Home | Nachrichten | Regional | Mittelland | Auflieger auf Autobahneinfahrt verloren

Auflieger auf Autobahneinfahrt verloren

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Bei der Einfahrt auf die Autobahn A2 bei Egerkingen im Kanton Solothurn hat am späten Dienstagabend ein Sattelmotorfahrzeug seinen Auflieger verloren. Dieser kam im angrenzenden Wiesland zum Stillstand. Verletzt wurde niemand.

Am Dienstag, 18. Februar 2020, gegen 20.15 Uhr, wollte der Lenker eines Sattelmotorfahrzeuges in Egerkingen auf die Autobahn A2 in Richtung Luzern einfahren. Aus noch zu klärenden Gründen löste sich dabei in der Rechtskurve sein Auflieger aus der Sattelkupplung. Dieser fuhr selbständig ins angrenzende Wiesland, wo er in leichter Schräglage stecken blieb.

Verletzt wurde niemand. Die Bergungsarbeiten führten rund um die Autobahneinfahrt zu leichten Verkehrsbehinderungen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Begrenzungsinitative
Sind Sie für oder gegen eine Begrenzung der bislang unkontrollierten Zuwanderung in die Schweiz?