Bern

Autolenker vor Kontrolle geflüchtet und verunfallt

Die Kantonspolizei Bern hat am Freitagabend in der Region Oberaargau eine koordinierte Verkehrskontrolle durchgeführt. Dabei hat in Oberbipp ein Autolenker versucht, sich der Kontrolle zu entziehen, und ist kurz darauf verunfallt. Insgesamt wurden im Zuge der Verkehrskontrolle zwei Lenker angezeigt und fünf Ordnungsbussen ausgestellt.
image

Kt. Bern: Strafanzeige wegen Amtsgeheimnisverletzung

Die Geschäftsprüfungskommission (GPK) des Grossen Rates hat beschlossen, Strafanzeige wegen Amtsgeheimnisverletzung einzureichen, nachdem auf Grund einer Indiskretion vertrauliche Informationen aus einem Bericht an die Öffentlichkeit gelangt waren. ...
Artikel lesen
image

Kanton Bern: Jahresbericht zum Prostitutionsgewerbe

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat den vierten Jahresbericht der Kommission für das Prostitutionsgewerbe (KOPG) zur Kenntnis genommen....
Artikel lesen
image

Zwei Verletzte bei Geleisen aufgefunden

In Kandergrund sind in der Nacht auf Montag zwei verletzte Männer bei den Bahngeleisen aufgefunden worden. Sie mussten ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zu den Ereignissen aufgenommen und sucht Zeugen....
Artikel lesen
image

Neues Abfallsammlungssystem für Stadtberner ?

Künftig soll die Bevölkerung der Stadt Bern Papier, Büchsen, Aluminium, Kunststoffe und Glas zuhause in verschiedenfarbigen Säcken sammeln und diese in einem einzigen Container entsorgen können. Um die Machbarkeit des geplanten «Farbsack-Trennsystems» sowie dessen gesellschaftliche und politische Akzeptanz zu prüfen, plant Entsorgung + Recycling einen Pilotversuch....
Artikel lesen
image

Kanton Bern: Asylbewerber ziehen in die «Bärgsunne» um

Asylsuchende und Mitarbeitende der Kollektivunterkunft Freyberg in Hondrich bei Spiez ziehen um und werden im Verlauf des letzten Quartals 2017 im ehemaligen Hotel-Restaurant «Bärgsunne» in Hondrich untergebracht. Die neue Asylunterkunft befindet sich an der Aeschistrasse 12 in Hondrich und ist nur einige 100 Meter von der alten Unterkunft entfernt....
Artikel lesen
image

Mutmassliche Täter nach Petardenzündung identifiziert

Anlässlich des Fussballspiels zwischen dem FC Thun und dem FC Lausanne-Sport sind am Samstag zwei Petarden gezündet worden. Verletzt wurde dabei niemand. Die mutmasslichen Täter konnten bei der Kontrolle eines Reisecars in Münsingen identifiziert werden. Die beiden Männer werden angezeigt....
Artikel lesen

Unbekannte verüben mehrere Sachbeschädigungen

In der Nacht auf Donnerstag haben im Kanton Bern Unbekannte in Langenthal Sachbeschädigungen an mehreren Gebäuden verübt. Es entstand dabei Sachschaden in der Höhe von mehreren Tausend Franken. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen....
Artikel lesen
image

Berner Regierungsrat gegen sexuelle Diskriminierung

In seiner Stellungnahme an die Kommission für Rechtsfragen des Nationalrates unterstützt der Regierungsrat des Kantons Bern die Parlamentarische Initiative «Kampf gegen die Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung»....
Artikel lesen

Auto wegen Raserdelikt sichergestellt

Am vergangenen Samstagabend ist in Wengi bei Büren ein Auto mit 144 km/h anstatt der erlaubten 80 km/h gemessen worden. Der Lenker konnte am Sonntagmorgen angehalten werden. Der Führerausweis wurde ihm abgenommen....
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 1862 | anzeigend: 171 - 180
Was gibt es Neues ?
image

Auto kollidiert mit Elektrotrottinett

Gestern Abend kollidierte im Kanton Aargau ein Autofahrer im Ausserortsbereich mit einem entgegenkommenden Elektrotrottinett. Letzterer erlitt schwere Beinverletzungen.
image

Zwei Rumänen mit Deliktsgut festgenommen

Im Kanton Aargau haben Grenzwächter zwei Rumänen im Alter von 28 und 29 Jahren festgenommen, die im Kofferraum ihres Autos Deliktsgut mitführten. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen gegen die Kriminaltouristen eingeleitet. Die zuständige Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung.

Jahresteuerung lag im Jahr 2018 bei 2,4%

Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise sank im Dezember 2018 gegenüber dem Vormonat um 0,6% und erreichte den Stand von 102,5 Punkten (Dezember 2015 = 100). Im Vergleich zum Dezember 2017 stieg das Preisniveau des Gesamtangebots von Inland- und Importprodukten um 0,6%. Die durchschnittliche Jahresteuerung lag im Jahr 2018 bei 2,4%. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamts für Statistik (BFS) hervor.
image

WEF Gäste am Flughafen Zürich sicher?

Volkswirtschaftsdirektorin Carmen Walker Späh und Sicherheitsdirektor Mario Fehr haben sich gestern Vormittag bei einem Besuch der Flughafenpolizei über die Arbeit der Grenzabteilung und die Sicherheitskontrollen informieren lassen.
image

Katzendiebin im Kanton Zürich überführt

In den vergangenen Jahren sind in Hinwil mehrfach Meldungen nach vermissten Katzen eingegangen. Die Kantonspolizei Zürich hat nun in Hinwil eine Katzendiebin überführt und Tiere sichergestellt.
image

Bundesrat Parmelin in Berlin

Bundesrat Guy Parmelin wird heute für einen eintägigen Besuch an die Internationale Grüne Woche in Berlin reisen. Neben dem Besuch des Schweizer Länderauftritts wird er auch auf verschiedene Landwirtschaftsminister treffen.
image

Glück im Unglück in Zürich

Am Mittwochnachmittag kam es im Zürcher Kreis 3 zu einem Bauunfall, bei dem ein Spundwandelement beim Versetzen umfiel und zwei Fahrzeuge beschädigte.
image

Stromversorgung: Berner Gemeinderat lehnt Vorschlag des Bundesrates ab

Aufgrund von Umbrüchen in den europäischen Strommärkten soll das nationale Stromversorgungsgesetz revidiert werden. Der Berner Gemeinderat sieht mit dem nun vorliegenden Entwurf des Bundesrates jedoch die Ziele der nationalen Energiestrategie 2050 in Gefahr und lehnt den Vorschlag deshalb ab.

Zusammenarbeit im Rückkehrbereich zwischen der Schweiz und Äthiopien

Die Schweiz und Äthiopien haben ihre Zusammenarbeit im Bereich der Rückkehr von Personen, die sich irregulär in der Schweiz aufhalten, rechtlich geregelt. Im Rahmen dieser Vereinbarung verpflichtet sich Äthiopien, die Schweiz bei der Feststellung der äthiopischen Staatsangehörigkeit zu unterstützen und ihre Staatsangehörigen, die sich ohne Aufenthaltsrecht in der Schweiz aufhalten, zurückzunehmen.
image

Zwei Abkommen zum Brexit gutgeheissen

Die Aussenpolitische Kommission des Nationalrats (APK-N) hat sich mit der künftigen Ausgestaltung der Beziehungen der Schweiz und dem Vereinigten Königreich befasst und die vorläufige Anwendung zweier Abkommen gutgeheissen.