Bern

Ermittlungen zu Kurden-Demo in Bern abgeschlossen

Die Kantonspolizei Bern hat ihre Ermittlungen, die sie im Nachgang zu der unbewilligten Demonstration in Bern vom 7. April 2018 getätigt hat, abgeschlossen. Insgesamt werden 147 Personen bei der Staatsanwaltschaft bzw. der Jugendanwaltschaft angezeigt. Sie stehen im eindeutigen Verdacht, strafbare Handlungen verübt zu haben.
image

Mutmasslicher Täter von Überfällen auf Geschäfte gefasst

Nach intensiven Ermittlungen konnte die Kantonspolizei Bern am Freitagabend im Raum Emmental einen mutmasslichen Räuber anhalten. Dem Mann wird vorgeworfen, seit Anfang Jahr mehrere Geschäftsbetriebe in den Kantonen Bern und Solothurn überfallen zu haben. Er ist geständig und befindet sich in Haft....
Artikel lesen
image

Frau von Auto erfasst und verstorben

Am Samstagabend ist im Kanton Bern eine Fussgängerin von einem Auto erfasst worden. Trotz umgehender Reanimationsmassnahmen durch Passanten und Rettungskräfte verstarb die Frau noch vor Ort. Der Unfall wird untersucht....
Artikel lesen

Strassensperrung wegen wegen instabilem Gerüstteil in Bern

Wegen eines instabilen Gerüstteils mussten am Donnerstagnachmittag in der Berner Altstadt die Kramgasse und die Kreuzgasse aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Das Teil konnte gesichert und kontrolliert entfernt werden. Verletzt wurde niemand....
Artikel lesen

Stadt Bern: Gemeinderat gegen «Selbstbestimmungs-Initiative»

Der Gemeinderat der Stadt Bern lehnt die sogenannte Selbstbestimmungs-Initiative ab und empfiehlt den Stimmberechtigten, am 25. November 2018 ein Nein in die Urne zu legen....
Artikel lesen

Stadt Bern weiht Tschäppätstrasse ein

Zu Ehren der ehemaligen Berner Stadtpräsidenten Reynold und Alexander Tschäppät heisst die Verbindung entlang der Grossen Allmend nun Tschäppätstrasse. Sie wurde heute im Beisein der Familie eingeweiht....
Artikel lesen

Unbekannte stehlen in Biel Urne von Friedhof

In Biel haben Unbekannte zwischen Mitte Oktober und Anfang November beim Friedhof Madretsch eine Urne entwendet. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen....
Artikel lesen
image

Rund 50 Meldungen während Halloween im Kanton Bern

In der Nacht auf Donnerstag sind bei der Kantonspolizei Bern rund 50 Meldungen im Zusammenhang mit Halloween eingegangen. Die meisten Meldungen betrafen Sachbeschädigungen, Vandalismus, unanständiges Benehmen und Verunreinigungen. Am meisten betroffen war die Region Biel, wo die Kantonspolizei intervenieren musste....
Artikel lesen
image

Stadt Bern: Französisch macht Einbürgerung möglich

Für die Erteilung des Bürgerrechts soll in der Stadt Bern neu ein Sprachnachweis in Französisch anerkannt werden. Der Gemeinderat hat das revidierte städtische Einbürgerungsreglement zuhanden des Stadtrats verabschiedet....
Artikel lesen
image

Berner machen die Stadt zu ihrem Garten

Die Stadt Bern lädt Freizeitgärtnerinnen und -gärtner ein, gemeinsam über neue Gartenformen im öffentlichen Raum nachzudenken. Bereits an der ersten öffentlichen Informationsveranstaltung zum Projekt «Stadtgärten 2020» am 31. Oktober kann die Bevölkerung eigene Ideen rund ums Gärtnern in der Stadt einbringen....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1883 | anzeigend: 51 - 60
Was gibt es Neues ?

Wie geht es weiter im Migrationsbereich nach dem Brexit?

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 22. März 2019 drei Entscheide getroffen, um die guten Beziehungen zwischen der Schweiz und dem Vereinigten Königreich (UK) im Migrationsbereich zu sichern, sollte es zu einem ungeordneten Austritt des UK aus der Europäischen Union (EU) kommen.
image

Mutmasslicher Kupferdieb festgenommen

Bei der Kantonspolizei Solothurn gingen im Verlauf der letzten Monate vermehrt Meldungen über Diebstähle von Elektro-Kupferkabeln ab Baustellen in der Region Niederamt ein. Dank umfangreichen Ermittlungen ist es der Kantonspolizei Solothurn in der Zwischenzeit gelungen, einen tatverdächtigen Mann festzunehmen. Dieser befindet sich in Untersuchungshaft.

Kanton Solothurn: Neue Aufsicht in der Witischutzzone bewährt sich

Seit Anfang 2018 ist die Polizei Kanton Solothurn für die Aufsicht in der Witischutzzone zuständig. Eine erste Bilanz zeigt nun: die neue Regelung bewährt sich.
image

Trump befiehlt die freie Meinungsäusserung

Der amerikanische Präsident Donald Trump hat die Hochschulen des Landes angewiesen, die freie Meinungsäusserung zu unterstützen oder Geld zu verlieren.

Amerikaner bei Skiunfall getötet

Am MIttwoch ereignete sich im Kanton Wallis in der Region Mont-Fort ein Skiunfall. Dabei verlor eine Person ihr Leben.
image

BR Sommaruga besucht Dänemark und Schweden

Bundesrätin Simonetta Sommaruga reist vom 25. März bis 27. März 2019 für einen Arbeitsbesuch nach Dänemark und Schweden. Sie trifft dort den schwedischen Energieminister Anders Ygeman sowie die beiden Kulturministerinnen Mette Bock (DK) und Amanda Lind (SE). Im Fokus der Reise stehen Fragen der Energie- und Klimapolitik sowie die neue Medienpolitik in beiden Ländern.

Grundwasserverschmutzung in Pratteln

Dem Amt für Umweltschutz und Energie (AUE) wurden am 25. Februar 2019 auffällige Grundwasser-Messdaten gemeldet. Bei der Auswertung der Messdaten wurden im Grundwasser mehrere Stoffe in deutlich erhöhter Konzentration festgestellt.
image

Fünf Kaninchen in Kloten ausgesetzt

Am Freitag (15.3.2019) sind in Kloten bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr Kaninchen aufgefunden worden. Die Kantonspolizei Zürich geht davon aus, dass diese tierschutzwidrig ausgesetzt wurden und sucht Zeugen.

Mann in Glattfelden bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Bei einem Arbeitsunfall im Kanton Zürich ist am Dienstagmittag ein Mann tödlich verletzt worden.
image

Amerikaner fürchten Cyber-Bedrohungen

Die Ministerin für die innere Sicherheit der VSA, Kirsten Nielsen, meint, dass Cyber-Bedrohungen die wichtigste Gefahr für das Land seien. Das schreibt «The New York Times».