Home | Nachrichten | Regional | Mittelland | Lenzburg: Trickdiebe festgenommen

Lenzburg: Trickdiebe festgenommen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

In Hunzenschwil traten gestern Nachmittag Trickdiebe auf. Weil das Personal der betroffenen Betriebe richtig reagierte, gingen die Diebe leer aus. Auf der Fahndung nahm die Polizei in Lenzburg drei Rumänen unter dringendem Tatverdacht fest.

 

Das verdächtige Trio erschien am Mittwochnachmittag, 3. Mai 2017, in einem Restaurant, einer Bäckerei sowie in einem Coiffeursalon in Hunzenschwil. In bekannter Manier wollten die Unbekannten einzelne kleine Artikel mit einer grossen Note bezahlen. Durch Ablenkung versuchen solche Trickdiebe dann, neben dem erhaltenen Wechselgeld auch die Banknote zurückzugewinnen und bei Gelegenheit auch in die Kasse zu greifen. Das jeweilige Personal durchschaute die Masche aber frühzeitig und wies die Verdächtigen ab. Richtigerweise riefen die Angestellten sofort die Polizei.

Im Zuge der eingeleiteten Fahndung fiel einer Patrouille der Regionalpolizei Lenzburg wenige Minuten in Lenzburg ein Peugeot mit französischen Kontrollschildern auf. Die Polizisten stoppten den Wagen, in dem sich drei Rumänen im Alter zwischen 19 und 31 Jahren befanden.

Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei den drei Rumänen um die zuvor in Erscheinung getretenen Trickdiebe. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen gegen die mutmasslichen Kriminaltouristen aufgenommen.

Die Kantonspolizei Aargau warnt einmal mehr vor solchen Trickdieben, die im gewerblichen Bereich hauptsächlich kleine Geschäfte, Lokale und Betriebe heimsuchen.

 

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Religiöse Rücksicht
Der deutsche Discounter Lidl hat in Fotos zu Werbezwecken aus Rücksicht auf Moslems Kreuze aus Bildern von Kirchen entfernt. Was denken Sie darüber??