Bern

Bundesasylzentrum Boltigen wiedereröffnet

Das Staatssekretariat für Migration (SEM) hat im Einvernehmen mit dem Kanton Bern entschieden, in der ehemaligen Kaserne Boltigen befristet ein weiteres Bundesasylzentrum (BAZ) zu eröffnen. Damit werden weitere Unterbringungskapazitäten im Asylwesen geschaffen, bei denen die Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus eingehalten werden können.
image

Überfall auf Lebensmittelgeschäft in Oberbipp

Am Mittwochnachmittag hat ein Unbekannter einen Überfall auf die Volg-Filiale in Oberbipp verübt. Er bedrohte eine Angestellte und flüchtete mit Beute. Es wurde niemand verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen....
Artikel lesen

Motorradfahrer in Brüttelen mit 158km/h unterwegs

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Brüttelen hat die Kantonspolizei Bern am Montagnachmittag ein Motorrad gemessen, das massiv zu schnell war. Der Führerausweis wurde dem Lenker vor Ort abgenommen....
Artikel lesen

Rechnung 2019 der Stadt Bern mit vielen Millionen Franken Defizit

Die Jahresrechnung 2019 der Stadt Bern schliesst mit einem Defizit von 17,2 Millionen Franken ab. Gegenüber dem Budget gingen die Steuererträge um 34,6 Millionen Franken zurück. ...
Artikel lesen

Frau in Brienz angegangen, beraubt und verletzt

Am vergangenen Samstag ist in Brienz eine junge Frau von zwei Männern am Seeufer im Bereich Forsthaus angegangen und beraubt worden. Sie wurde dabei leicht verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht im Rahmen der Ermittlungen Zeugen....
Artikel lesen

Stadt Bern sagt Blumenmärkte ab

Der Berner Graniummärit, der Wildpflanzenmärit und der Pro-Specie-Rara-Zierpflanzenmärit finden aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht statt. Die Veranstalterinnen und Veranstalter bieten den Kundinnen und Kunden jedoch Möglichkeiten an, online Pflanzen für Balkon und Garten kaufen zu können....
Artikel lesen

Kanton Bern: Dunkelhäutiger greift Frau auf Vitaparcour an

Am Samstagabend, 21. März ist eine Frau von einem Mann in Brügg angegriffen worden. Sie konnte weglaufen und blieb unverletzt. Im Rahmen der Ermittlungen wurde ein Mann angehalten. Zur Klärung des Vorfalls werden Zeugen gesucht. ...
Artikel lesen
image

Sechs Personen bei Unfall im Tunnel verletzt

Am Sonntagnachmittag ist es auf der A8 im Leissigentunnel zu einem Unfall mit vier Autos gekommen. Sechs Personen wurden verletzt und mit Ambulanzen ins Spital gebracht. Der Tunnel musste mehrere Stunden gesperrt werden. ...
Artikel lesen
image

Kanton Bern: 16 Anzeigen wegen Drogenhandel und Geldwäscherei

Die Kantonspolizei Bern hat umfangreiche, seit Anfang 2018 geführte Ermittlungen im Zusammenhang mit dem internationalen Betäubungsmittelhandel abgeschlossen und dabei 16 Personen angehalten und angezeigt. Einem von ihnen wird gewerbsmässige Geldwäscherei zur Last gelegt....
Artikel lesen

Stadt Bern: 25’000 Franken für illegale Flüchtlinge auf Lesbos

Der Gemeinderat der Stadt Bern hat entschieden, den Wiederaufbau der abgebrannten Flüchtlingsschule «International School of Peace» auf der griechischen Insel Lesbos mit 25’000 Franken zu unterstützen....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 2040 | anzeigend: 31 - 40
Was gibt es Neues ?

COVID-19: Rückkehrer aus Risikoländern müssen sich melden

Rückreisende aus Risikoländern müssen sich innerhalb von zwei Tagen bei den zuständigen kantonalen Behörden melden. Im Kanton Solothurn können sie die Registrierung unkompliziert über ein Online-Meldeformular abwickeln.

Nachtparkieren in Zürich bald nicht mehr gratis

Das Nachtparkieren soll in Zürich nicht mehr gratis sein und das Gewerbe kann neu eine Jahresbewilligung fürs Parkieren in der ganzen Stadt erhalten. Zudem sollen künftig auch Car-Sharing-Anbieter Parkkarten beziehen können. Der Stadtrat hat die zahlreichen Bewilligungstypen zum Parkieren grundlegend überarbeitet und gestrafft.
image

Olten: Schwerverletzter nach Kollision mit Betonmauer

Auf der Aarauerstrasse in Olten hat am frühen Samstagmorgen ein Automobilist die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und ist folglich frontal gegen eine Betonmauer geprallt. Dabei hat sich der Lenker schwere Verletzungen zugezogen. Die Polizei hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

Zürich: Stadttunnel unter dem Hauptbahnhof soll Velotunnel werden

Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat für den Ausbau des Velotunnels unter dem Hauptbahnhof einen Objektkredit in der Höhe von 27,4 Millionen Franken. Stimmt der Gemeinderat zu, kommt die Vorlage an die Urne.
image

Drei Totalschäden in Grenchen auf einen Streich

Auf der Archstrasse in Grenchen hat sich am Donnerstagabend ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignet. Dabei wurde eine Automobilistin mittelschwer verletzt.

Trump interessiert an Schweizer Corona-App

Am Donnerstag, 9. Juli 2020 trafen sich die Schweiz und die VSA zum ersten bilateralen Cyberdialog. Gemeinsam setzen sich die beiden Länder für einen offenen und sicheren digitalen Raum ein. Seitens der Schweiz sind neben dem EDA auch das EFD mit dem Delegierten des Bundes für Cybersicherheit, das VBS, das BAKOM sowie fedpol am digitalen Austausch beteiligt. Aus aktuellem Anlass stiess insbesondere die Tracing-App SwissCovid auf Interesse.

Bundesrat Berset auf Partyreise nach Paris

Auf Einladung des französischen Präsidenten Emmanuel Macron nimmt Bundesrat Alain Berset, Vorsteher des Eidgenössischen Departements des Innern, an der Militärparade zum Nationalfeiertag am 14. Juli 2020 teil.
image

Trump unterzeichnet Wohlstandsinitative

Der amerikanischen Präsident Donald Trump hat eine Durchführungsverordnung zur Erweiterung der hispanischen Wohlstandsinitiative des Weissen Hauses unterzeichnet, die jedem Mitglied der hispanischen Gemeinschaft zu Wohlstand und zur Verwirklichung des amerikanischen Traums verhelfen soll.
image

Verfahren gegen Clubbetreiber kurz vor dem Abschluss

Nach einem aufwändigen Ermittlungsverfahren hat die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft ll den Betreiber eines Kulturlokals im Bezirk Hinwil, einen weiteren Beschuldigten sowie fünf Animierdamen verhaftet.

Zürich: 39-jährige Frau stiehlt Sparschweine

Am Mittwoch wurden zwei Sparschweine im Kreis 4 gestohlen. Die mutmassliche Diebin konnte kurze Zeit später durch die Stadtpolizei Zürich verhaftet werden.