Home | Nachrichten | Regional | Mittelland | Rumäne nach Diebstahl festgenommen

Rumäne nach Diebstahl festgenommen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Gestern Mittag konnte im Kanton Aargau in Zofingen ein Rumäne angehalten und festgenommen werden, nachdem er Kosmetika gestohlen hatte.

Am Donnerstag, kurz vor Mittag, ging bei der Kantonalen Notrufzentrale die Meldung ein, dass in einem Verkaufsgeschäft in Zofingen ein Mann Kosmetika gestohlen hätte. Patrouillen der Kantonspolizei Aargau und der Regionalpolizei Zofingen rückten umgehend zur Fahndung aus.

Eine Patrouille der Regionalpolizei Zofingen konnte den Ladendieb anhalten. Es handelt sich dabei um einen 32-jährigen Rumäne, ohne Wohnsitz in der Schweiz. Den Einkaufskorb mit den gestohlenen Kosmetika im Wert von einigen tausend Franken deponierte er im Ausgangsbereich des Verkaufsgeschäftes. Wie sich herausstellte, hatte er vorgängig bereits in einem anderen Verkaufsgeschäft versucht, Kosmetika zu stehlen.

Bei der Überprüfung der Personalien konnte festgestellt werden, dass der 32-Jährige im Fahndungsregister zur Verhaftung aufgrund Vermögensdelikte ausgeschrieben ist. Zudem dürfte er sich illegal in der Schweiz aufhalten.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Bundestagswahl 2017 - das Ergebnis
Erneut haben Deutschlands Neonazis die etablierten rechten Parteien gewählt. Wie beurteilen Sie das Ergebnis ?