht zum Freitag hat ein Elektrobrand in einem Hotel-Restaurant beim Bahnhof Bümpliz einen grossen Rauchschaden verursacht. Das Gebäude wurde evakuiert. Wegen Inhalation von Rauchgasen mussten 18 Personen durch die Sanität kontrolliert werden....
Artikel lesen

Staatsbesuch des Schwyzer Regierungsrats im Kanton Bern

Am Mittwoch und am gestrigen Donnerstag hat der Regierungsrat des Kantons Bern die Schwyzer Kantonsregierung zum Staatsbesuch empfangen. Das letzte Treffen dieser Art hatte im Jahr 1983 stattgefunden....
Artikel lesen

Neuenstadt: Defekt bei einem Kabel der elektrischen Installation

Wie erste Ermittlungen zum schweren Unfall vom Montag in Neuenstadt ergaben, lag zum Zeitpunkt der Ereignisse ein Defekt bei einem Kabel der elektrischen Installation des Hafens vor. Derzeit muss davon ausgegangen werden, dass in der Folge der Strom bis zum See gelangen konnte. Inzwischen konnte zudem auch das zweite Opfer identifiziert werden. Zur Klärung der Ereignisse sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen....
Artikel lesen

Neuenstadt: Schwerer Unfall im Hafenbecken

Am späten Montagmorgen ist es im Hafen von Neuenstadt zu einem schweren Unfall gekommen. Zwei Frauen und ein Hund waren in den See gefallen. Obwohl umgehend Rettungskräfte ausrückten, konnte nicht verhindert werden, dass die zwei Frauen sowie der Hund verstarben. Eine Untersuchung zur Klärung der genauen Umstände wurde eröffnet. Dabei werden allfällige Probleme im Zusammenhang mit der elektrischen Installation des Hafens untersucht....
Artikel lesen

Kanton Bern: Amt für Justizvollzug führt elektronische Patientenakte ein

In Zusammenarbeit mit dem Forensisch-Psychiatrischen Dienst des Instituts für Rechtsmedizin der Universität Bern hat das Amt für Justizvollzug in den Regionalgefängnissen Bern, Burgdorf und Thun die elektronische Patientenakte eingeführt....
Artikel lesen
image

Kanton Bern: Erste Steuerrate fällig

Die Steuerverwaltung des Kantons Bern verschickt zurzeit 541'000 Rechnungen über insgesamt rund 2 Milliarden Franken für die erste Steuerrate 2017 der Kantons- und Gemeindesteuern....
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 1821 | anzeigend: 151 - 160
Was gibt es Neues ?
image

Mutmasslicher Enkeltrickbetrüger angehalten

Die Kantonspolizei Bern hat am Mittwoch in Bern einen mutmasslichen Enkeltrickbetrüger angehalten. Der Mann konnte nach einer entsprechenden Meldung aus der Bevölkerung bei einer vorgetäuschten Geldübergabe festgenommen werden. Der 21-Jährige wurde durch die zuständige Staatsanwaltschaft in Haft genommen. Weitere Ermittlungen sind im Gang.

Bern: Mann nach Arbeitsunfall verstorben

Am Donnerstagnachmittag hat sich beim Güterbahnhof in Bern ein Arbeitsunfall ereignet. Ein Mann wurde schwer verletzt ins Spital gebracht, wo er kurz darauf verstarb. Die Kantonspolizei Bern ermittelt und sucht Zeugen.

Nachtfahrverbot in der Stadt Zürich

Ab Montag, 22. Oktober 2018, setzen die Dienstabteilung Verkehr und die Stadtpolizei das Nachtfahrverbot im Gebiet Zähringer-/Häringstrasse mit einer automatischen Zufahrtskontrolle um. Das System erfasst das Nummernschild zufahrender Fahrzeuge und prüft, ob eine Zufahrtsbewilligung vorliegt. Wer unberechtigterweise ins Gebiet einfährt, wird gebüsst.

Justizvollzugsanstalt muss kurzzeitig in den Notstrombetrieb

Am Freitagmorgen war die Justizvollzugsanstalt Pöschwies in Regensdorf im Kanton Zürich im Notstrombetrieb. Inzwischen ist die normale Stromzufuhr wieder gewährleistet.

Geheimdienstschef zieht positive Bilanz

Der Direktor des Nachrichtendienstes des Bundes (NDB), Jean-Philippe Gaudin, zieht nach seinem Amtsantritt am 1. Juli 2018 eine erste positive Bilanz der Inkraftsetzung des Nachrichtendienstgesetzes. Ausserdem hat er bereits mehrere Sofortmassnahmen eingeleitet, die die Antizipation der aktuellen Bedrohungen – insbesondere in den Bereichen Cyber und Spionageabwehr – verstärken sollen.
image

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall - Zeugenaufruf

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Personenwagenim Kanton Zürich sind in Wald am Mittwochabend der Lenker sowie sein Mitfahrer schwer verletzt worden.

Mehrere Autos in Olten mutwillig beschädigt

Eine unbekannte Täterschaft hat im Kanton Solothurn in der Nacht auf Donnerstag in Olten entlang der Riggenbachstrasse mehrere parkierte Autos mutwillig beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Vierertreffen der deutschsprachigen Wirtschaftsminister

Am 23. Oktober 2018 wird Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) die Wirtschaftsminister Deutschlands, Österreichs und Liechtensteins zum traditionellen Vierertreffen empfangen. Im Zentrum der Diskussionen an der ETH Zürich wird die Digitalisierung stehen. Vor dem Arbeitstreffen findet eine Podiumsdiskussion mit Studierenden der Hochschule statt.
image

Neue Wege zur Alarmierung der Bevölkerung

Gemeinsam mit den kantonalen Partnern lanciert das Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) neue Kanäle zur Alarmierung und Information der Bevölkerung bei Katastrophen und in Notlagen. Ab sofort werden Alarme und Ereignisinformationen als Push-Meldung über die Alertswiss-App und auf der Alertswiss-Website verbreitet. Alertswiss ist der direkte Draht zwischen den Behörden und der Bevölkerung.

Einbrecher erbeuteten teure Velos

Unbekannte sind im Kanton Aargau in ein Fahrradgeschäft in Zeiningen eingedrungen und stahlen Velos im Wert von mehreren 10'000 Franken.