Home | Nachrichten | Regional

Regional

image

Freiburger Regierung nimmt an der Aktion Bike to Work teil

Zum ersten Mal in der Schweiz beteiligt sich eine Kantonsregierung an der Aktion Bike to Work: Im Juni werden sich zwei Staatsrätinnen und zwei Staatsräte mindestens jeden zweiten Arbeitstag mit dem Velo oder zu Fuss zur Arbeit begeben. Der Staatsrat will damit die Freiburgerinnen und Freiburger ermuntern, sich mehr zu bewegen und etwas für ihre Gesundheit zu tun.

Täter nach «Rammbock-Einbruch» gefasst

Mit einem Auto fuhr eine zunächst unbekannte Täterschaft im Kanton Aargau heute Nacht gegen das Schaufenster einer Bijouterie in Bremgarten. Auf der Fahndung konnte die Polizei zwei nordafrikanische Asylbewerber unter dringendem Tatverdacht festnehmen....
Artikel lesen

Flughafen Zürich: Zwei Drogenkuriere mit Kokain festgenommen

Die Kantonspolizei Zürich hat am Wochenende (Samstag/Sonntag, 27./28.5.2017) im Flughafen Zürich zwei Personen festgenommen. Sie transportierten insgesamt rund 4.5 Kilogramm Kokain in ihrem Reisegepäck....
Artikel lesen
image

Olten: Tatverdächtiger Syrer verhaftet

Am 22. März 2017 hat ein vorerst unbekannter Mann auf dem Ländiweg in Olten eine Frau angesprochen und sexuell bedrängt. In der Zwischenzeit ist es den Strafverfolgungsbehörden gelungen, den mutmasslichen Täter zu ermitteln. ...
Artikel lesen

Mann bei Unfall im Bahnhof Sursee tödlich verletzt - Zeugenaufruf

Am Sonntagmorgen kam es im Bahnhof Sursee zu einem Personenunfall mit einer Zugskomposition der SBB. Ein Mann verletzte sich dabei tödlich. Die genauen Umstände, die zum Unfall führten, sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen. ...
Artikel lesen

Chur: Mann aus der Plessur gerettet

Am Sonntagabend ist ein Mann beim Obertor in die Plessur gesprungen. Er konnte verletzt geborgen werden. ...
Artikel lesen
image

Elgg: Mann nach Schussabgabe verhaftet

Verhandler der Kantonspolizei Zürich konnten am frühen Sonntagmorgen in Elgg einen bewaffneten Mann zum Aufgeben bewegen, worauf dieser durch die Einsatzgruppe Diamant verhaftet werden konnte. Verletzt wurde niemand....
Artikel lesen
image

Tragisch: Beim Rasenmähen in den Dorfbach gestürzt

Anfangs Woche ist in Davos Dorf ein Mann beim Rasenmähen in den Dorfbach gefallen und durch die Strömung mitgerissen worden. Der Verunfallte verstarb noch vor Ort....
Artikel lesen

Thayngen: Drei Jugendliche setzen Bahndamm in Brand

Am Donnerstagabend haben sich im Kanton Schaffhausen drei Jugendliche beim Spiel mit dem Feuer und Brandbeschleuniger mittelschwere bis leichte Verletzungen zugezogen. Dabei geriet ein Wiesenbord des Bahndamms auf einer Fläche von zirka 20 qm in Brand....
Artikel lesen
image

Frontalkollision - Unfallfahrer vorläufig festgenommen

Am Auffahrtsdonnerstag ereignete sich in Villmergen eine Frontalkollision. Ein 24-jähriger Norweger ohne Wohnsitz in der Schweiz, der angetrunken am Steuer seines Autos sass, wurde vorläufig festgenommen. Drei Personen erlitten leichte Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft eröffnete ein Verfahren. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 12868 | anzeigend: 61 - 70
Was gibt es Neues ?
image

Gesetzesänderungen gegen den Terrorismus

Justiz und Polizei sollen künftig besser gegen Handlungen vorgehen können, welche die Gefahr eines terroristischen Anschlags erhöhen. Das Strafrecht und weitere Gesetze, die der Strafverfolgung dienen, sollen deshalb gezielt angepasst werden.
image

Visp: Tödlicher Gleitschirmunfall

Am gestrigen Mittwoch, kurz nach 17:00, ereignete sich im Kanton Wallis in der Region Eyholzerwald oberhalb Visp ein tödlicher Gleitschirmunfall.
image

Frostschäden: Zinslose Darlehen für Betroffene

Landwirtschaftliche Organisationen, Vertreter der Kantone, von fondssuisse und des BLW haben sich am 19. Juni 2017 getroffen, um die Unterstützung der vom Frost betroffenen Landwirtinnen und Landwirte zu koordinieren. Im Vordergrund stehen zinslose Darlehen mit denen die Liquidität erhalten und die Betriebssituation allgemein verbessert werden kann. Beiträge von fondssuisse werden für Härtefälle ausgerichtet.

Landwirtschaft will beim Pflanzenschutz Verantwortung wahrnehmen

Da Abnehmer und Konsumenten die Latte bezüglich Produktequalität sehr hoch legen, reichen vorbeugende Massnahmen oft nicht aus. Dann kommen die Schweizer Bauern nicht um den gezielten Einsatz von Pflanzenschutzmittel herum. Der Schweizer Bauernverband engagiert sich zusammen mit seinen Mitgliedorganisationen für einen verantwortungsvollen Umgang. Er fördert entsprechende Massnahmen und unterstützt den Aktionsplan Pflanzenschutz des Bundes.
image

WAK-N unterstützt Gegenentwurf zur Privatsphäre-Initiative

Die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Nationalrats unterstützt weiterhin den von ihr ausgearbeiteten direkten Gegenentwurf zur Volksinitiative «Ja zum Schutz der Privatsphäre», der das Bankkundengeheimnis auf Verfassungsstufe heben möchte. Auch bezüglich der Abstimmungsempfehlung beantragt sie Festhalten an der Position des Nationalrats.
image

Schweiz für die Verkehrssicherheit ausgezeichnet

Der European Transport Safety Council (ETSC) hat die Schweiz für ihre Bemühungen bei der Verkehrssicherheit ausgezeichnet. Am 20. Juni 2017 konnte Jürg Röthlisberger, Direktor des Bundesamts für Strassen (ASTRA), den PIN-Award 2017 für die Schweiz in Brüssel in Empfang nehmen.

Delegation auf Arbeitsbesuch in Berlin

Am 21. Juni reist die Delegation für die Beziehungen zum Deutschen Bundestag für einen Arbeitsbesuch nach Berlin.
image

Parlamentarier sollen nicht übermässig entlohnt sein

Die Staatspolitische Kommission (SPK) des Ständerates hat Kenntnis genommen von der Studie über die Bezüge und den Arbeitsaufwand der Mitglieder der Bundesversammlung, welche kürzlich den Medien präsentiert wurde. Die Kommission ist der Ansicht, dass die Studie keinen Anlass zur grundsätzlichen Überprüfung der Einkommen der Mitglieder der Bundesversammlung gibt.
image

Landwirt schwer verletzt

Bei einem Unfall mit einem Traktor hat sich am Montagabend in Hirzel ein Landwirt schwere Verletzungen zugezogen.

WBK-S gegen Einspracherecht bei der Einstufung von Berufsabschlüssen

Die ständerätliche Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur beantragt ihrem Rat einstimmig, die Motion von Nationalrat Matthias Aebischer „Einspracherecht bei der Einstufung von Berufsabschlüssen in der Berufsbildung gemäss nationalem Qualifikationsrahmen“ abzulehnen.