Home | Nachrichten | Regional | Mittelland | Drei Totalschäden in Grenchen auf einen Streich

Drei Totalschäden in Grenchen auf einen Streich

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Auf der Archstrasse in Grenchen hat sich am Donnerstagabend ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignet. Dabei wurde eine Automobilistin mittelschwer verletzt.

Am Donnerstag, 9. Juli 2020/17.35 Uhr, fuhr eine Automobilistin auf der Archstrasse in Grenchen in Richtung Arch. Bei der Verzweigung Archstrasse/Reiherstrasse beabsichtigte sie, nach links in die Reiherstrasse abzubiegen und hielt infolge des Gegenverkehrs an. Dies bemerkte ein nachfolgender Lieferwagenlenker zu spät und fuhr ihr ins Heck. Dadurch wurde der Kleinwagen auf die Gegenfahrbahn geschoben, wo es zu einer Folgekollision mit einem entgegenkommenden Auto kam.

Die Autofahrerin, welche in die Reiherstrasse abbiegen wollte, wurde mittelschwer verletzt und folglich mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht. Alle drei Fahrzeuge erlitten Totalschaden.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vertrauen in Berufsgruppen
Welcher der folgenden Berufsgruppen vertrauen Sie am wenigsten?