Bern

Oberbalm: Kind im Spital verstorben

Der Junge, der vergangenen Mittwoch bei einem Unfall in Oberbalm schwer verletzt worden war, ist im Spital verstorben. Die Ermittlungen zum Unfall sind nach wie vor im Gang.
image

Kanton Bern: 57 Unfälle nach Schneetreiben

Nach den starken Schneefällen in der Nacht auf Donnerstag ist es an mehreren Orten im Kanton Bern zu Verkehrsunfällen gekommen. Bei der Kantonspolizei Bern gingen bis am Mittag rund 57 entsprechende Meldungen ein. Mehrere Strassenabschnitte waren vorübergehend gesperrt. In Därligen wurden bei einer Frontalkollision zweier Autos fünf Personen verletzt....
Artikel lesen

Kind bei Unfall schwer verletzt

Im Kanton Bern ist am Mittwochmorgen bei einem Unfall ein Kind von einem Betonelement getroffen und dabei schwer verletzt worden. Der Junge wurde mit der Rega ins Spital geflogen. Der Unfall wird untersucht...
Artikel lesen
image

Raubüberfall auf Bank in Bern

Ein Unbekannter hat am Dienstagmittag einen Raubüberfall auf die Berner Kantonalbank in Bern-Breitenrain verübt. Der Täter flüchtete mit der Beute. Die Kantonspolizei sucht Zeugen. ...
Artikel lesen

Köniz und Bern: Ermittlungen zu Überfällen beendet

Die Kantonspolizei Bern hat die Ermittlungen zu zwei Raubüberfällen von November 2017 in der Gemeinde Köniz abgeschlossen. Der mutmassliche Täter ist geständig und befindet sich in Haft....
Artikel lesen
image

Bern: Brandstiftung an Wohnungszugängen

Am frühen Sonntagmorgen sind an der Bahnstrasse in Bern die Aussenzugänge zweier Wohnungen eines Mehrfamilienhauses in Brand geraten. Es steht Brandstiftung im Vordergrund. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen....
Artikel lesen

Bern: Tod eines achtjährigen Mädchens wird untersucht

In Bern ist in der Nacht auf vergangenen Freitag ein achtjähriges Mädchen verstorben. Das Kind war am Donnerstagabend ins Spital gebracht worden, wo es umgehend ärztlich versorgt wurde. Ersten Ermittlungen zufolge muss davon ausgegangen werden, dass das Opfer Misshandlungen erlebt hatte. Ob diese zum Tod geführt haben, wird untersucht. ...
Artikel lesen
image

Drei Kühe aus Jauchegrube gerettet

Die Berufsfeuerwehr Bern hat auf einem Bauernhof in Oberbottigen drei Kühe aus einer Jauchegrube befreit. Die Tiere sind wohlauf....
Artikel lesen

Kanton Bern: 200.00 Franken für alten Eisenbahnwaggon

Für 38 Projekte aus den Bereichen Kultur und Denkmalpflege hat der Regierungsrat des Kantons Bern Beiträge von insgesamt 2,45 Millionen Franken aus dem Lotteriefonds bewilligt. Dazu gehört auch die Restaurierung eines alten Eisenbahnwaggons aus dem Jahr 1902....
Artikel lesen
image

Stadt Bern hat 519 Wohnungen mehr

Im Jahr 2017 hat der Wohnungsbestand in der Stadt Bern um 519 auf 76’928 Wohnungen zugenommen. Per 31. Dezember 2017 befanden sich 191 Neubauwohnungen in Bau. Über 40 Prozent aller seit 1991 erstellten Neubauwohnungen entstanden nach 2010. Diese und weitere Auswertungen finden sich im Bericht von Statistik Stadt Bern zur Wohnbautätigkeit in der Stadt Bern im Jahr 2017....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1806 | anzeigend: 61 - 70
Was gibt es Neues ?

Aufhebung der Ausfuhrbeiträge per 1. Januar 2019

Die Gesetzesänderungen zur Aufhebung der Ausfuhrbeiträge («Schoggigesetz») treten per 1. Januar 2019 in Kraft. Dies hat der Bundesrat am 21. September 2018 beschlossen. Ausserdem hat er entschieden, Begleitmassnahmen zum Erhalt von Arbeitsplätzen und Wertschöpfung in der Nahrungsmittelproduktion umzusetzen.
image

Unfall mit Motorrad fordert schwer Verletzten

Am späten Donnerstagabend hat sich auf der Autobahn A3 (Gemeindegebiet Horgen) ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt.
image

Mittags schon unter Alkoholeinfluss und Unfall verursacht

Eine alkoholisierte Autofahrerin verursachte am Donnerstagmittag im Kanton Aargau einen Selbstunfall. Die 51-jährige Schweizerin blieb unverletzt. Die Kantonspolizei nahm ihr den Führerausweis ab.

Zürich: Seebad Utoquai bis zum 30. September offen

Das Seebad Utoquai bleibt bis und mit Sonntag, 30. September, geöffnet. Auch das Sportabo Saison bleibt bis zu diesem Datum gültig. In den Bädern Mythenquai, Stadthausquai, Tiefenbrunnen, Seebach und Allenmoos geht die Badesaison diese Woche zu Ende.

Mann in Bern mit Messer bedroht und beraubt

In der Nacht auf Samstag ist in Bern ein Mann von drei Unbekannten mit einem Messer bedroht und beraubt worden. Die Täter entwendeten Wertsachen und flüchteten zu Fuss. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.
image

Risiken von 5G Netzen werden analysiert

Bundesrätin Doris Leuthard, Vorsteherin des Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK), hat entschieden, eine Arbeitsgruppe einzusetzen, die über den Bereich Mobilfunk und Strahlung diskutieren wird. Sie soll insbesondere Bedürfnisse und Risiken beim Aufbau von 5G Netzen analysieren und bis Mitte 2019 einen Bericht mit Empfehlungen dazu verfassen. Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) wird die Arbeitsgruppe leiten.
image

Armee ballert mit Luft-Luft-Lenkwaffen in Schweden rum

Am 20. September 2018 landeten zwei F/A-18 Hornet vom Flugplatz Emmen kommend in Schweden auf dem Flugplatz der Vidsel Test Range. Zwischen dem 17. September und dem 12. Oktober 2018 finden unter der Leitung der armasuisse, dem Beschaffungs- und Technologiezentrum des VBS, verschiedene Tests mit Luft-Luft-Lenkwaffen statt.

Italiener beging versuchten Raubüberfall auf Denner-Filiale in Baden

Am Morgen des 29. August 2018 hatte die Stadtpolizei Baden einen 38-jährigen Italiener festgenommen, der zuvor in einem Badener Quartier durch sein verdächtiges Verhalten aufgefallen war. Die seither getätigten Ermittlungen haben gezeigt, dass der Mann in Baden unter anderem den versuchten Raubüberfall auf eine Denner-Filiale von Ende Juni begangen hatte. Der Beschuldigte befindet sich in Untersuchungshaft.
image

Zwei Verletzte bei Arbeitsunfall in Meilen

Bei einem Arbeitsunfall im Kanton Zürich sind am Mittwochnachmittag in Meilen zwei Männer verletzt worden.
image

Ersatzneubau des Restaurants Fischerstube am Zürichhorn

Das Restaurant Fischerstube und das dazu gehörende Gartenbuffet sollen durch einen Neubau ersetzt werden. Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat dafür einen Kredit von 18,64 Millionen Franken. Zusätzlich hat er gebundene Ausgaben von 5,23 Millionen Franken für die Instandsetzung der Fischerhütte und für Umgebungsarbeiten bewilligt.