Home | Nachrichten | Regional

Regional

image

Pandemie bleibt grösstes Risiko

Erdbeben, Chemieunfälle, Sturmschäden: Nicht nur die Nachbarländer der Schweiz, sondern auch die Schweiz und der Kanton St.Gallen können von Ereignissen betroffen sein, welche die Bevölkerung und ihre Lebensgrundlagen gefährden oder einschränken. Eine umfassende Analyse im Auftrag der Regierung gibt Aufschluss.

Binn: Tödlicher Schneeschuhwanderunfall

Im Kanton Wallis löste sich am vergangenen Samstag in Binn/Heiligkreuz am Orte genannt „Obere Staffel“ ein Schneebrett. Eine Person verlor dabei ihr Leben....
Artikel lesen
image

Frutigen: Frau der Brandstiftung in Kirche überführt

Die Kantonspolizei Bern hat eine Frau nach einer Brandstiftung in einer Kirche in Frutigen überführen können. Sie ist geständig und wird sich vor der Justiz zu verantworten haben. Beim Brand entstand Sachschaden. ...
Artikel lesen
image

Diverse Selbstunfälle im Kanton Luzern

Vom Sonntagabend bis zum Montagmorgen ereigneten sich im Kanton Luzern diverse Selbstunfälle. Verletzt wurde niemand. ...
Artikel lesen
image

Verkehrsunfall mit 3 Fahrzeugen fordert Verletzten

Bei einer Kollision zwischen zwei Personenwagen und einem Lieferwagen ist in der späten Sonntagnacht auf der Autobahn A3 in Tuggen eine Person verletzt worden....
Artikel lesen
image

Zürich: Hotelrezeption im Kreis 1 überfallen

Am Samstagabend überfielen zwei Unbekannte, einer von ihnen mit einer auffällig bunten Wollmütze, in der Hotelrezeption am Seilergraben 69 einen Angestellten und flüchteten mit Bargeld. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen....
Artikel lesen

Polizeikontrollen in Asylunterkünften

Die Kantonspolizei Zürich hat am gestrigen Freitagmorgen im Bezirk Hinwil 15 Asylunterkünfte kontrolliert und dabei 134 Personen überprüft....
Artikel lesen
image

Zug: 15 Jahre Haft für türkischen Drogenhändler gefordert

Die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug hat beim Zuger Strafgericht gegen einen langjährigen Drogenhändler Anklage erhoben. Sie fordert für den 40-jährigen Türken eine Freiheitsstrafe von 15 Jahren....
Artikel lesen

Bezirk Bremgarten: Projektil trifft Haus

Am Dienstag schlug ein Projektil in ein Haus im Bezirk Bremgarten ein. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Der Ursprung des Projektils ist noch unklar. Es besteht allerdings der Verdacht, dass es aus einer Armeewaffe stammt. Aus diesem Grund hat die Militärjustiz Ermittlungen aufgenommen. ...
Artikel lesen
image

Frau vor Bancomat ausgeraubt - Zeugenaufruf

Am vergangenen Mittwoch, 1. Februar 2017, kurz vor 20.30 Uhr, wurde eine Frau an der Austrasse in Reinach vor dem Bancomaten einer UBS-Filiale ausgeraubt. Die bislang unbekannte Täterschaft erbeutete einen Geldbetrag im Wert von mehreren Hundert Franken und flüchtete. Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 12541 | anzeigend: 51 - 60
Was gibt es Neues ?

Trump begeistert immer mehr Amerikaner

Die Amerikaner stimmen der Arbeit ihres neuen Präsidenten weiter zu. Allein in dieser Woche gab es einen Anstieg des Zustimmungswertes um 5 Prozent.
image

Ungarn will "zweite Verteidigungslinie" bauen

Ungarn will im Frühjahr einen neuen Zaun an der serbischen Grenze bauen, um einen erwarteten neuen Ansturm von Migranten zurückzuhalten.

Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall im Kanton Zürich hat sich am Freitagmorgen in Urdorf ein Mann schwere Verletzungen zugezogen.
image

Zürich: Verletzter nach Auseinandersetzung im Kreis 4

Am späten Donnerstagnachmittag kam es im Kreis 4 zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern. Dabei erlitt ein 30-Jähriger mittelschwere Stichverletzungen. Die beiden mutmasslichen Täter wurden festgenommen.
image

Fast-Track-Asylverfahren wird auf Guinea ausgeweitet

Das Staatssekretariat für Migration (SEM) am 21. Februar 2017 beschlossen, das sogenannte Fast-Track-Verfahren neu auch für Asylsuchende aus Guinea anzuwenden. Es bezweckt die beschleunigte Behandlung schwach begründeter Asylgesuche von Personen aus Ländern mit geringer Schutzquote.
image

Riesiger Sachschaden bei Brand auf Bauernhof

In der Nacht brach im Kanton Aargau bei einem Bauernhof ein Brand aus. Dabei wurde der Stall vollständig zerstört. Menschen und Tiere konnten gerettet werden. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat die entsprechenden Ermittlungen eingeleitet. Der Sachschaden ist beträchtlich.
image

Helpline des EDA nimmt die 250‘000. Anfrage entgegen

Wie ist die Sicherheitslage aktuell in Tunesien? Wie kann ich einen neuen Schweizer Pass beantragen? Meine Identitätskarte wurde in Barcelona gestohlen – was muss ich unternehmen, um wieder zurückfliegen zu können? Mein Sohn hatte in Thailand einen Verkehrsunfall – wie kann ihm geholfen werden? Solche und viele andere Anfragen beantwortet die Helpline EDA rund um die Uhr per Telefon und E-Mail. In der Nacht vom 23. auf den 24. Februar 2017 ging die 250‘000. Anfrage ein.

Leiche in ausgebranntem Auto identifiziert

Die Leiche im Kanton Aargau, die vor zwei Wochen ausserhalb von Brittnau in einem ausgebrannten Auto gefunden wurde, konnte inzwischen mittels DNA-Analyse identifiziert werden. Beim Verstorbenen handelt es sich um den Halter des Fahrzeugs.

Zürich: Raubüberfall auf Uhrenatelier im Kreis 1

Am Mittwochnachmittagüberfielen zwei Unbekannte ein Uhrengeschäft im Niederdorf und flüchteten mit mehreren Luxusuhren. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.
image

Bundesrechnung 2016 mit Überschuss

Im Jahr 2016 schliesst der Bundeshaushalt mit einem ordentlichen Überschuss ab.