Home | Nachrichten | Regional | Mittelland | Betäubungsmittel im Wert von über 100'000 Franken sichergestellt

Betäubungsmittel im Wert von über 100'000 Franken sichergestellt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Im Rahmen einer koordinierten Aktion ist es der Kantonspolizei Solothurn im Verlauf der vergangenen Woche gelungen, in Grenchen einen mutmasslichen Drogendealer festzunehmen. In diesem Zusammenhang konnten Betäubungsmittel im Wert von über 100'000 Franken, einige tausend Franken Bargeld sowie eine Waffe sichergestellt werden.

Nach umfangreichen Ermittlungen durch die Polizei und die Staatsanwaltschaft Kanton Solothurn konnte die Kantonspolizei Solothurn im Verlauf der letzten Woche bei einer koordinierten Polizeiaktion in Grenchen ei-
nen mutmasslichen Drogendealer anhalten. Bei den anschliessend durchgeführten Hausdurchsuchungen  konnten  rund  4,4  Kilogramm Heroin, zirka 500 Gramm Marihuana, zirka 50 Gramm Kokain, Streckmittel, meh-
rere tausend Franken Bargeld sowie einen Revolver inkl. Munition sichergestellt werden.

Der Wert der Sicherstellungen dürfte gemäss einer ersten Schätzung deutlich über 100'000 Franken betragen. Der 32-jährige Albaner, welcher über keinen festen Wohnsitz in der Schweiz verfügt, befindet sich in Untersuchungshaft. Ihm wird unter anderem Handel mit Betäubungsmitteln vorgeworfen. Seine albanische Freundin, welche sich illegal in der Schweiz aufhält, wurde in Ausschaffungshaft genommen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Mainstreammedien und Wahlen
39 Prozent der Teilnehmer einer Umfrage sind der Meinung, dass die Mainstreammedien Wahlen und Abstimmungen mit Fake-News beeinflussen. Was glauben Sie?