Bern

image

Spiez: Anklage wegen Mordes erhoben

Die Regionale Staatsanwaltschaft Oberland hat gegen zwei Männer Anklage wegen Mordes erhoben. Ihnen wird vorgeworfen, im Mai 2013 in Spiez einen Mann und eine Frau tödlich verletzt zu haben. Die beiden Beschuldigten wurden im November 2014 nach umfassenden Ermittlungen festgenommen.
image

Bern: Gewaltsame Angriffe aus Umzug

In der Nacht auf Sonntag haben sich in der Stadt Bern mehrere hundert Personen zu einem Umzug formiert und Sachbeschädigungen verübt. Ausgerückte Einsatzkräfte der Polizei und der Feuerwehr wurden ebenfalls massiv angegriffen. Ein Vordringen des gewaltbereiten Umzuges in die Innenstadt konnte verhindert werden. ...
Artikel lesen

Einbrecher dank Anwohnerin angehalten

Dank der Meldung einer aufmerksamen Anwohnerin ist es der Kantonspolizei Bern gelungen, in Spiez zwei mutmassliche Einbrecher anzuhalten. Sie befinden sich in Haft und werden sich vor der Justiz zu verantworten haben....
Artikel lesen

Stadt Bern: Zustimmung zum Tour-de-France-Kredit

Die stadträtliche Kommission für Soziales, Bildung und Kultur der Stadt Bern beantragt dem Stadtrat die Zustimmung zum Kredit für Velofest....
Artikel lesen

Biel: Zwei Personen bei Streit verletzt

Am Montagabend sind bei einem Streit in Biel zwei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Die beiden Männer mussten ins Spital gebracht werden. Ermittlungen zu den genauen Umständen laufen....
Artikel lesen
image

Am 7. Mai ist das Parlamentsgebäude frei zugänglich.

Nach dem Erfolg der letztjährigen Tage der offenen Tür laden die Parlamentsdienste zu einem weiteren solchen Tag im Parlamentsgebäude ein. ...
Artikel lesen
image

Teile eines Pfahlbaus im Thunersee entdeckt

Im Thunersee sind erstmals Teile eines sogenannten «Pfahlbaus» entdeckt worden: Im Seegrund der Thuner Bucht stiess der Archäologische Dienst des Kantons Bern bei Tauchgängen auf Reste von Dörfern aus der späten Bronzezeit, die ein neues Licht auf die Siedlungsgeschichte der Region werfen. ...
Artikel lesen
image

Der Berner Graniummärit findet zum 60. Mal statt

Zum 60. Mal lockt der Berner Graniummärit mit einem umfangreichen Geranien – und Sommerblumensortiment auf den Bundesplatz: Am Donnerstag, 28. April ab 15 Uhr mit Abendverkauf, sowie am Freitag, 29. April am Vormittag. Anlässlich des Jubiläums wird am Donnerstagabend das neue Buch «Unser Geranium. Sorten, Botanik, Geschichten» vorgestellt. Der Wildpflanzenmärit findet am Mittwoch, 27. April, ebenfalls auf dem Bundesplatz statt....
Artikel lesen

Ist «Pro Service public» contra Bern ?

Am 5. Juni 2016 wird das eidgenössische Stimmvolk über die Initiative «Pro Service public» befinden. Die Initiative zielt darauf ab, dass der Bund und bundesnahe Betriebe im Bereich der Grundversorgung nicht nach Gewinn streben dürfen. ...
Artikel lesen

Milder Winter 2015 / 2016 mit wenig Feinstaub

Der letzte Winter war der Zweitwärmste seit Messbeginn. Dank diesen günstigen Witterungsbedingungen lag die Feinstaubbelastung auf einem sehr tiefen Niveau. Erstmals seit Beginn der Messungen Anfang der Neunzigerjahre wurde der Tagesgrenzwert von 50 Mikrogramm an allen Standorten im Kanton Bern eingehalten. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1630 | anzeigend: 81 - 90
Was gibt es Neues ?
image

Obama hackt Russland

Putin beschuldigt die CIA, im Auftrag von Barack Obama derzeit einen riesigen Cyberangriff gegen Russland durchzuführen.
image

Brand richtet grossen Schaden an

Am Montag, kurz vor 04.20 Uhr, kam es an der Hauptstrasse in Lampenberg BL zu einem Brandfall in einem Doppeleinfamilienhaus mit angebautem Schopf. Die Brandursache ist noch unklar. An der Liegenschaft entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Polizeieinsatz zur Sicherheit des Staatsbesuchs

Am Sonntag ist es in Bern zu verschiedenen Anhaltungen für Personenkontrollen gekommen. Mehrere Personen hatten nahe der Sicherheitszone, welche anlässlich des Staatsbesuches des chinesischen Präsidenten eingerichtet wurde, polizeiliche Anweisungen missachtet. Bereits am Mittag wurde ein Mann angehalten, welcher sich anzünden wollte. Tibetische Staatangehörige in der Schweiz bereiteten der Polizei erheblich Probleme.

Rothrist: Besucher von Rechtsrockkonzert kontrolliert

Die Kantonspolizei Aargau kontrollierte am Samtagabend in Rothrist rund 60 Personen mit mutmasslich rechtsextremer Gesinnung. Diese trafen sich dort zum späteren Besuch eines Konzerts, das ausserhalb des Kantons stattfand. Die Kontrolle verlief reibungslos.

Polen begrüsst amerikanische "Besatzungstruppen"

Amerikanische Soldaten stehen jetzt auf polnischem Boden, um abzuschrecken und zu verteidigen, so ein offizielles Statement am Wochenende. Die VS-Truppen führen Übungen mit NATO-Verbündeten durch, um eine Botschaft an Russland zu schicken.

Wintersturm sorgte für wenige Probleme und Schäden

Die zum Teil sehr heftigen Sturmwinde in der Nacht auf Freitag, sorgten im Kanton Basel-Landschaft für wenige Probleme. Verletzt wurde niemand.

Bundesrat Burkhalter traf UNO-Generalsekretär

Bundesrat Didier Burkhalter hat gestern in Genf am Rande der Zypern-Konferenz mit dem neuen UNO-Generalsekretär António Guterres ein bilaterales Gespräch geführt. Das Treffen diente dazu, die gute Zusammenarbeit zwischen der Schweiz und der UNO zu bekräftigen, sowie verschiedene aktuelle Themen zu diskutieren.
image

Belgien: Merkel von wütenden Demonstranten empfangen

Wütende Demonstranten forderten, Angela Merkel solle endlich gehen. Grund ihres Aufenthalts war die Verleihung einer Ehrendoktorwürde in Brüssel, schreibt der Daily Express.

Selbständiger Verein hilft überlasteten Bauernfamilien

Die von der Oekonomischen Gemeinnützigen Gesellschaft Bern (OGG) betriebene Anlaufstelle Überlastung Landwirtschaft ist ab sofort als breit abgestützter eigenständiger Verein aktiv. Das bewährte kostenlose Beratungskonzept mit Soforthilfe auf gemeinnütziger Basis bleibt erhalten.
image

Mutmasslicher Pädophiler im Wallis verhaftet

Im Kanton Wallis wurde ein Mann verhaftet, nachdem er einen sexuellen Übergriff auf siebenjähriges Mädchen begangen hatte.