Home | Nachrichten | Regional | Mittelland | Junglenker verliert nach Autoüberschlag Führerausweis

Junglenker verliert nach Autoüberschlag Führerausweis

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Ein Junglenker verlor gestern im Kanton Aargau die Herrschaft über das Fahrzeug. Dieses geriet von der Strasse und überschlug sich. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Ein 19-jähriger Schweizer verlor am Montag auf der Landstrasse in Möhlin aus noch unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er geriet von der Strasse und überfuhr einen Betonschacht. Daraufhin überschlug sich der Fiat und blieb auf dem Dach liegen.

Der Fahrer wurde leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Die Kantonspolizei nahm dem Junglenker den Führerausweis auf Probe zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Selbstbestimmungsinitative
Die Volksinitiative «Schweizer Recht statt fremde Richter» steht demnächst an. Wie werden Sie abstimmen? Sollen zukünftig Richter im Ausland über Schweizer urteilen dürfen?