Home | Nachrichten | Regional | Mittelland

Mittelland

image

Auto auf der A1 in Brand geraten

Ein Auto geriet gestern Nachmittag auf der A1 in Richtung Zürich in Brand. Bis die Fahrbahnen geräumt waren, hatte sich ein kilometerlanger Stau gebildet.

Raubüberfall auf Tankstellenshop in Windisch

Am Montagmorgen verübte im Kanton Aargau ein unbekannter Mann einen Raubüberfall auf einen Tankstellenshop in Windisch. Der mit einem Messer bewaffnete Täter erbeutete einige hundert Franken. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. ...
Artikel lesen

Kosovare alkoholisiert in parkiertes Auto geprallt

Ein 37-jähriger Autofahrer kollidierte im Kanton Aargau mit einem parkierten Auto. Er war alkoholisiert. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis ab....
Artikel lesen

Georgier auf Diebestour festgenommen

Auf dem Parkplatz eines Möbelhauses im Kanton Aargau übernachteten in der Nacht auf Mittwoch zwei Georgier in einem Auto. Darin fanden sich Diebesgut und sonstige verdächtige Gegenstände. Die mutmasslichen Kriminaltouristen wurden festgenommen....
Artikel lesen

Sachbeschädigungen nach Saubannerzug

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden im Kanton Aargau in Wettingen mehrere Fahrzeuge beschädigt und Gegenstände umgeworfen. Die Kantonspolizei sucht Zeugen....
Artikel lesen
image

Sexueller Missbrauch durch einen Psychiater

Das Departement Gesundheit und Soziales (DGS) überprüft im Fall des sexuellen Missbrauchs durch einen Psychiater die internen Abläufe und Entscheidungsprozesse...
Artikel lesen
image

Unfälle auf vereisten Aargauer Strassen

Eine Autofahrerin kam gestern in Kaisten von der Strasse ab und kollidierte mit einem Baum. Sie und ihr Mitfahrer wurden ins Spital gebracht. Auch in Bremgarten und Schmiedrued gerieten Fahrzeuglenker von der Strasse. In allen Fällen dürften die Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug aufgrund vereister Fahrbahn verloren haben. ...
Artikel lesen

Spender fü Wahl- und Abstimmungskämpfe sollen geheim bleiben

Die Fraktion SP/Junge SP im Kanton Solothurn verlangt mit einem Auftrag mehr Transparenz in der kantonalen und kommunalen Politik. Die vorberatende Justizkommission spricht sich jedoch dagegen aus. Es soll keine Pflicht zur Offenlegung von Spenden für den Wahl- und Abstimmungskampf geben. ...
Artikel lesen

Mehrere 1000 Liter Heizöl gestohlen

Unbekannte haben am Wochenende im Kanton Solothurn ab einer Baustelle in Gerlafingen mehrere 1000 Liter Heizöl entwendet. Zur Ermittlung der unbekannten Täterschaft sucht die Polizei Zeugen. ...
Artikel lesen

Vier Georgier auf Diebestour gefasst

Dank der Meldung eines aufmerksamen Bürgers konnte die Polizei gestern Mittag im Kanton Aargau vier Georgier festnehmen, die in ihrem Auto mutmassliches Diebesgut mitführten....
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 2209 | anzeigend: 101 - 110
Was gibt es Neues ?

WEKO fällt Entscheid zu ETA-Uhrwerken

Die Wettbewerbskommission (WEKO) auferlegt der Swatch Group nach eingehender Prüfung des Markts für mechanische Swiss made Uhrwerke keine neue Lieferverpflichtung und Lieferbeschränkung. Die Swatch Group-Tochter ETA bleibt aber marktbeherrschend.

Hoher Besuch im Kanton Jura

Am Mittwoch, 15., und Donnerstag, 16. Juli 2020, weilen Nationalratspräsidentin Isabelle Moret (FDP, VD) und Ständeratspräsident Hans Stöckli (SP, BE) zu einem Besuch im Kanton Jura.
image

Schweinepest in Coronazeiten

Von der Afrikanischen Schweinepest (ASP) sind gegenwärtig Osteuropa und Russland betroffen, und sie breitet sich bis nach Polen unweit der deutschen Grenze aus. Schweine und Wildschweine leiden schwer unter dieser Tierseuche. Aufgrund der Lockerung der Corona-Schutzmassnahmen nehmen die Reisen wieder zu. Das Risiko, dass die Krankheit in die Schweiz eingeschleppt wird, ist hoch.

Ein Verletzer nach Auseinandersetzung im Kreis 2

Am frühen Montagmorgen wurde ein Mann im Bereich der Bachstrasse in Zürich Wollishofen bei einer Auseinandersetzung verletzt. Die mutmasslichen Täter wurden verhaftet.
image

Frist für steuerfreie Ausfuhr im Reiseverkehr verlängert

Das Eidgenössische Finanzdepartement (EFD) verlängert die Frist für die steuerfreie Ausfuhr von Waren, die Touristinnen und Touristen in der Schweiz gekauft haben, von 30 Tagen auf 90 Tage. Die Änderung tritt am 1. August 2020 in Kraft.

Zürich: Grosses Glück am Hönggerwehr

Beim Hönggerwehr ist es zu einem Badeunfall gekommen.. Vier Personen konnten von der Stadtpolizei unter Mithilfe von Passanten unverletzt gerettet werden.
image

OSZE feuert Schweizer Generalsekretär

An einer Sitzung vom Freitag, 10. Juli 2020, haben die Vertreter der Teilnehmerstaaten der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) die Amtszeit der vier Personen auf den höchsten Positionen der OSZE nicht verlängert. Davon betroffen ist unter anderem der Schweizer OSZE-Generalsekretär Thomas Greminger. Die Schweiz bedauert diesen Entscheid und setzt sich für eine rasche Lösung der Personalfrage ein.

COVID-19: Rückkehrer aus Risikoländern müssen sich melden

Rückreisende aus Risikoländern müssen sich innerhalb von zwei Tagen bei den zuständigen kantonalen Behörden melden. Im Kanton Solothurn können sie die Registrierung unkompliziert über ein Online-Meldeformular abwickeln.

Nachtparkieren in Zürich bald nicht mehr gratis

Das Nachtparkieren soll in Zürich nicht mehr gratis sein und das Gewerbe kann neu eine Jahresbewilligung fürs Parkieren in der ganzen Stadt erhalten. Zudem sollen künftig auch Car-Sharing-Anbieter Parkkarten beziehen können. Der Stadtrat hat die zahlreichen Bewilligungstypen zum Parkieren grundlegend überarbeitet und gestrafft.
image

Olten: Schwerverletzter nach Kollision mit Betonmauer

Auf der Aarauerstrasse in Olten hat am frühen Samstagmorgen ein Automobilist die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und ist folglich frontal gegen eine Betonmauer geprallt. Dabei hat sich der Lenker schwere Verletzungen zugezogen. Die Polizei hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.