Home | Nachrichten | Regional

Regional

image

Realitätsnahes Training der Luzerner Polizei

Gestern trainierte die Polizei mit verschiedenen Elementen von Spezialisten an einer grossangelegten Einsatzübung im Raum Luzern. Eine nach einem bewaffneten Raub signalisierte geflüchtete Täterschaft galt es dingfest zu machen. Die Übung dauerte bis kurz nach dem Mittag.
image

Verkehrsbehinderungen wegen Giro d'Italia

Am kommenden Dienstag, 23. Mai 2017 führt eine Etappe des Giro d'Italia durch das Val Müstair im Kanton Graubünden. Um einen reibungslosen Ablauf sicherstellen zu können, werden die Ofenbergstrasse und die Umbrailstrasse gesperrt. ...
Artikel lesen

Neuenstadt: Defekt bei einem Kabel der elektrischen Installation

Wie erste Ermittlungen zum schweren Unfall vom Montag in Neuenstadt ergaben, lag zum Zeitpunkt der Ereignisse ein Defekt bei einem Kabel der elektrischen Installation des Hafens vor. Derzeit muss davon ausgegangen werden, dass in der Folge der Strom bis zum See gelangen konnte. Inzwischen konnte zudem auch das zweite Opfer identifiziert werden. Zur Klärung der Ereignisse sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen....
Artikel lesen
image

St.Gallen: Auto auf Autobahn überschlagen

Am Montag, kurz vor 22:45 Uhr, ist es auf Autobahn A1, vor dem Stephanshorn-Tunnel, zu einem Selbstunfall gekommen. Dabei erlitt ein 31-jähriger Autofahrer unbestimmte Verletzungen....
Artikel lesen

Neuenstadt: Schwerer Unfall im Hafenbecken

Am späten Montagmorgen ist es im Hafen von Neuenstadt zu einem schweren Unfall gekommen. Zwei Frauen und ein Hund waren in den See gefallen. Obwohl umgehend Rettungskräfte ausrückten, konnte nicht verhindert werden, dass die zwei Frauen sowie der Hund verstarben. Eine Untersuchung zur Klärung der genauen Umstände wurde eröffnet. Dabei werden allfällige Probleme im Zusammenhang mit der elektrischen Installation des Hafens untersucht....
Artikel lesen
image

Aarau: Dieb plagte schlechtes Gewissen

Nach einem Diebstahl entschied sich ein 45-jähriger Mann, den gestohlenen Geldbetrag bei der Kantonspolizei Aargau zurückzugeben. Offenbar plagte ihn sein schlechtes Gewissen. Nun sucht die Polizei den Besitzer des Geldes. ...
Artikel lesen

Schnellfahrer als Einbrecher überführt

Die Kantonspolizei Zürich hat einen Schnellfahrer ermittelt, der am Dienstagmorgen mit einem Auto auf der A1 in Wallisellen massiv zu schnell unterwegs war; zudem konnte ihm und einem Komplizen ein Einbruch kurz zuvor in einen Tankstellenshop in Schlieren angelastet werden....
Artikel lesen

Stadt Zug: Gespräche gegen Littering und Ruhestörung

Kontakt, Information, Prävention: Mit diesen Aufgaben sind ab dem 19. Mai in der Stadt Zug sogenannte «KIP-Patrouillen» unterwegs. Fokussiert auf das Seeufer und die Abendstunden an Wochenenden werden sie während der Sommermonate gezielt Leute ansprechen. Mit dieser zusätzlichen Massnahme will der Stadtrat unschöne Begleiterscheinungen bei der Nutzung des öffentlichen Raums wie Littering, Ruhestörungen und Sachbeschädigungen weiter reduzieren. Der Pilotversuch ist bis Ende September 2017 befristet....
Artikel lesen
image

Rapperswil: Auto in Vollbrand

Am Sonntag, nach 19:30 Uhr, ist auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses der Neuen Jonastrasse ein Auto in Vollbrand geraten. Der Sachschaden beträgt rund 20‘000 Franken....
Artikel lesen

Winterthur: Fussballfan am Kopf schwer verletzt

Im Zusammenhang mit dem Fussballmatch FC Winterthur gegen den FC Zürich am Samstag ist ein Mann schwer am Kopf verletzt worden....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 12868 | anzeigend: 91 - 100
Was gibt es Neues ?
image

Gesetzesänderungen gegen den Terrorismus

Justiz und Polizei sollen künftig besser gegen Handlungen vorgehen können, welche die Gefahr eines terroristischen Anschlags erhöhen. Das Strafrecht und weitere Gesetze, die der Strafverfolgung dienen, sollen deshalb gezielt angepasst werden.
image

Visp: Tödlicher Gleitschirmunfall

Am gestrigen Mittwoch, kurz nach 17:00, ereignete sich im Kanton Wallis in der Region Eyholzerwald oberhalb Visp ein tödlicher Gleitschirmunfall.
image

Frostschäden: Zinslose Darlehen für Betroffene

Landwirtschaftliche Organisationen, Vertreter der Kantone, von fondssuisse und des BLW haben sich am 19. Juni 2017 getroffen, um die Unterstützung der vom Frost betroffenen Landwirtinnen und Landwirte zu koordinieren. Im Vordergrund stehen zinslose Darlehen mit denen die Liquidität erhalten und die Betriebssituation allgemein verbessert werden kann. Beiträge von fondssuisse werden für Härtefälle ausgerichtet.

Landwirtschaft will beim Pflanzenschutz Verantwortung wahrnehmen

Da Abnehmer und Konsumenten die Latte bezüglich Produktequalität sehr hoch legen, reichen vorbeugende Massnahmen oft nicht aus. Dann kommen die Schweizer Bauern nicht um den gezielten Einsatz von Pflanzenschutzmittel herum. Der Schweizer Bauernverband engagiert sich zusammen mit seinen Mitgliedorganisationen für einen verantwortungsvollen Umgang. Er fördert entsprechende Massnahmen und unterstützt den Aktionsplan Pflanzenschutz des Bundes.
image

WAK-N unterstützt Gegenentwurf zur Privatsphäre-Initiative

Die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Nationalrats unterstützt weiterhin den von ihr ausgearbeiteten direkten Gegenentwurf zur Volksinitiative «Ja zum Schutz der Privatsphäre», der das Bankkundengeheimnis auf Verfassungsstufe heben möchte. Auch bezüglich der Abstimmungsempfehlung beantragt sie Festhalten an der Position des Nationalrats.
image

Schweiz für die Verkehrssicherheit ausgezeichnet

Der European Transport Safety Council (ETSC) hat die Schweiz für ihre Bemühungen bei der Verkehrssicherheit ausgezeichnet. Am 20. Juni 2017 konnte Jürg Röthlisberger, Direktor des Bundesamts für Strassen (ASTRA), den PIN-Award 2017 für die Schweiz in Brüssel in Empfang nehmen.

Delegation auf Arbeitsbesuch in Berlin

Am 21. Juni reist die Delegation für die Beziehungen zum Deutschen Bundestag für einen Arbeitsbesuch nach Berlin.
image

Parlamentarier sollen nicht übermässig entlohnt sein

Die Staatspolitische Kommission (SPK) des Ständerates hat Kenntnis genommen von der Studie über die Bezüge und den Arbeitsaufwand der Mitglieder der Bundesversammlung, welche kürzlich den Medien präsentiert wurde. Die Kommission ist der Ansicht, dass die Studie keinen Anlass zur grundsätzlichen Überprüfung der Einkommen der Mitglieder der Bundesversammlung gibt.
image

Landwirt schwer verletzt

Bei einem Unfall mit einem Traktor hat sich am Montagabend in Hirzel ein Landwirt schwere Verletzungen zugezogen.

WBK-S gegen Einspracherecht bei der Einstufung von Berufsabschlüssen

Die ständerätliche Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur beantragt ihrem Rat einstimmig, die Motion von Nationalrat Matthias Aebischer „Einspracherecht bei der Einstufung von Berufsabschlüssen in der Berufsbildung gemäss nationalem Qualifikationsrahmen“ abzulehnen.