Home | Nachrichten | Regional | Mittelland | Gute Wasserqualität der Strandbäder im Kanton Freiburg

Gute Wasserqualität der Strandbäder im Kanton Freiburg

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Das Amt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen kontrolliert alljährlich die Wasserqualität der elf offiziellen Strandbäder des Kantons Freiburg. Diesen Sommer wird die mikrobiologische Wasserqualität der Strandbäder als gut beurteilt.

Die Wasserproben aus den Strandbädern wurden gemäss den "Empfehlungen zur Untersuchung und Beurteilung der Badewasserqualität von See- und Flussbädern" der Bundesämter für Umwelt und für Gesundheit untersucht. Gemäss diesen Empfehlungen wird die Wasserqualität in vier Klassen (A bis D) aufgeteilt. Diese Aufteilung ermöglicht eine Beurteilung des Wassers im Hinblick auf seine hygienische Unbedenklichkeit aus bakteriologischer Sicht.

Die vom 10. bis 20. Juli dieses Jahres durchgeführten Kontrollen ergaben für alle elf Proben eine Wasserqualität der Klasse A. Die Klasse A steht für eine Badewasserqualität, die keine gesundheitliche Beeinträchtigung der Badegäste erwarten lässt, wie Kantonschemiker Claude Ramseier erklärt.

 

Foto: Seebad Gypseria © Matthias Burch, Flickr.com

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Bundestagswahl 2017
Im September sind Bundestagwahlen in Deutschland. Für welche Partei werden/würden Sie stimmen?