Home | Nachrichten | Regional | Mittelland | Mutmasslicher Kupferdieb festgenommen

Mutmasslicher Kupferdieb festgenommen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Bei der Kantonspolizei Solothurn gingen im Verlauf der letzten Monate vermehrt Meldungen über Diebstähle von Elektro-Kupferkabeln ab Baustellen in der Region Niederamt ein. Dank umfangreichen Ermittlungen ist es der Kantonspolizei Solothurn in der Zwischenzeit gelungen, einen tatverdächtigen Mann festzunehmen. Dieser befindet sich in Untersuchungshaft.

Seit 2018 wurden der Kantonspolizei Solothurn aus der Region Niederamt vermehrt Diebstähle von Elektro-Kupferkabeln ab Baustellen gemeldet. In der Regel wurden die Kabel im Bereich der Stromverteilkasten durchtrennt und anschliessend mitgenommen. Die Schadensumme ist derzeit noch unbekannt. Ermittlungen durch die Polizei und die Staatsanwaltschaft Kanton Solothurn führten nun zur Festnahme eines tatverdächtigen Mannes.

Der 34-jährige Schweizer befindet sich derzeit für weitere Ermittlungen in Untersuchungshaft.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
powered by Surfing Waves
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Fall Strache
Können Sie sich vorstellen, dass deutsche Medien die Täuschungsaktion gegen den österreichischen Vizekanzler Karl Heinz Strache selbst lanciert haben?