Bern

Bern: Raubüberfall auf Tankstellenshop

Am Sonntagabend hat ein unbekannter Täter in Bern ein Tankstellenshop an der Fellerstrasse überfallen. Der Mann flüchtete mit der Beute in unbekannte Richtung. Die Kantonspolizei Bern ermittelt und sucht Zeugen.

Bei der Berufsfeuerwehr Bern grassiert der Novovirus

Ende letzter Woche haben sich mehrere Angehörige der Berufsfeuerwehr Bern krank gemeldet. Die ärztlichen Untersuchungen haben in der Zwischenzeit ergeben, dass sie an einem Norovirus erkrankt sind. Die Einsatzbereitschaft der Berufsfeuerwehr war und ist die ganze Zeit gewährleistet....
Artikel lesen
image

Frau in Schwarzenburg verhaftet

Die Ermittlungen im Zusammenhang mit dem im Kanton Bern am Montag in Schwarzenburg verstorbenen Mann gehen weiter. Die festgenommene Frau wurde inzwischen verhaftet. Der genaue Hergang ist weiterhin Gegenstand der Abklärungen....
Artikel lesen

Stadt Bern: Hallenbad macht auf Korallensterben aufmerksam

Die Schweizer Videokünstlerin Pipilotti Rist macht gemeinsam mit dem WWF auf das weltweite Korallensterben aufmerksam. Am Sonntag, 7. Oktober, zeigt Rist im Hallenbad Hirschengraben eine farbenreiche Licht- und Bildprojektion. Das Publikum kann die Vorführung im Wasser miterleben und wird Teil eines virtuellen Korallenriffs. Der Eintritt ist kostenlos....
Artikel lesen
image

Schiesserei bei verbalem Streit

Am Samstagnachmittag ist es im Kanton Bern in Wangen an der Aare nach einem verbalen Streit zu mehreren Schussabgaben gekommen. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Zwei Männer, darunter der mutmassliche Schütze, konnten am gleichen Tag angehalten werden. Sie wurden vorläufig festgenommen. Ermittlungen zu den Ereignissen wurden aufgenommen....
Artikel lesen
image

Auftakt in die Wintersaison 2018/19 in der Stadt Bern

Die Kunsteisbahnen in der Stadt Bern öffnen wie in den Vorjahren auch in dieser Saison gestaffelt. Vereine können ab dem 6. Oktober auf den Eishockeyfeldern der Ka-We-De und des Weyerlis trainieren. Die Publikumsfelder beider Kunsteisbahnen stehen der Öffentlichkeit ab dem 3. November für den freien Eislauf zur Verfügung....
Artikel lesen

Sozialhilfegesetz Kanton Bern: Mehrheit gegen ein würdiges Leben

Die Mehrheit der Gesundheits- und Sozialkommission (GSoK) beantragt dem Grossen Rat, den Stimmberechtigten den Volksvorschlag zum Sozialhilfegesetz zur Ablehnung zu empfehlen. Sie unterstützt die vom Grossen Rat verabschiedete Gesetzesänderung mit der darin vorgesehenen Kürzung des Grundbedarfs in der wirtschaftlichen Sozialhilfe....
Artikel lesen
image

Mann wird Opfer von Tötungsdelikt - 3 Verletzte

In der Nacht auf Sonntag ist im Kanton Bern ein Mann Opfer eines Tötungsdelikts geworden. Ein tatverdächtiger junger Mann wurde festgenommen. Er wird verdächtigt, sowohl den tödlich verletzten Mann als auch vorgängig drei Mitbewohner in einem Haus in Tramelan angegriffen zu haben. Ermittlungen zur Klärung der Ereignisse sind im Gang....
Artikel lesen

Mann in Bern mit Messer bedroht und beraubt

In der Nacht auf Samstag ist in Bern ein Mann von drei Unbekannten mit einem Messer bedroht und beraubt worden. Die Täter entwendeten Wertsachen und flüchteten zu Fuss. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen....
Artikel lesen

15 Jahre Kinderparlament in der Stadt Bern

Am Donnerstag, 20. September 2018, feiert das Kinderparlament (KiPa) im Berner Rathaus anlässlich seiner 46. Session sein 15-jähriges Jubiläum. Dies wird mit einer Riesen-Geburtstagtorte, einer Tanzeinlage und einer kurzen Ansprache von Gemeinderätin Franziska Teuscher gefeiert. Die «KiPa-Geburtstagsfeier» ist öffentlich: Interessierte sind herzlich eingeladen, die Session zu besuchen....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1884 | anzeigend: 71 - 80
Was gibt es Neues ?
image

Sarah Pfister wird in Zürich vermisst

Vermisst wird seit Mittwoch, 20. März 2019, in ihrer Wohngemeinde Zürich, Sarah Pfister, 36-jährig.
image

Rechnung 2018: Stadt Bern mit Überschuss

Die Jahresrechnung 2018 der Stadt Bern schliesst mit einem Überschuss von 12,1 Millionen Franken ab. Für den Gemeinderat bleiben Überschüsse auch in den kommenden Jahren zwingend.

Israel: Kriegsverbrechen im Gazastreifen

Der UN-Menschenrechtsrat beschuldigt Israel im Gazastreifen Kriegsverbrechen begangen zu haben. Der Rat billigt den Bericht vom Februar über den vorsätzlichen Tod von Zivilisten

Uhrmacherhandwerk soll Kulturerbe der UNESCO werden

Die Kandidaturen des Uhrmacherhandwerks und der Kunstmechanik wurden offiziell der UNESCO für eine Aufnahme in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit vorgelegt. Die Schweiz hat das Dossier in Zusammenarbeit mit Frankreich eingereicht.
image

Drei Raser im Kanton Zürich erwischt

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagnachmittag auf der Madetswilerstrasse in Russikon und auf der Dorfstrasse in Berg am Irchel Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt und drei Schnellfahrer aus dem Verkehr gezogen.

Offerten für bodengestützte Luftverteidigung eingetroffen

Zwei der drei angefragten Kandidaten (Patriot von Raytheon, USA; SAMP/T von Eurosam, Frankreich) haben am 22. März 2019 ihre Offerten für ein System zur bodengestützten Luftverteidigung grösserer Reichweite (Bodluv) an armasuisse übergeben. Mit der Übergabe der Offerten startet die Phase der Analyse und Erprobung.
image

Diebstähle in der Schweiz zurückgegangen

2018 hat die Polizei rund 112 000 Diebstähle registriert, was gegenüber dem Vorjahr einem Rückgang von 7,9% entspricht. Seit dem Rekordjahr 2012 mit 219 000 Diebstählen ist die Zahl um mehr als 100 000 zurückgegangen. Verschiedene Straftatbestände nahmen jedoch zu. Beispielsweise hat sich der Straftatbestand Betrug gemäss den Ergebnissen des Bundesamtes für Statistik (BFS) im selben Zeitraum verdoppelt.

Macron hält Briten Vorträge über Demokratie

Der französische Diktator Emmanuel Macron hat britische Abgeordnete wegen Missachtung des Willens des Volkes kritisiert.
image

30 Meter breite Lawine reisst vier Personen mit

Am Sonntag gerieten im Kanton Wallis vier Personen in der Region Malaluy, im Grenzgebiet der Gemeinden Bovernier und Orisères, unterhalb am Orte genannt Clocher d’Arpette, in eine Lawine. Eine Person verstarb.

Wie geht es weiter im Migrationsbereich nach dem Brexit?

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 22. März 2019 drei Entscheide getroffen, um die guten Beziehungen zwischen der Schweiz und dem Vereinigten Königreich (UK) im Migrationsbereich zu sichern, sollte es zu einem ungeordneten Austritt des UK aus der Europäischen Union (EU) kommen.