Home | Nachrichten | Regional | Mittelland | Solothurn: Verletzte Frau aufgefunden – Zeugenaufruf

Solothurn: Verletzte Frau aufgefunden – Zeugenaufruf

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Am Donnerstag ist vor dem Bürgerspital Solothurn eine verletzte Frau aufgefunden worden und anschliessend in die Notfallstation eingeliefert worden. Da sie keinerlei Erinnerungen hatte was vorgefallen war, sucht die Polizei Zeugen.

Am gestrigen Donnerstag, gegen 8.30 Uhr, ist eine 22-jährige Frau in die Notfallstation des Bürgerspitals Solothurn eingeliefert worden. Sie wies im Gesicht mittelschwere Verletzungen auf und hatte praktisch keinerlei Erinnerungen daran was vorgefallen war.

Zur Klärung des genauen Hergangs, wie die Frau zu den Verletzungen gekommen ist, sucht die Polizei Zeugen. Wer hat die junge Frau zwischen zirka 8.10 und 8.20 Uhr im Bereich Hauptbahnhof Solothurn (Dornacher- respektive Schöngrünstrasse) und Bürger-spital Solothurn gesehen? Augenzeugen welche Angaben zum Unfallhergang machen können, sind gebeten sich mit der Kantonspolizei in Solothurn in Verbindung zu setzen (Telefon 032 627 71 11).

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Auf welcher Seite?
Die Lage in Europa spitzt sich zu. Auf wessen Seite würden Sie kämpfen, wenn die Kriegstreiber ihr Ziel erreichen?