Home | Nachrichten | Regional

Regional

Alkoholisierte Frau verunfallt und fährt weiter

Die Kantonspolizei Thurgau hat am Sonntagmorgen eine alkoholisierte Autofahrerin ermittelt, die in Gottlieben nach einem Selbstunfall weitergefahren war.
image

Polizeiliche Schlussbilanz der Street Parade 2018

Der spätere Abend und die Nacht nach der 27. Streetparade verliefen angesichts der sehr grossen Zahl von Besucherinnen und Besuchern relativ friedlich. Drei Personen erlitten Stichverletzungen bei Auseinandersetzungen. ...
Artikel lesen
image

Taxifahrer während Raubüberfall verunfallt – Zeugenaufruf

Bei einem Raub im Kanton Zürich ist am frühen Donnerstagmorgen in Rüti ein Taxichauffeur verletzt worden. Während dem Überfall im fahrenden Fahrzeug kollidierte der Personenwagen mit diversen Verkehrseinrichtungen. Die unbekannten Täter sind flüchtig....
Artikel lesen

Pizzakurier alkoholisiert, zu schnell und ohne Führerausweis unterwegs

Das volle Paket an Fehlverhalten im Strassenverkehr, hat im Kanton Schwyz ein 32-Jähriger Pole abgeliefert....
Artikel lesen
image

Lieferwagen bei Uznach umgekippt

Am Donnerstag, kurz nach 17:20 Uhr, ist der Lieferwagen eines 21-jährigen Mannes in der Autobahnausfahrt Schmerikon von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. Der Lieferwagen kam auf dem Dach zu liegen und erlitt Totalschaden. Die vier Fahrzeuginsassen kamen mit Prellungen und Schürfungen davon....
Artikel lesen
image

Verletzter E-Bikefahrer aufgefunden - Zeugenaufruf

Ein Passant hat im Kanton Zürich am Donnerstagnachmittag in Mönchaltdorf einen verletzten Mann neben seinem E-Bike aufgefunden....
Artikel lesen
image

Immobilienpreise in Zürich steigen weiter

Die Auswertung der Transaktionen von Wohngebäuden in der Stadt Zürich in den Jahren 2008 bis 2018 (Jahresmitte) zeigt ein starkes Preiswachstum. Besonders von 2008 bis 2012 und erneut seit 2015 ist ein markanter Aufwärtstrend zu beobachten. Nicht in allen Stadtquartieren stiegen die Preise jedoch gleich stark an. ...
Artikel lesen
image

Mehrere Verletzte bei Unfall im Fäsenstaubtunnel

Am Donnerstagabend ereignete sich im Fäsenstaubtunnel der A4 eine Kollision mit mehreren Fahrzeugen. Dabei wurden mehrere Personen verletzt und mussten in Spitalpflege verbracht werden. Zur Bergung und Unfallaufnahme musste die A4 in beide Richtungen gesperrt werden....
Artikel lesen
image

Schulanfang auch im Kanton St.Gallen

Am kommenden Montag werden sich viele Schul- und Kindergartenkinder zum ersten Mal auf den Schulweg machen. Um Unfälle im Vornherein zu vermeiden, sollten Eltern wie Fahrzeuglenkende einige Punkte beachten....
Artikel lesen
image

Blitzeinschlag verletzt Baustellenarbeiter

Am Mittwochmorgen wurde ein Bauarbeiter im Kanton Luzern auf einer Baustelle in Kriens durch einen Blitzeinschlag verletzt. Der Mann wurde umgehend in das Spital gebracht. Bei einem weiteren Blitzeinschlag, diesmal in einen Baum in der Stadt Luzern, wurde ebenfalls eine Person verletzt. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 14121 | anzeigend: 21 - 30
Was gibt es Neues ?
image

2 Führerausweise auf der Stelle abgenommen

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle mit dem Lasermessgerät im Aargau fuhren gestern 2 Verkehrsteilnehmer so schnell, dass ihnen die Kantonspolizei den Führerausweis auf der Stelle abnahm.
image

Schweizer geben weniger für Lotterie und Wetten aus

Gegenüber 2016 (2,99 Milliarden Franken) ist der Umsatz bei Lotterien und Wetten um fast 180 Millionen Franken zurückgegangen, was einem Rückgang von rund 6,4% entspricht.
image

1854 Lehrstellen sind im Kanton Zürich noch offen

Dieses Jahr konnten im Kanton Zürich 12'108 Lehrverträge abgeschlossen werden. Das sind 1,8 Prozent mehr als im Vorjahr. 1854 Lehrstellen sind derzeit noch offen, 19 Prozent mehr als im Vorjahr.

Auslagerung der Armeeapotheke schreitet voran

Die Arbeitsgruppe, die der Bundesrat für das weitere Vorgehen im Zusammenhang mit dem ehemaligen Munitionslager Mitholz eingesetzt hat, ist am 15. August 2018 unter der Leitung von Brigitte Rindlisbacher erstmals zusammengekommen und hat die Arbeiten aufgenommen. Die Räumung des Lagers der Armeeapotheke steht kurz vor dem Abschluss.
image

Erhöhte terroristische Bedrohung in der Schweiz

Die Anzahl der dschihadistisch motivierten Reisenden aus der Schweiz, die in Konfliktgebieten waren oder sich noch immer dort befinden, hat sich bei 93 Fällen stabilisiert (gleiche Zahl wie im Mai 2018). Unter diesen Fällen befinden sich 31 Personen, die über eine schweizerische Staatsangehörigkeit verfügen (davon 19 Doppelbürger), ein Duzend Frauen mit Verbindungen zur Schweiz sowie mehr als 20 Minderjährige unter zwölf Jahren.

Lenzburg: Auffahrtskollision mit 7 Fahrzeugen

Aufgrund einer stehenden Fahrzeugkolonne kam es im Kanton Aargau zu einer Auffahrtskollision mit insgesamt 4 Verletzten. Weil zwei Fahrzeuge auf die Schiene geschleudert wurden, war die Zugsverbindung mehrere Stunden unterbrochen. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.
image

Militärpolizei soll an Grenze aushelfen

Sollte sich die Situation an der Schweizer Grenze durch eine neue Asylantenflut entscheidend verschärfen, so befürwortet die Sicherheitspolitische Kommission des Ständerates (SiK-S) eine befristete Unterstützung durch Einheiten der Militärpolizei.

Chemieunfall in Gewerbegebäude in Urdorf

Bei einem Chemieunfall in einer Recyclingfirma ist es am Dienstagmittag in Urdorf zu einer chemischen Reaktion gekommen. Für die Bevölkerung und die Umwelt hat zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr bestanden.

Kinderhaus Imago feiert 10-jähriges Jubiläum

Das Konzept der integrativen Kita Kinderhaus Imago in Dübendorf ist bis heute einzigartig in der Schweiz: Rund die Hälfte der Kinder in der Kita ist ohne Handicap, die andere Hälfte der Plätze ist reserviert für Kinder mit schweren Mehrfachbehinderungen und/oder Verhaltensauffälligkeiten.
image

Ordonnanzwaffe weiterhin keine verbotene Waffe

Die Sicherheitspolitische Kommission des Ständerates (SiK-S) beantragt wie der Nationalrat, dass die Ordonnanzwaffe, die den Armeeangehörigen nach Beendigung der Dienstzeit direkt überlassen wird, nicht unter die verbotenen Waffen fällt.