Bern

Bern / Zeugenaufruf: Mann angegriffen und schwer verletzt

In der Nacht auf Sonntag ist ein Mann in Bern angegriffen und schwer verletzt worden. Er musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Bern Mehrere junge Männer verüben Raubversuch

Am frühen Donnerstagmorgen vergangener haben drei junge dunkelhäutige Männer in Bern versucht, eine Frau auszurauben. Die mutmasslichen Täter konnten unerkannt flüchten. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen....
Artikel lesen
image

Hervorragende Wasserqualität der Aare

Das Amt für Umweltschutz der Stadt Bern hat auch diesen Sommer das Badewasser in der Berner Aare regelmässig auf die hygienische Beschaffenheit untersucht. Das Resultat ist hocherfreulich, wenn auch für die Behörden nicht erstaunlich. Die Aare weist eine hervorragende Qualität auf. Der Badespass in der Berner Aare kann an schönen Tagen sowohl nach EU- wie auch nach den schweizerischen Beurteilungskriterien bedenkenlos genossen werden....
Artikel lesen

Bern: Verkehrsbeschränkungen anlässlich Kundgebung

Am Samstag findet in Bern auf dem Bundesplatz eine Kundgebung statt. Aus diesem Grund werden verschiedene Strassen und der Bundesplatz gesperrt. Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. ...
Artikel lesen

Besetzer von Baum in Bern heruntergeholt

Am Mittwochmorgen hat die Kantonspolizei Bern zwei Personen von einem besetzten Baum im Breitenrain-Quartier in Bern heruntergeholt. Der Mann und die Frau wurden für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache gebracht. Der Einsatz verlief aus polizeilicher Sicht ruhig....
Artikel lesen

Berner Oberland: Über 110 fehlbare Fahrzeuglenkende registriert

Am Sonntag hat die Kantonspolizei Bern im Berner Oberland eine gezielte Verkehrskontrolle durchgeführt. Es wurden 101 Bussen ausgestellt. Elf Fahrzeuglenkende werden verzeigt. ...
Artikel lesen
image

Notfallplanung AKW: Hoher Bereitschaftsgrad im Kanton Bern

Der Regierungsrat nahm Kenntnis vom Planungsstand des Kantonalen Führungsorgans (KFO) im Zusammenhang mit der Notfallplanung AKW (Atomkraftwerk Mühleberg). Der Kanton Bern erfüllt alle Bundesvorgaben und wird seine Vorbereitungen in den nächsten Jahren weiterführen. ...
Artikel lesen

Stadt Bern: Starke Rauchentwicklung bei Coop City

Wegen einer starken Rauchentwicklung, verursacht durch einen technischen Defekt in der Lüftungsanlage, mussten am Donnerstag, kurz vor Mittag, ein Ladenlokal an der Zeughausgasse evakuiert werden. Verletzt wurde niemand. ...
Artikel lesen
image

Basejumper tödlich verunfallt

In Kandersteg im Kanton Bern ist am Freitagmorgen ein Basejumper, welcher mit einem Wingsuit unterwegs war, schwer verunfallt. Der Mann konnte nur noch tot geborgen werden....
Artikel lesen

Kanton Bern: Nein zur Volksinitiative «Ja zum Schutz der Privatsphäre»

Der Regierungsrat des Kantons Bern lehnt sowohl die Volksinitiative «Ja zum Schutz der Privatsphäre» als auch den Gegenentwurf des Bundes dazu ab. ...
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 1787 | anzeigend: 191 - 200
Was gibt es Neues ?
image

Luxemburg inspiziert Schweizer Armee

Auf Ersuchen von Luxemburg und nach erfolgter Zustimmung der Schweiz wird am 23. Juli 2018 eine vierköpfige Inspektionsgruppe aus Luxemburg, Belgien und den Niederlanden zur Durchführung einer Inspektion im Rahmen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in der Schweiz eintreffen.
image

Tödlicher Bergunfall am Lagginhorn

Am Samstag ereignete sich auf dem Lagginhorn in Saas-Grund ein Bergunfall. Dabei verlor ein Alpinist sein Leben.
image

Bundesrat Maurer am dritten Treffen der G20 Finanzminister

Am dritten Treffen der G20 Finanzminister in diesem Jahr unterstrich Bundesrat Ueli Maurer in Buenos Aires die Position der Schweiz zu Kryptowährungen. Ausserdem schloss sich die Schweiz der Forderung nach offenen Märkten für Güter und Dienstleistungen an. Im Bereich der Besteuerung der digitalen Wirtschaft will auch die Schweiz eine sorgfältige Abklärung der Ausgangslage und darauf aufbauend einen international geltenden Standard.
image

Hunde und Halter im Zürcher Unterland kontrolliert

Aufgrund der Reh-Risse im Frühling hat die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit dem Jagdaufseher am gestrigen Donnerstagmorgen im Hardwald auf den Gemeindegebieten von Wallisellen, Opfikon, Dietlikon und Bassersdorf Hundehalter und deren Hunde kontrolliert.
image

Ein toter Motorradlenker in Dägerlen

Bei einem Verkehrsunfall im Kanton Zürich zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad auf der Welsikonerstrasse ist am Donnerstagabend in Dägerlen der Motorradlenker tödlich verletzt worden.

Nationalratspräsident trifft sich mit Amtskollegen

Vom 20. – 21. Juli 2018 findet in Luxemburg das dritte jährliche Treffen der Parlamentspräsidentinnen und –präsidenten der deutschsprachigen Länder statt.
image

Nahrungsmittelimporte so gut wie überflüssig

Die landwirtschaftlichen Flächen der Schweiz könnten die Selbstversorgung der Bevölkerung mit bis zu 2340 kcal pro Einwohner und Tag erlauben – das zeigen Modellrechnungen von Agroscope im Auftrag des Bundesamtes für wirtschaftliche Landesversorgung. Dieser Wert liegt zwar unter dem heutigen Konsum von 3015 kcal, aber oberhalb der meisten Richtwerte der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung.
image

Lastwagenfahrer nach leichter Kollision verstorben

Ein Lastwagenfahrer kam gestern im Kanton Aargau von der Strasse ab und prallte in Remetschwil in langsamer Fahrt gegen einen Baum. Der 56-Jährige verstarb auf der Unfallstelle. Eine medizinische Ursache steht im Vordergrund.

Felssturz bei der Ruine Rifenstein war ein Unfall

Nachdem eine Frau am frühen Dienstagmorgen, 10. Juli 2018, von einem Felsvorsprung in der Umgebung der Ruine Rifenstein stürzte und den so zugezogenen Verletzungen später im Spital erlag, haben die Staatsanwaltschaft und die Polizei Basel-Landschaft das Geschehene abgeklärt. Die Abklärungen ergaben, dass es sich vorliegend um ein tragisches Unfallgeschehen handelte. Eine Straftat kann ausgeschlossen werden.

Mehrheit der Amerikaner glaubt an Wahleinmischung ihrer eigenen Regierung

Eine Hälfte der amerikanischen Wähler stimmt zu, dass Russland sich wahrscheinlich in die Wahlen eingemischt hat, die andere Hälfte glaubt an die Wahleinmischung der Vereinigten Staaten in vielen Ländern..