Home | Nachrichten | Regional

Regional

image

Chamoson: Drittes vermisstes Fahrzeug ausgeschlossen

Seit einem starken Unwetter im Kanton Wallis wurden zunächst drei Autos vermisst. Die Meldungen über ein drittes Fahrzeug haben sich jedoch nicht bestätigt.
image

27-Jährige legt Auto aufs Dach

Am Montagmorgen verursachte eine Personenwagenlenkerin auf der kantonalen Autobahn A18, in Fahrtrichtung Basel, in Muttenz BL einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand....
Artikel lesen

Deutscher Mountainbiker tot aufgefunden

Am Sonntagnachmittag ist in einem Wald in Lauterbrunnen ein Mann leblos aufgefunden worden. Es handelt sich um einen Mountainbiker, der seit einer Woche als vermisst gemeldet war. Ein Unfallgeschehen steht im Vordergrund....
Artikel lesen

Öffentlichkeitsfahndung nach FCZ-Anhängern

Am Sonntagabend (28.10.2018) ist es nach dem Fussballspiel FCSG – FCZ zu Ausschreitungen am Bahnhof Winkeln gekommen. Anhänger des FCZ bewarfen die Polizei mit Schottersteinen, Handlichtfackeln und Knallkörpern. Fünf Polizisten wurden bei den Auseinandersetzungen verletzt. Es kam ferner zu Sachbeschädigungen und Zugverspätungen. Fünf Männer werden nun im Auftrag der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen öffentlich gesucht. In einer Woche werden die Bilder verpixelt, in zwei Wochen unverpixelt veröffentlicht....
Artikel lesen

Schaffhausen: Spielzeugpistole löst Polizeieinsatz aus

Eine Kapselspielzeugpistole hat am frühen Montagnachmittag einen Polizeieinsatz in der Stadt Schaffhausen ausgelöst. Personen sind bei diesem Vorfall keine verletzt worden. Die Schaffhauser Polizei weist daraufhin, dass auch Imitationswaffen unter das Waffengesetz fallen....
Artikel lesen

Zeugen zum versuchten Mord im Neumarkt in Brugg gesucht

Im Zusammenhang mit der Strafuntersuchung gegen den 50-jährigen Iraker, der am Samstag im Neumarkt in Brugg seine vierjährige Tochter schwer verletzt hatte, suchen Staatsanwaltschaft und Kantonspolizei Aargau Zeugen. ...
Artikel lesen
image

Deutscher Bergsteiger nicht angeseilt - tot

Am Sonntag gegen 08:00 Uhr ereignete sich am Wissgrat (Alphubel) im Kanton Wallis ein Bergunfall. Eine Person kam dabei ums Leben....
Artikel lesen
image

Brand in Mehrfamilienhaus in der Stadt Zug

Ein Mehrfamilienhaus hat gebrannt und ist teilweise nicht mehr bewohnbar. Eine Person wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Spital überführt. Die Brandursache ist Gegenstand weiterer Ermittlungen....
Artikel lesen

Bootsunfall mit Kanu

Einmal mehr kollidierte am Sonntag im Kanton Schaffhausen ein Kanu mit drei Personen besetzt mit einer Wiffe. Alle drei Insassen konnten sich unverletzt ans Ufer retten, das Kanu erlitt Totalschaden....
Artikel lesen

120 Kinder bekommen in Zürich-West neuen Schulraum

Im Schuljahr 2019/20 werden rund 1200 Schülerinnen und Schüler mehr als im Vorjahr die Stadtzürcher Volksschule besuchen. Auch in Zukunft ist mit einem grossen Zuwachs zu rechnen. Aus diesem Grund wird stetig zusätzlicher Schulraum benötigt. Am ersten Schultag können gleich drei neue Schulhäuser in Betrieb genommen werden. Schulvorsteher Filippo Leutenegger besuchte zur Eröffnung die neue Schule Pfingstweid. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 15425 | anzeigend: 11 - 20
Was gibt es Neues ?
image

Kanton BL: Anklageerhebung wegen Veruntreuung

Die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft hat gegen die ehemalige Kassierin der römisch-katholischen Kirchgemeinde Grellingen und der CVP-Basel-Landschaft Anklage wegen Veruntreuung und Urkundenfälschung erhoben. Der Frau wird vorgeworfen in den Jahren 2017 und 2018 insgesamt rund 400'000 Franken veruntreut zu haben.

Schweiz übernimmt EU-Bestimmungen zu Drohnen und Brexit

Der Gemischte Luftverkehrsausschuss Schweiz–EU hat heute die Übernahme verschiedener EU-Erlasse durch die Schweiz beschlossen.
image

Tödlicher Raubüberfall in Metzerlen - CHF 10'000 Belohnung

Im Zusammenhang mit dem tödlichen Raubüberfall in Metzerlen im Jahr 2010 ruft die Staatsanwaltschaft des Kantons Solothurn die Bevölkerung zur Mithilfe bei der Fahndung auf und setzt eine Belohnung in Höhe von CHF 10'000.00 aus. Gesucht werden namentlich Hinweise dazu, wie der Tipp für den tödlich verlaufenen Raubüberfall zur Täterschaft gelangte. Weiter interessieren Hinweise darauf, ob die mutmassliche Täterschaft in der Schweiz an weiteren Delikten beteiligt war.
image

Zeugenaufruf zum Dachstockbrand in Hägendorf

Am Mittwochnachmittag brannte im Kanton Solothurn der Dachstock eines Bauernhauses in Hägendorf. Personen wurde dabei keine verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Schutz und Rettung Bern ab Januar 2020

Die Abteilungen Sanitätspolizei Bern und Feuerwehr, Zivilschutz und Quartieramt fusionieren auf Anfang 2020 zu Schutz und Rettung Bern. Der Gemeinderat hat den bisherigen Kommandanten der Abteilung Feuerwehr, Zivilschutz und Quartieramt, Simon Zumstein, zum Leiter der neuen Organisation gewählt. Die aufgrund der Fusion notwendig werdende Anpassung der Organisationsverordnung der Stadt Bern erfolgt auf den 1. Januar 2020.

CNN hat ein Nazi-Problem

Nachdem rechte Mitarbeiter von CNN in den letzten Wochen wegen Antisemitismus und Verehrung des Diktators Adolf Hitler aufgefallen sind, sorgt diesmal eine rassistische Kommentatorin für Unmut bei den amerikanischen TV-Zuschauern.
image

Brutale Auseinandersetzungen vor Fussballspiel in Bern

Rund um das Fussballspiel zwischen dem BSC Young Boys und Roter Stern Belgrad ist es zu diversen Zwischenfällen gekommen. Unter anderem wurden fünf Personen verletzt. Eine gewaltsame Auseinandersetzung konnte dabei nur noch mit Warnschüssen gestoppt werden. Die Kantonspolizei Bern führte zahlreiche Personenkontrollen durch und intervenierte bei mehreren, teilweise tätlichen Streitereien.
image

Die Schweiz will Sitz im UNO-Sicherheitsrat

Die Kommission ist zu den Prioritäten der Schweiz für die am 17. September 2019 beginnende 74. UNO-Generalversammlung konsultiert worden und hat die Prioritäten einstimmig gutgeheissen

Hohe Sozialhilfeabhängigkeit bei Asylbewerbern

Tiefere Hürden für den Zugang zum Arbeitsmarkt und ein Verbot für Reisen ins Heimatland und in Drittstaaten: Der Status der vorläufigen Aufnahme soll angepasst werden.
image

Alt Bundeskanzler Walter Buser verstorben

Der Bundesrat und die Bundeskanzlei haben mit aufrichtiger Anteilnahme auf den Tod von alt Bundeskanzler Walter Buser (93) reagiert.