Home | Nachrichten | Regional | Mittelland | Drei Verletzte bei Frontalkollision - Zeugenaufruf

Drei Verletzte bei Frontalkollision - Zeugenaufruf

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Im Kanton Solothurn hat sich auf der Walterswilerstrasse in Walterswil am Dienstagabend eine Frontalkollision zwischen zwei Autos ereignet. Dabei wurden drei Personen verletzt, zwei davon schwer.

Am Dienstag, um zirka 19 Uhr, kam es auf der Walterswilerstrasse in Walterswil zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos. Gemäss derzeitigen Erkenntnissen war ein  36-jähriger Schweizer von Walterswil  herkommend in Richtung Oftringen unterwegs. Ausserorts, im Bereich einer leichten Rechtskurve, beabsichtigte er ein vor ihm fahrendes Fahrzeug zu überholen.

Während des Überholvorganges kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision mit einem entgegenkommenden Auto. Der mutmassliche Unfallverursacher zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er musste nach der medizinischen Erstversorgung mit der Rega in ein Spital geflogen werden. Der 29-jährige Lenker sowie die gleichaltrige Beifahrerin im entgegenkommenden Auto wurden beim Unfall ebenfalls verletzt. Beide wurden mit Ambulanzfahrzeugen für weitere Abklärungen in ein Spital gebracht. 
 
Die Polizei sucht Zeugen 


Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen.  Besonders wird in diesem Zusammenhang der Lenker des weissen Fahrzeuges gesucht, welches  auf  der  Walterswilerstrasse  überholt  wurde. Dieser und weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Olten in Verbindung zu setzen, Telefon 062 311 80 80.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Ạ̈mterhäufung
Fast alle Politiker sammeln neben ihrer eigentlichen Tätigkeit, für die sie gewählt wurden, eine grosse Anzahl von weiteren Ạ̈mtern mit fetten Nebenverdiensten. Was halten unsere Leser davon?