Home | Nachrichten | Regional | Mittelland | Raubüberfall auf Tankstellenshop in Windisch

Raubüberfall auf Tankstellenshop in Windisch

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Am Montagmorgen verübte im Kanton Aargau ein unbekannter Mann einen Raubüberfall auf einen Tankstellenshop in Windisch. Der mit einem Messer bewaffnete Täter erbeutete einige hundert Franken. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

 

Am Montagmorgen, 18. Februar 2019, zirka 06.20 Uhr betrat ein unbekannter Mann den Migrol-Tankstellenshop an der Zürcherstrasse in Windisch. Dem mit einem Messer bewaffneten Mann gelang es, beim Überfall einige hundert Franken zu erbeuten. Nach der Tat ergriff er zu Fuss die Flucht und konnte unerkannt entkommen.

Rasch wurde durch Kantons- und Regionalpolizei eine Fahndung ausgelöst. Diese verlief jedoch ohne Erfolg.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Ca. 25- bis 30-jährig, zirka 165 cm gross, schlanke Statur, trug schwarze Lederjacke, dunkle Jeans, Sonnenbrille und hatte sein Gesicht mit einem Schal vermummt. Er sprach gebrochen Schweizerdeutsch.

Zeugenaufruf

Die Kantonspolizei, Ermittlungsdienst Nord in Baden (Tel. 056 200 11 11) sucht Augenzeugen, die Hinweise zur Täterschaft geben können.

 

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Neues Jahr 2109
Glauben Sie, dass das neue Jahr insgesamt besser oder schlechter wird?