Home | Nachrichten | Regional

Regional

image

Brand in Einstellhalle von MFH-Überbauung

Ein Fahrzeugbrand eines in einer Einstellhalle parkierten Autos im Kanton Aargau richtete am Sonntag erheblichen Sachschaden an. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden um 10.50 Uhr alarmiert. Personen wurden durch das Ereignis nicht verletzt. Die Brandursache wird nun abgeklärt.

Alkoholisiert und nicht fahrfähig im Kanton Thurgau unterwegs

Die Kantonspolizei Thurgau hat am Samstagabend in Romanshorn einen Autofahrer angehalten, der alkoholisiert unterwegs war. In der Nacht zum Sonntag wurde in Neukirch ein weiterer alkoholisierter Autofahrer, in Affeltrangen eine nicht fahrfähige Lenkerin aus dem Verkehr gezogen....
Artikel lesen
image

Tauchunfall mit Todesfolge

Ein 61-jähriger Mann ist im Kanton Zürich am Sonntagmittag in Kilchberg bei einem Tauchunfall gestorben. ...
Artikel lesen
image

Dachstock in Olten in Brand geraten

In Olten kam es am Freitagmorgen aus noch zu klärenden Gründen zu einem Brand in einem Gebäude am Postplatz/Bahnhofstrasse. Verletzt wurde niemand. ...
Artikel lesen

Innerrhoden will Telefonie auf Skype for Business umstellen

Im Rahmen der generellen Umstellung von der analogen auf die digitale Telefonie wird bei der kantonalen Verwaltung, den Bezirksverwaltungen, Schulen und weiteren öffentlichen Institutionen zwischen Mitte September und Ende Oktober die Telefonie umgerüstet....
Artikel lesen

Bündner Arbeitslosenquote bleibt mit 0,8 Prozent stabil

Im August 2018 verzeichnete der Kanton Graubünden 928 Arbeitslose, was einer Arbeitslosenquote von 0,8 Prozent entspricht. Gegenüber dem Vormonat mit 929 Arbeitslosen ist die Arbeitslosenzahl praktisch konstant geblieben. Zusätzlich wurden 974 nichtarbeitslose Stellensuchende registriert....
Artikel lesen

Basel-Stadt rechnet für 2019 mit einem dreistelligen Millionenüberschuss

Der Kanton Basel-Stadt rechnet für das Jahr 2019 mit einem Budgetüberschuss von 121 Mio. Franken. Die Finanzlage des Kantons Basel-Stadt ist weiterhin erfreulich stabil, so dass eine solide Grundlage für die kantonale Umsetzung der Steuervorlage 17 besteht. ...
Artikel lesen

Jugendliche im Kanton Thurgau ermittelt

Die Kantonspolizei Thurgau hat drei Jugendliche ermittelt, die verdächtigt werden, in der Nacht zum Sonntag in Islikon eine Schnur über die Strasse gespannt zu haben. Dabei hatte sich eine Rollerfahrerin leicht verletzt. ...
Artikel lesen
image

Schwangere verursacht Kollision auf Gegenfahrbahn

Aus noch ungeklärten Gründen geriet eine Automobilistin gestern Nachmittag im Kanton Aargau ausserorts auf die Gegenfahrbahn. Dort stiess sie mit zwei Autos zusammen. Eine Frau wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht....
Artikel lesen
image

84-Jähriger kracht in Schaufenster

Auf der Lindenstrasse in Binningen BL kam es am Donnerstagvormittag kurz vor 10.30 Uhr zu einem Selbstunfall. Ein Fahrzeuglenker fuhr dabei in das Schaufenster eines Lebensmittelladens....
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 14351 | anzeigend: 171 - 180
Was gibt es Neues ?
image

Mutmasslicher Enkeltrickbetrüger angehalten

Die Kantonspolizei Bern hat am Mittwoch in Bern einen mutmasslichen Enkeltrickbetrüger angehalten. Der Mann konnte nach einer entsprechenden Meldung aus der Bevölkerung bei einer vorgetäuschten Geldübergabe festgenommen werden. Der 21-Jährige wurde durch die zuständige Staatsanwaltschaft in Haft genommen. Weitere Ermittlungen sind im Gang.

Bern: Mann nach Arbeitsunfall verstorben

Am Donnerstagnachmittag hat sich beim Güterbahnhof in Bern ein Arbeitsunfall ereignet. Ein Mann wurde schwer verletzt ins Spital gebracht, wo er kurz darauf verstarb. Die Kantonspolizei Bern ermittelt und sucht Zeugen.

Nachtfahrverbot in der Stadt Zürich

Ab Montag, 22. Oktober 2018, setzen die Dienstabteilung Verkehr und die Stadtpolizei das Nachtfahrverbot im Gebiet Zähringer-/Häringstrasse mit einer automatischen Zufahrtskontrolle um. Das System erfasst das Nummernschild zufahrender Fahrzeuge und prüft, ob eine Zufahrtsbewilligung vorliegt. Wer unberechtigterweise ins Gebiet einfährt, wird gebüsst.

Justizvollzugsanstalt muss kurzzeitig in den Notstrombetrieb

Am Freitagmorgen war die Justizvollzugsanstalt Pöschwies in Regensdorf im Kanton Zürich im Notstrombetrieb. Inzwischen ist die normale Stromzufuhr wieder gewährleistet.

Geheimdienstschef zieht positive Bilanz

Der Direktor des Nachrichtendienstes des Bundes (NDB), Jean-Philippe Gaudin, zieht nach seinem Amtsantritt am 1. Juli 2018 eine erste positive Bilanz der Inkraftsetzung des Nachrichtendienstgesetzes. Ausserdem hat er bereits mehrere Sofortmassnahmen eingeleitet, die die Antizipation der aktuellen Bedrohungen – insbesondere in den Bereichen Cyber und Spionageabwehr – verstärken sollen.
image

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall - Zeugenaufruf

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Personenwagenim Kanton Zürich sind in Wald am Mittwochabend der Lenker sowie sein Mitfahrer schwer verletzt worden.

Mehrere Autos in Olten mutwillig beschädigt

Eine unbekannte Täterschaft hat im Kanton Solothurn in der Nacht auf Donnerstag in Olten entlang der Riggenbachstrasse mehrere parkierte Autos mutwillig beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Vierertreffen der deutschsprachigen Wirtschaftsminister

Am 23. Oktober 2018 wird Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) die Wirtschaftsminister Deutschlands, Österreichs und Liechtensteins zum traditionellen Vierertreffen empfangen. Im Zentrum der Diskussionen an der ETH Zürich wird die Digitalisierung stehen. Vor dem Arbeitstreffen findet eine Podiumsdiskussion mit Studierenden der Hochschule statt.
image

Neue Wege zur Alarmierung der Bevölkerung

Gemeinsam mit den kantonalen Partnern lanciert das Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) neue Kanäle zur Alarmierung und Information der Bevölkerung bei Katastrophen und in Notlagen. Ab sofort werden Alarme und Ereignisinformationen als Push-Meldung über die Alertswiss-App und auf der Alertswiss-Website verbreitet. Alertswiss ist der direkte Draht zwischen den Behörden und der Bevölkerung.

Einbrecher erbeuteten teure Velos

Unbekannte sind im Kanton Aargau in ein Fahrradgeschäft in Zeiningen eingedrungen und stahlen Velos im Wert von mehreren 10'000 Franken.