Home | Nachrichten | Regional

Regional

image

Dübendorf: Velofahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Tramzug der Glattalbahn hat sich am Dienstagmittag in Dübendorf ein Fahrradlenker schwer verletzt.
image

Unbekannter droht Aargauer Behörden

Die Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg hat gegen Unbekannt ein Verfahren eröffnet wegen Gewalt und Drohung gegen Behörden und Beamte und wegen falscher Anschuldigung. Eine unbekannte Täterschaft hatte am Sonntag Drohmails mit explizitem Inhalt an Aargauer Behörden verschickt und sich dabei als Christian Kast ausgegeben....
Artikel lesen

Mann bei Bootsunfall verletzt

Gestern Nachmittag ereignete sich auf dem Vierwaldstättersee ein Unfall mit einem Mietboot. Dabei geriet ein Mann mit dem Bein in die Schiffsschraube und wurde mittelschwer verletzt. Die Unfallursache ist Gegenstand der laufenden Abklärungen....
Artikel lesen
image

Leibstadt: Ausserorts mit 146 km/h gemessen

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle mass die Kantonspolizei Aargau gestern ausserorts einen Motorradfahrer mit 146 km/h. Drei weitere Lenker waren ebenfalls viel zu schnell unterwegs. Allen droht der Führerausweisentzug....
Artikel lesen

Cham: Illegale Coiffeure kontrolliert

Die Zuger Polizei hat ein Coiffeursalon in Cham kontrolliert und zwei Schwarzarbeiter angehalten. Beide Männer müssen sich vor der Staatsanwaltschaft Zug verantworten....
Artikel lesen
image

Lehrlinge bauen Zürichs erste «Naschwand»

Das Tiefbauamt und Grün Stadt Zürich bepflanzten eine von der SBB im Rahmen der Durchmesserlinie erstellte Wand mit Rankpflanzen, Reben und verschiedenen Spalierobstbäumen. Dies entspricht dem Bestreben von Stadtrat Filippo Leutenegger für mehr Grün in der Innenstadt, insbesondere auch Vertikalgrün....
Artikel lesen

Churer Rheintal/Davos: Warnung vor Enkeltrickbetrug

Erneut versuchen sogenannte Enkeltrickbetrüger Personen zum Überweisen oder zur Übergabe von Geld zu bewegen. Die Kantonspolizei Graubünden mahnt zur Vorsicht. ...
Artikel lesen

Neftenbach: Zwei Raser angehalten

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagabend in Neftenbach eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt und zwei Raser aus dem Verkehr gezogen. ...
Artikel lesen

Festnahmen nach Argovia-Fäscht

Ausserhalb des Festgeländes kam es anlässlich des «Argovia-Fäschts» an der Birrfeldstrasse in Birrhard zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Drei Personen wurden verletzt. Die Polizei nahm drei Tatverdächtige fest. Nun sucht die Kantonspolizei zwei Männer, die einem der Opfer geholfen hatten. ...
Artikel lesen
image

Kanton Bern: Enkeltrick-Betrüger vermehrt aktiv

Seit Anfang Mai ist es im gesamten Kanton Bern vermehrt zu versuchten Enkeltrick-Betrügereien gekommen. Die Kantonspolizei Bern warnt und gibt Tipps....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 12868 | anzeigend: 21 - 30
Was gibt es Neues ?
image

Gesetzesänderungen gegen den Terrorismus

Justiz und Polizei sollen künftig besser gegen Handlungen vorgehen können, welche die Gefahr eines terroristischen Anschlags erhöhen. Das Strafrecht und weitere Gesetze, die der Strafverfolgung dienen, sollen deshalb gezielt angepasst werden.
image

Visp: Tödlicher Gleitschirmunfall

Am gestrigen Mittwoch, kurz nach 17:00, ereignete sich im Kanton Wallis in der Region Eyholzerwald oberhalb Visp ein tödlicher Gleitschirmunfall.
image

Frostschäden: Zinslose Darlehen für Betroffene

Landwirtschaftliche Organisationen, Vertreter der Kantone, von fondssuisse und des BLW haben sich am 19. Juni 2017 getroffen, um die Unterstützung der vom Frost betroffenen Landwirtinnen und Landwirte zu koordinieren. Im Vordergrund stehen zinslose Darlehen mit denen die Liquidität erhalten und die Betriebssituation allgemein verbessert werden kann. Beiträge von fondssuisse werden für Härtefälle ausgerichtet.

Landwirtschaft will beim Pflanzenschutz Verantwortung wahrnehmen

Da Abnehmer und Konsumenten die Latte bezüglich Produktequalität sehr hoch legen, reichen vorbeugende Massnahmen oft nicht aus. Dann kommen die Schweizer Bauern nicht um den gezielten Einsatz von Pflanzenschutzmittel herum. Der Schweizer Bauernverband engagiert sich zusammen mit seinen Mitgliedorganisationen für einen verantwortungsvollen Umgang. Er fördert entsprechende Massnahmen und unterstützt den Aktionsplan Pflanzenschutz des Bundes.
image

WAK-N unterstützt Gegenentwurf zur Privatsphäre-Initiative

Die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Nationalrats unterstützt weiterhin den von ihr ausgearbeiteten direkten Gegenentwurf zur Volksinitiative «Ja zum Schutz der Privatsphäre», der das Bankkundengeheimnis auf Verfassungsstufe heben möchte. Auch bezüglich der Abstimmungsempfehlung beantragt sie Festhalten an der Position des Nationalrats.
image

Schweiz für die Verkehrssicherheit ausgezeichnet

Der European Transport Safety Council (ETSC) hat die Schweiz für ihre Bemühungen bei der Verkehrssicherheit ausgezeichnet. Am 20. Juni 2017 konnte Jürg Röthlisberger, Direktor des Bundesamts für Strassen (ASTRA), den PIN-Award 2017 für die Schweiz in Brüssel in Empfang nehmen.

Delegation auf Arbeitsbesuch in Berlin

Am 21. Juni reist die Delegation für die Beziehungen zum Deutschen Bundestag für einen Arbeitsbesuch nach Berlin.
image

Parlamentarier sollen nicht übermässig entlohnt sein

Die Staatspolitische Kommission (SPK) des Ständerates hat Kenntnis genommen von der Studie über die Bezüge und den Arbeitsaufwand der Mitglieder der Bundesversammlung, welche kürzlich den Medien präsentiert wurde. Die Kommission ist der Ansicht, dass die Studie keinen Anlass zur grundsätzlichen Überprüfung der Einkommen der Mitglieder der Bundesversammlung gibt.
image

Landwirt schwer verletzt

Bei einem Unfall mit einem Traktor hat sich am Montagabend in Hirzel ein Landwirt schwere Verletzungen zugezogen.

WBK-S gegen Einspracherecht bei der Einstufung von Berufsabschlüssen

Die ständerätliche Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur beantragt ihrem Rat einstimmig, die Motion von Nationalrat Matthias Aebischer „Einspracherecht bei der Einstufung von Berufsabschlüssen in der Berufsbildung gemäss nationalem Qualifikationsrahmen“ abzulehnen.