Home | Nachrichten | Regional | Mittelland

Mittelland

image

Zwei Auffahrunfälle – sieben Autos beschädigt

Die Kantonspolizei rückte am Mittwochmorgen zu einer Tatbestandsaufnahme von zwei Auffahrunfällen, beide auf der Autobahn A1, Fahrbahn Bern, kurz vor Lenzburg aus. Insgesamt waren sieben Autos in die Unfälle verwickelt. Der Sachschaden ist beträchtlich. eine Person musste zur Kontrolle ins Spital geführt werden.
image

Seon: Neulenkerin verliert nach Kollision Führerausweis

Grosser Sachschaden entstand gestern im Kanton Aargau bei einer Frontalkollision am Schürberg zwischen Seon und Gränichen. Eine Neulenkerin hatte sich zu einem gewagten Überholmanöver hinreissen lassen....
Artikel lesen
image

Auto überschlug sich nach seitlich-frontaler Kollision

Ein Autofahre rmissachtete die Vortritt und folglich kam es zur seitlich-frontalen Kollision mit einer Autofahrerin. Es wurde niemand verletzt. ...
Artikel lesen

Obermumpf: Tatverdächtiger Tierschänder ermittelt

Am 5. März 2017 wurde in Obermumpf ein Kalb geschändet. Zwischenzeitlich konnte die Kantonspolizei einen Tatverdächtigen ermitteln. ...
Artikel lesen
image

Freiburger Regierung nimmt an der Aktion Bike to Work teil

Zum ersten Mal in der Schweiz beteiligt sich eine Kantonsregierung an der Aktion Bike to Work: Im Juni werden sich zwei Staatsrätinnen und zwei Staatsräte mindestens jeden zweiten Arbeitstag mit dem Velo oder zu Fuss zur Arbeit begeben. Der Staatsrat will damit die Freiburgerinnen und Freiburger ermuntern, sich mehr zu bewegen und etwas für ihre Gesundheit zu tun. ...
Artikel lesen

Täter nach «Rammbock-Einbruch» gefasst

Mit einem Auto fuhr eine zunächst unbekannte Täterschaft im Kanton Aargau heute Nacht gegen das Schaufenster einer Bijouterie in Bremgarten. Auf der Fahndung konnte die Polizei zwei nordafrikanische Asylbewerber unter dringendem Tatverdacht festnehmen....
Artikel lesen
image

Olten: Tatverdächtiger Syrer verhaftet

Am 22. März 2017 hat ein vorerst unbekannter Mann auf dem Ländiweg in Olten eine Frau angesprochen und sexuell bedrängt. In der Zwischenzeit ist es den Strafverfolgungsbehörden gelungen, den mutmasslichen Täter zu ermitteln. ...
Artikel lesen
image

Frontalkollision - Unfallfahrer vorläufig festgenommen

Am Auffahrtsdonnerstag ereignete sich in Villmergen eine Frontalkollision. Ein 24-jähriger Norweger ohne Wohnsitz in der Schweiz, der angetrunken am Steuer seines Autos sass, wurde vorläufig festgenommen. Drei Personen erlitten leichte Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft eröffnete ein Verfahren. ...
Artikel lesen
image

Kollision mit Zugskomposition – drei Verletzte

Bei einer Kollision mit einem Zug im Kanton Aargau verletzten sich gestern Abend drei Personen. Der Autofahrer, ein 38-jähriger Portugiese, dürfte das Rotlicht missachtet haben....
Artikel lesen
image

Aarau: Dieb plagte schlechtes Gewissen

Nach einem Diebstahl entschied sich ein 45-jähriger Mann, den gestohlenen Geldbetrag bei der Kantonspolizei Aargau zurückzugeben. Offenbar plagte ihn sein schlechtes Gewissen. Nun sucht die Polizei den Besitzer des Geldes. ...
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 1937 | anzeigend: 141 - 150
Was gibt es Neues ?
image

Massiv mit Motorrad zu schnell gefahren

Die Kantonspolizei erfasste am Sonntag bei einer Geschwindigkeitskontrolle einen Motorradfahrer mit stark übersetzter Geschwindigkeit. Mit seinem Motorrad fuhr der 31-jährige Italiener 152 km/h im Ausserortsbereich. Die Staatsanwaltschaft eröffnete sogleich eine Strafuntersuchung nach dem «Raser-Tatbestand». Der Führerausweis wurde dem Schnellfahrer abgenommen.

Jugendlicher nach Flucht mit entwendetem Fahrzeug verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagmittag im Wald in Regensberg einen Jugendlichen festgenommen der zuvor mit einem entwendeten Fahrzeug vor der Polizei geflüchtet ist. Nach seinem Begleiter wird noch gefahndet.

42 Meldungen und Anfragen wegen Extremismus in der Armee

Die Fachstelle Extremismus in der Armee befasste sich 2017 mit 42 Meldungen und Anfragen. Vorwiegend wurden Hinweise auf mutmasslichen Rechtsextremismus gemeldet. Meldungen über mutmasslichen dschihadistisch motivierten Extremismus waren rückgängig.

Badeunfall in Limmat

Seit Samstagabend wird in Baden ein 18-jähriger Mann vermisst, welcher sich an der Limmatpromenade ins Wasser begab. Aufgrund der starken Strömung dürfte er in Not geraten sein. Die Rettungs- und Suchaktionen blieben bis dato ohne Erfolg.

Tötungsversuch an Berner Polizisten?

In der Nacht auf Sonntag haben unbekannte Täter in Bern ein Patrouillenfahrzeug auf einer Dringlichkeitsfahrt mit Gegenständen beworfen. Die Frontscheibe des Autos wurde dabei beschädigt. Die Einsatzkräfte blieben unverletzt. Die Kantonspolizei hat unter der Leitung der Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen.
image

Vor Polizei geflüchtet

Ein Automobilist im Kanton Aargau flüchtete gestern am späten Abend in Seon vor der Polizei. Mit riskanten Fahrmanövern gelang ihm die Flucht. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.
image

Unbekannte beschädigen Radarmessanlage

Eine unbekannte Täterschaft hat im KantonZürich an einer semistationären Geschwindigkeitsmessanlage die Scheiben zerstört. Die Polizei sucht Zeugen.
image

Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken

Mit der Nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken 2018-2022 trägt der Bundesrat der gestiegenen Bedeutung von Cyber-Risiken Rechnung.
image

Oberrieden: Erheblicher Sachschaden nach Brand

Bei einem Brand im Kanton Zürich auf dem Balkon eines Reiheneinfamilienhauses ist am späten Mittwochabend in Oberrieden erheblicher Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

WEKO büsst deutsche Firma wegen Exportverbot in die Schweiz

Die Wettbewerbskommission (WEKO) schliesst die Untersuchung gegen die deutsche RIMOWA GmbH mit einer einvernehmlichen Regelung und einer Busse ab. RIMOWA vereinbarte mit ihren deutschen Vertriebspartnern ein unzulässiges Exportverbot von RIMOWA Produkten in die Schweiz.