Home | Nachrichten | Regional | Mittelland | Brandausbruch in Wohnung in Neuhof

Brandausbruch in Wohnung in Neuhof

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Feuerwehr, Ambulanz und Polizei rückten am Dienstag an einen Wohnungsbrand nach Neuenhof im Kanton Aargau aus. Der Bewohner der Wohnung, ein 38-jähriger Mann, wurde verletzt ins Spital gebracht. Die Ermittlungen der Polizei wurden eingeleitet.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte konnte eine starke Rauchentwicklung in einer Wohnung im obersten Geschoss des Mehrfamilienhauses festgestellt werden. Der Bewohner, ein 38-jähriger Schweizer, konnte sich in Sicherheit bringen, musste aber mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung durch die Ambulanz ins Spital geführt werden.

Die übrigen Bewohner der Liegenschaft konnten ins Freie gelangen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch bekämpfen und löschen. Die vom Brand betroffene Wohnung wurde stark beschädigt.Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache eingeleitet. Der Sachschaden dürfte einige zehntausend Franken betragen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Friedensnobelpreis für Trump
Donald Trump ist der erste Präsident seit 4 Jahrzehnten, der keinen neuen Krieg begonnen hat. Jetzt wurde er für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Hat er ihn verdient?