Home | Nachrichten | Regional | Mittelland | Drei Schnellfahrer in Würenlos gestoppt

Drei Schnellfahrer in Würenlos gestoppt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle ausserorts mass die Kantonspolizei einen Automobilisten mit 139 km/h. Dem Fehlbaren, einem 47-jährigen Basler, nahm die Kantonspolizei den Führerausweis ab. Zwei weiteren Schnellfahrern droht ebenfalls der Entzug des Führerausweises.

Mit ihrem Lasermessgerät führte die Kantonspolizei am Samstag 7 in Würenlos auf der Furttalstrasse eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Auf dieser Hauptstrasse gilt die übliche Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h.

Die Polizei stoppte kurz nach dem Mittag einen 47-jährigen Autofahrer, einen Schweizer aus dem Kanton Basel-Stadt, welcher mit einer Geschwindigkeit von 139 km/h unterwegs war. Er wurde an die Staatsanwaltschaft verzeigt. Zudem nahm ihm die Kantonspolizei den Führerausweis zu Handen der Entzugsbehörde ab.

Im Weiteren mass die Polizei zwei Automobilisten mit Geschwindigkeiten von 114 und 115 km/h. Diese durften nach der Verzeigung weiterfahren, doch auch ihnen droht der Führerausweisentzug durch das Strassenverkehrsamt.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Ausser Kontrolle
EU-Chef Juncker ist bei einem Abendessen zum NATO-Gipfel herumgetorkelt und konnte sich kaum auf den Beinen halten. Was halten unsere Leser für die Ursache?