Home | Nachrichten | Regional | Mittelland | Rothrist: Farbsprayereien an Schulgebäuden

Rothrist: Farbsprayereien an Schulgebäuden

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Durch Farbsprayereien an Fassaden von Schulgebäuden entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nachdem die Bauverwaltung der Gemeinde Rothrist am gestrigen Montag über verschiedene Farbsprayereien, verübt an Schulgebäuden, orientierte, rückte die Kantonspolizei zur Tatbestandsaufnahme aus.

Bei vier Schulgebäuden stellte die Polizei verschiedene Sprayereien an Fassaden fest. Diese dürften während der letzten Kalenderwoche verübt worden sein. Hinweise auf die unbekannte Täterschaft liegen keine vor. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Zeugenaufruf
Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen zur Klärung der Farbsprayereien aufgenommen. Sachdienliche Hinweise zur Täterschaft sind an den Stützpunkt in Zofingen (Tel. 062 745 11 11) erbeten.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Türkei in die EU
Erdogan besteht auf die volle Mitgliedschaft in der EU (siehe smopo.ch). Was halten unsere Leser davon ?