Bern

Steffisburg: Kind bei Brand verstorben

Am Sonntagmorgen ist in Steffisburg ein Mehrfamilienhaus in Brand geraten. Trotz der umgehend aufgenommenen Löscharbeiten konnte ein Kind nur noch leblos aus dem Brandobjekt geborgen werden. Mehrere Personen mussten in Spitalpflege gebracht werden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen.

Mann in Ittigen leblos aufgefunden

Am frühen Donnerstagmorgen ist bei einem Mehrfamilienhaus in Ittigen ein lebloser Mann aufgefunden worden. Nach ersten Erkenntnissen bestehen keine Hinweise auf ein Verbrechen. Die Kantonspolizei Bern ermittelt....
Artikel lesen
image

Stromversorgung: Berner Gemeinderat lehnt Vorschlag des Bundesrates ab

Aufgrund von Umbrüchen in den europäischen Strommärkten soll das nationale Stromversorgungsgesetz revidiert werden. Der Berner Gemeinderat sieht mit dem nun vorliegenden Entwurf des Bundesrates jedoch die Ziele der nationalen Energiestrategie 2050 in Gefahr und lehnt den Vorschlag deshalb ab....
Artikel lesen

Region Bern: Wachstumsimpulse kommen aus der Stadt

Im Wirtschaftsraum Bern kamen die Wachstumsimpulse zwischen 2011 und 2014 hauptsächlich aus der Agglomeration, seit 2015 stammen sie mehrheitlich aus der Stadt Bern....
Artikel lesen
image

Verkehrsbehinderungen in Bern wegen Neujahrsempfang

Am kommenden Mittwoch findet in Bern der Neujahrsempfang des Bundespräsidenten statt. Wegen des Anlasses kommt es in der Innenstadt zu Verkehrsbeschränkungen....
Artikel lesen
image

Emmental: Bauernhaus bei Brand zerstört

Am Donnerstagmorgen ist in Weier im Emmental ein Bauernhaus in Brand geraten und komplett niedergebrannt. Personen wurden keine verletzt. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Brand aufgenommen....
Artikel lesen

Mann in Baugrube verschüttet und verstorben

Im Kanton Bern ist am Dienstagabend ein Mann im Rahmen von Aushubarbeiten in Häutligen (Gemeinde Wichtrach) in einer Baugrube verschüttet worden. Es konnte vor Ort nur noch sein Tod festgestellt werden. Ermittlungen zum Unfall wurden aufgenommen....
Artikel lesen
image

Küchenbrand in der Stadt Bern

Die Berufsfeuerwehr Bern ist am Dienstagabend ins Berner Schosshaldequartier ausgerückt. Am Klaraweg brannte eine Küche in einem Mehrfamilienhaus. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden dürfte mehrere zehntausend Franken betragen....
Artikel lesen
image

Moutier: Mutmasslicher Täter geständig

Der Mann, der am 4. Januar in Moutier verletzt worden und später im Spital verstorben war, ist Opfer eines Tötungsdelikts geworden. Es handelt sich um einen chinesischen Staatsbürger. Eine der festgenommenen Personen, ebenfalls Chinese, zeigte sich geständig, ihn während eines Streits verletzt zu haben. Betreffend zwei der anderen festgenommenen Personen sind derweil fremdenpolizeiliche Massnahmen im Gang; eine vierte Person wurde gestützt auf eine Ausschreibung verhaftet....
Artikel lesen
image

Mann in Bern mutmasslich von Zug erfasst

Am Samstagmittag wurde nahe der Bahnstrasse in Bern ein lebloser Mann im Gleisbereich aufgefunden. Er dürfte zuvor von einem Zug erfasst worden sein. Ein Unfallgeschehen steht im Vordergrund. Es werden Zeugen gesucht...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1884 | anzeigend: 21 - 30
Was gibt es Neues ?
image

Sarah Pfister wird in Zürich vermisst

Vermisst wird seit Mittwoch, 20. März 2019, in ihrer Wohngemeinde Zürich, Sarah Pfister, 36-jährig.
image

Rechnung 2018: Stadt Bern mit Überschuss

Die Jahresrechnung 2018 der Stadt Bern schliesst mit einem Überschuss von 12,1 Millionen Franken ab. Für den Gemeinderat bleiben Überschüsse auch in den kommenden Jahren zwingend.

Israel: Kriegsverbrechen im Gazastreifen

Der UN-Menschenrechtsrat beschuldigt Israel im Gazastreifen Kriegsverbrechen begangen zu haben. Der Rat billigt den Bericht vom Februar über den vorsätzlichen Tod von Zivilisten

Uhrmacherhandwerk soll Kulturerbe der UNESCO werden

Die Kandidaturen des Uhrmacherhandwerks und der Kunstmechanik wurden offiziell der UNESCO für eine Aufnahme in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit vorgelegt. Die Schweiz hat das Dossier in Zusammenarbeit mit Frankreich eingereicht.
image

Drei Raser im Kanton Zürich erwischt

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagnachmittag auf der Madetswilerstrasse in Russikon und auf der Dorfstrasse in Berg am Irchel Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt und drei Schnellfahrer aus dem Verkehr gezogen.

Offerten für bodengestützte Luftverteidigung eingetroffen

Zwei der drei angefragten Kandidaten (Patriot von Raytheon, USA; SAMP/T von Eurosam, Frankreich) haben am 22. März 2019 ihre Offerten für ein System zur bodengestützten Luftverteidigung grösserer Reichweite (Bodluv) an armasuisse übergeben. Mit der Übergabe der Offerten startet die Phase der Analyse und Erprobung.
image

Diebstähle in der Schweiz zurückgegangen

2018 hat die Polizei rund 112 000 Diebstähle registriert, was gegenüber dem Vorjahr einem Rückgang von 7,9% entspricht. Seit dem Rekordjahr 2012 mit 219 000 Diebstählen ist die Zahl um mehr als 100 000 zurückgegangen. Verschiedene Straftatbestände nahmen jedoch zu. Beispielsweise hat sich der Straftatbestand Betrug gemäss den Ergebnissen des Bundesamtes für Statistik (BFS) im selben Zeitraum verdoppelt.

Macron hält Briten Vorträge über Demokratie

Der französische Diktator Emmanuel Macron hat britische Abgeordnete wegen Missachtung des Willens des Volkes kritisiert.
image

30 Meter breite Lawine reisst vier Personen mit

Am Sonntag gerieten im Kanton Wallis vier Personen in der Region Malaluy, im Grenzgebiet der Gemeinden Bovernier und Orisères, unterhalb am Orte genannt Clocher d’Arpette, in eine Lawine. Eine Person verstarb.

Wie geht es weiter im Migrationsbereich nach dem Brexit?

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 22. März 2019 drei Entscheide getroffen, um die guten Beziehungen zwischen der Schweiz und dem Vereinigten Königreich (UK) im Migrationsbereich zu sichern, sollte es zu einem ungeordneten Austritt des UK aus der Europäischen Union (EU) kommen.