Home | Nachrichten | Regional | Mittelland | Autolenker in Derendingen bei Unfall tödlich verletzt

Autolenker in Derendingen bei Unfall tödlich verletzt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

In der Nacht auf Donnerstag prallte im Kanton Solothurn ein Autolenker heftig in eine Hausfassade. Er verstarb noch am Unfallort.

Am Mittwoch, gegen 23.50 Uhr, fuhr ein Autolenker auf der Hauptstrasse in Derendingen in Richtung Kriegstetten. in einer Rechtskurve fuhr er aus derzeit noch unbekannten Gründen geradeaus und prallte frontal in die Fassade eines Wohn- und Geschäftshauses. Die herbeigerufenen Rettungskräfte konnten vor Ort nur noch den Tod des 29-jährigen Autolenkers feststellen.
 
Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Liegenschaft stark beschädigt. Das Fahrzeug musste bis zur abschliessenden statischen Beurteilung und Sicherung des Gebäudes in der Unfallendsituation belassen werden. Gegen 9 Uhr wurde es abgeschleppt. Die Unfallstelle wurde die ganze Nacht von der Polizei gesichert.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurden entsprechende Ermittlungen aufgenommen. Nebst der Polizei und Staatsanwaltschaft standen die Feuerwehren aus Biberist und Derendingen im Einsatz.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Friedensnobelpreis für Trump
Donald Trump ist der erste Präsident seit 4 Jahrzehnten, der keinen neuen Krieg begonnen hat. Jetzt wurde er für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Hat er ihn verdient?