Home | Nachrichten | Regional

Regional

image

Basel-Stadt: Mitteleinsatz nach Angriff auf Polizei

Bei einer unbewilligten Kundgebung am späten Mittwochabend haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die im Einsatz stehenden Polizeikräfte heftig angegriffen. Durch Steinwürfe sind vier Polizisten verletzt worden; einen von ihnen musste die Sanität der Rettung Basel-Stadt zur Abklärung ins Spital bringen. Die Kantonspolizei Basel-Stadt setzte Gummischrot zur Notwehr ein.
image

Brite nach Diebstahlsversuch festgenommen

In der Nacht auf Dienstag stoppte im Kanton Aargau die Regionalpolizei Zurzibiet ein verdächtiges Fahrzeug. Dieses war zuvor in Zusammenhang mit einem versuchten Diebstahl auf einem Wohnwagen-Ausstellungsgelände in Bad Zurzach aufgefallen. Ein 40-jähriger Mann aus Grossbritannien konnte festgenommen werden. Einem Mittäter gelang die Flucht. Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet....
Artikel lesen

Bezirk Meilen: Polizeihund rettet Vermissten

Ein vermisster Demenzpatient ist im Rahmen einer gemeinsamen Suchaktion am Dienstagabend im Bezirk Meilen gefunden und gerettet worden. Die erfolgreiche Suche ist einem Hundeführer und seinem Personensuchhund zu verdanken....
Artikel lesen
image

Mann nach Stromunfall im Kreis 11 verstorben

Am Mittwochnachmittag wurde ein Mann bei einem Stromunfall im Kreis 11 so schwer verletzt, dass er trotz sofortiger Reanimation leider noch am Unfallort verstarb. ...
Artikel lesen

Basel-Stadt: Polizeieinsatz an der Schwarzwaldallee

Die Kantonspolizei Basel-Stadt hat am Mittwochnachmittag an der Schwarzwaldallee einen längeren Einsatz geleistet. Es handelte sich dabei um einen Sicherungsauftrag bei einer Liegenschaft, die der Eigentümervertreter am Abend durch eine Baufirma sichern lassen wollte. Der Einsatz verlief ruhig und ohne Zwischenfälle....
Artikel lesen
image

Tragisches Unglück am Piz Morteratsch

Am Dienstag sind am Piz Morteratsch in Pontresina zwei Alpinisten durch Geröllmassen mitgerissen worden. Einer der beiden wurde verschüttet....
Artikel lesen

Kanton Uri: Information zu Lichtern im Berggebiet

Im Herdenschutz werden seit einiger Zeit – hauptsächlich für Schafhalter – LED-Signallampen eingesetzt, die bei Dunkelheit in unregelmässigen Abständen in gelb-bläulicher Farbe blinken. Diese Geräte werden insbesondere für den Schutz von Herden eingesetzt, bei denen kein Älpler / Hirte ständig anwesend ist.Die willkürlich blinkenden Signallichter sollen auf Raubtiere abschreckend wirken. Je nach Grösse der Herde werden vor allem bei den Liegeplätzen eine oder mehrere Signallampen in Betrieb genommen....
Artikel lesen
image

Kanton Bern: Asylbewerber ziehen in die «Bärgsunne» um

Asylsuchende und Mitarbeitende der Kollektivunterkunft Freyberg in Hondrich bei Spiez ziehen um und werden im Verlauf des letzten Quartals 2017 im ehemaligen Hotel-Restaurant «Bärgsunne» in Hondrich untergebracht. Die neue Asylunterkunft befindet sich an der Aeschistrasse 12 in Hondrich und ist nur einige 100 Meter von der alten Unterkunft entfernt....
Artikel lesen

Tötungsdelikt im Laufental

Am Montagvormittag kam es im Laufental zu einem Tötungsdelikt. Dabei wurde eine Person getötet. Die Polizei Basel-Landschaft konnte eine der Tat dringend verdächtigte Person festnehmen....
Artikel lesen
image

Petition für das Streikrecht des Pflegepersonals

Eine Petition die mit 1503 Unterschriften versehen ist, wurde gestern Vormittag bei der Staatskanzlei des Kantons Freiburg eingereicht. ...
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 13152 | anzeigend: 101 - 110
Was gibt es Neues ?

Vornamen: Muhammad verdrängt William

Integration fängt schon beim Vornamen an. Das sehen natürlich Integrationsunwillige völlig anders. In England und Wales taucht der männliche Vorname "Muhammad" jetzt schon zum fünften Mal unter den Top 10 bei den Namen für Babys auf.
image

Bundesrat stellt neue Departementsverteilung vor

Der Bundesrat hat am 22. September 2017, in seiner neuen Zusammensetzung, die Verteilung der sieben Departemente vorgenommen und die Stellvertretungen geregelt.
image

Anwendungsanpassung beim Besitz von Cannabis bei Erwachsenen

Neue bundesgerichtliche Rechtsprechung: Die Polizeien im Kanton Zürich passen ihre Praxis beim Besitz geringfügiger Mengen von Cannabis bei Erwachsenen vorläufig an.
image

Pratteln BL: Zwei Fahrzeuge bei Brand zerstört

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, um kurz vor 02.00 Uhr, brannten an der Oberfeldstrasse in Pratteln BL zwei Autos komplett aus. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen.
image

Mehrere Anhaltungen bei Eishockey-Spiel

Gestern kam es im Kanton Wallis nach der Begegnung zwischen dem HC Sitten und dem Genf-Servette HC für den Schweizer- Eishockey Cup zu Auschreitungen vor der Eishalle. Mehrere Personen wurden angehalten.
image

Notfallübung mit dem Atomkraftwerk Mühleberg

Unter der Leitung des Bundesamts für Bevölkerungsschutz BABS wird vom 26. bis 28. September im Rahmen der Gesamtnotfallübung 2017 der Notfallschutz für das Atomkraftwerk Mühleberg überprüft.
image

Interparlamentarisches Treffen Schweiz-EU

Am 21. und 22. September treffen sich die für die Beziehungen zueinander zuständigen Delegationen der Schweizerischen Bundesversammlung und des Europäischen Parlaments zum 36. interparlamentarischen Jahrestreffen in Unterägeri (ZG).
image

Keine Lohndiskriminierung der Zürcher Kindergartenlehrkräfte

Das Bundesgericht weist eine Beschwerde von Berufsverbänden und Einzelpersonen gegen den Entscheid des Verwaltungsgerichts des Kantons Zürich ab, mit dem dieses 2016 eine geschlechtsbedingte Lohndiskriminierung der Kindergartenlehrkräfte verneint hatte. Die mit der Volksschulreform von 2008 vorgenommene neue Lohneinreihung der Kindergartenlehrkräfte ist nicht zu beanstanden.
image

Stadt Bern: Grosser Empfang im Rathaus

Anlässlich des 600-Jahr-Jubiläums des Rathauses haben der Regierungsrat des Kantons Bern und der Gemeinderat der Stadt Bern das diplomatische Corps sowie Mitglieder des National- und Ständerats im Rathaus Bern empfangen.
image

Wahlfranchisen für drei Jahre behalten ?

Die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Nationalrates will die Selbstverantwortung im Bereich der Krankenversicherung fördern und schlägt deshalb eine dreijährige Vertragsdauer für Versicherungen mit Wahlfranchisen vor.