Bern

Bern: Raubüberfall auf Tankstellenshop

Am Sonntagabend hat ein unbekannter Täter in Bern ein Tankstellenshop an der Fellerstrasse überfallen. Der Mann flüchtete mit der Beute in unbekannte Richtung. Die Kantonspolizei Bern ermittelt und sucht Zeugen.

Bei der Berufsfeuerwehr Bern grassiert der Novovirus

Ende letzter Woche haben sich mehrere Angehörige der Berufsfeuerwehr Bern krank gemeldet. Die ärztlichen Untersuchungen haben in der Zwischenzeit ergeben, dass sie an einem Norovirus erkrankt sind. Die Einsatzbereitschaft der Berufsfeuerwehr war und ist die ganze Zeit gewährleistet....
Artikel lesen
image

Frau in Schwarzenburg verhaftet

Die Ermittlungen im Zusammenhang mit dem im Kanton Bern am Montag in Schwarzenburg verstorbenen Mann gehen weiter. Die festgenommene Frau wurde inzwischen verhaftet. Der genaue Hergang ist weiterhin Gegenstand der Abklärungen....
Artikel lesen

Stadt Bern: Hallenbad macht auf Korallensterben aufmerksam

Die Schweizer Videokünstlerin Pipilotti Rist macht gemeinsam mit dem WWF auf das weltweite Korallensterben aufmerksam. Am Sonntag, 7. Oktober, zeigt Rist im Hallenbad Hirschengraben eine farbenreiche Licht- und Bildprojektion. Das Publikum kann die Vorführung im Wasser miterleben und wird Teil eines virtuellen Korallenriffs. Der Eintritt ist kostenlos....
Artikel lesen
image

Schiesserei bei verbalem Streit

Am Samstagnachmittag ist es im Kanton Bern in Wangen an der Aare nach einem verbalen Streit zu mehreren Schussabgaben gekommen. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Zwei Männer, darunter der mutmassliche Schütze, konnten am gleichen Tag angehalten werden. Sie wurden vorläufig festgenommen. Ermittlungen zu den Ereignissen wurden aufgenommen....
Artikel lesen
image

Auftakt in die Wintersaison 2018/19 in der Stadt Bern

Die Kunsteisbahnen in der Stadt Bern öffnen wie in den Vorjahren auch in dieser Saison gestaffelt. Vereine können ab dem 6. Oktober auf den Eishockeyfeldern der Ka-We-De und des Weyerlis trainieren. Die Publikumsfelder beider Kunsteisbahnen stehen der Öffentlichkeit ab dem 3. November für den freien Eislauf zur Verfügung....
Artikel lesen

Sozialhilfegesetz Kanton Bern: Mehrheit gegen ein würdiges Leben

Die Mehrheit der Gesundheits- und Sozialkommission (GSoK) beantragt dem Grossen Rat, den Stimmberechtigten den Volksvorschlag zum Sozialhilfegesetz zur Ablehnung zu empfehlen. Sie unterstützt die vom Grossen Rat verabschiedete Gesetzesänderung mit der darin vorgesehenen Kürzung des Grundbedarfs in der wirtschaftlichen Sozialhilfe....
Artikel lesen
image

Mann wird Opfer von Tötungsdelikt - 3 Verletzte

In der Nacht auf Sonntag ist im Kanton Bern ein Mann Opfer eines Tötungsdelikts geworden. Ein tatverdächtiger junger Mann wurde festgenommen. Er wird verdächtigt, sowohl den tödlich verletzten Mann als auch vorgängig drei Mitbewohner in einem Haus in Tramelan angegriffen zu haben. Ermittlungen zur Klärung der Ereignisse sind im Gang....
Artikel lesen

Mann in Bern mit Messer bedroht und beraubt

In der Nacht auf Samstag ist in Bern ein Mann von drei Unbekannten mit einem Messer bedroht und beraubt worden. Die Täter entwendeten Wertsachen und flüchteten zu Fuss. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen....
Artikel lesen

15 Jahre Kinderparlament in der Stadt Bern

Am Donnerstag, 20. September 2018, feiert das Kinderparlament (KiPa) im Berner Rathaus anlässlich seiner 46. Session sein 15-jähriges Jubiläum. Dies wird mit einer Riesen-Geburtstagtorte, einer Tanzeinlage und einer kurzen Ansprache von Gemeinderätin Franziska Teuscher gefeiert. Die «KiPa-Geburtstagsfeier» ist öffentlich: Interessierte sind herzlich eingeladen, die Session zu besuchen....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1874 | anzeigend: 61 - 70
Was gibt es Neues ?

Bandenmässige Opferstock- und Ladendiebstähle aufgedeckt

Im Zuge mehrmonatiger Ermittlungen ist es der Kantonspolizei Bern gelungen, fünf Personen zu ermitteln, welche im Kanton Bern, der Zentral- und Westschweiz zahlreiche banden- und gewerbsmässige Opferstock- und Ladendiebstähle sowie weitere Delikte verübt haben dürften. Sie werden sich vor der Justiz zu verantworten haben.
image

Armeebotschaft 2019: Verbessern und modernisieren

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 20. Februar 2019 die Armeebotschaft 2019 zuhanden des Parlaments verabschiedet. Er setzt dabei mit den beantragten Verpflichtungskrediten zwei Schwerpunkte: Erstens will er die Mittel der Aufklärung verbessern und zweitens die Logistik der Armee modernisieren.
image

Raub auf Poststelle in Dübendorf

Ein bewaffneter Mann hat am Dienstagabend in Dübendorf in einer Poststelle zwei Angestellte bedroht und mehrere hundert Franken erbeutet. Verletzt wurde niemand.

Stabilisierung der AHV

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 20. Februar 2019 die Vernehmlassungsergebnisse zur Stabilisierung der AHV (AHV 21) zur Kenntnis genommen. Die Notwendigkeit und Dringlichkeit einer Reform der 1. Säule sind unbestritten, die Meinungen zu den Reformmassnahmen gehen jedoch auseinander
image

Auto kracht in Brückengeländer

Ein alkoholisierter Autofahrer prallte am Dienstag im Kanton Aargau gegen ein Brückengeländer. Der 71-jährige Unfallfahrer blieb dabei unverletzt. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis umgehend ab.

Bundesrätin Sommaruga reist nach Afrika

Die erste Auslandreise als Umweltministerin führt Bundesrätin Sommaruga nach Afrika.
image

Motorradfahrer in Seuzach tödlich verunfallt

Bei einem Verkehrsunfall hat sich am Dienstagabend im Kanton Zürich ein Motorradfahrer tödlich verletzt.
image

Luchs und Biber vor Regulierungswut vorerst gerettet

Die Umweltkommission des nationalrates schliesst sich in ihren Beratungen zum Jagdgesetz in weiten Teilen dem Ständerat an. Allerdings streicht sie den Luchs und den Biber aus der Vorlage. Für sie soll keine ausdrückliche Möglichkeit der Bestandesregulierung vorgesehen werden.
image

Crans-Montana: 244 Helfer im Einsatz

Am Dienstagnachmittag ereignete sich im Kanton Wallis ein Lawinenniedergang, bei dem mehrere Personen auf der Skipiste «Plaine-Morte» verschüttet wurden. Die Suche ist gegenwärtig noch im Gang.
image

Auto auf der A1 in Brand geraten

Ein Auto geriet gestern Nachmittag auf der A1 in Richtung Zürich in Brand. Bis die Fahrbahnen geräumt waren, hatte sich ein kilometerlanger Stau gebildet.