Home | Nachrichten | Regional | Mittelland

Mittelland

image

Drei Hanf-Indooranlagen im Aargau ausgehoben

Kantonspolizei und Staatsanwaltschaft Aargau konnten vergangene Woche nach umfangreichen Ermittlungen einen 35-jährigen Schweizer und einen 28-jährigen Deutschen festnehmen. Die zwei Beschuldigten werden dringend verdächtigt, gemeinsam drei Hanfanlagen in Schöftland, Spreitenbach und Oberentfelden betrieben zu haben.
image

PW mit Rind kollidiert

Eine Autofahrerin im Kanton Aargau, die auf der Bünztalstrasse Richtung Wohlen unterwegs war, erfasste ein Rind, welches sich auf der Fahrbahn befand. Das Tier wurde weggeschleudert und verstarb. Die 46-jährige Unfallbeteiligte blieb unverletzt. ...
Artikel lesen

Kanton Aargau: Kein Unterrichtsausfall mehr infolge Weiterbildung

Weiterbildungsveranstaltungen sind ab dem 1. August 2017 an sämtlichen Schulen im Kanton Aargau während der unterrichtsfreien Arbeitszeit zu absolvieren. Der Regierungsrat hat die Verordnung über die Weiterbildung der Lehrpersonen angepasst und setzt damit gemäss Grossratsentscheid den Grundsatz "kein Unterrichtsausfall infolge Weiterbildung" um....
Artikel lesen

Stadt Luzern: Kinderparlament und Wey-Zunft finanzieren neues „Ritiseili“

Das Bauteam des Kinderparlaments hat sich für eine neue Schaukel (Ritiseili) im Viva Luzern Wesemlin stark gemacht. Dieses wird am Samstag, 17. September 2016, um 14 Uhr eingeweiht....
Artikel lesen
image

Mutmassliche Kriminaltouristen festgenommen

Gestern Abend kontrollierte eine Patrouille der Regionalpolizei Lenzburg ein verdächtiges Auto, wobei im Innern Einbruchswerkzeug und mutmassliches Deliktsgut festgestellt wurden. Die vier Insassen wurden vorläufig festgenommen. Die Kantonspolizei hat ihre Ermittlungen eingeleitet....
Artikel lesen

Tödlicher Unfall in Gippingen: Anklage gegen Unfallverursacher

Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach hat gegen den Verursacher des tödlichen Unfalls an den Radsporttagen in Gippingen im Juni 2014 Anklage wegen fahrlässiger Tötung und mehrfacher fahrlässiger Körperverletzung erhoben. Sie beantragt eine bedingte Freiheitsstrafe von einem Jahr und eine Busse von 2000 Franken....
Artikel lesen
image

Aargau: Anklageerhebung wegen siebenfachen Missbrauchs

Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach hat gegen einen heute 62-jährigen Schweizer Anklage unter anderem wegen mehrfacher qualifizierter sexueller Nötigung, mehrfacher Gefährdung des Lebens und mehrfacher Pornografie erhoben. Sie wirft dem Beschuldigten vor, insgesamt sieben Frauen, einige von ihnen mehrmals, zuerst betäubt und danach sexuell missbraucht zu haben. Seine Taten hatte der Beschuldigte gefilmt....
Artikel lesen
image

Asylbewerber sticht mit Messer auf Mitbewohner ein

In einer Asylbewerberunterkunft in Dättwil stach gestern ein junger Somalier im Streit auf einen Landsmann ein. Dieser wurde verletzt. Die Kantonspolizei nahm den mutmasslichen Täter fest....
Artikel lesen

Fricktal: Kriminaltouristen aktiv

Der Kantonspolizei Aargau ging gestern Mittag in Frick ein professioneller Dieb ins Netz. Bereits gestern trieben Kriminaltouristen im Fricktal ihr Unwesen....
Artikel lesen

45 935 Schülerinnen und Schüler an Freiburger Schulen

In wenigen Tagen werden 45 935 Schülerinnen und Schüler im Kanton Freiburg eine der Schulen der obligatorischen Schule oder der Sekundarstufe 2 besuchen. Dem Bedarf entsprechend wurden 17,85 Klassen eröffnet....
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 1894 | anzeigend: 171 - 180
Was gibt es Neues ?
image

Ovronnaz: Schwer verletzte Skifahrerin verstorben

Die 31- jährige Skifahrerin, welche bei einem Lawinenniedergang im Kanton Wallis schwer verletzt wurde, verstarb am Abend des 18. Januar im Spital von Sitten.

Sechs Einbrecher in Regensdorf verhaftet

Aufgrund der Meldung der Betreiber eines Gewerbehauses hat die Kantonspolizei Zürich in der Nacht auf Donnerstag in Regensdorf sechs mutmassliche Einbrecher verhaftet.

Bauernverband sagt Nein zur Trinkwasser-Initative

Das Initiativkomitee hat heute die Unterschriften für die Trinkwasser-Initiative eingereicht. Das Zustandekommen zeigt, dass der Bevölkerung sauberes Trinkwasser wichtig ist. Auch die Schweizer Landwirtschaft unterstützt das Anliegen und will dazu beitragen.
image

Drei Asylbewerber vorläufig festgenommen

Bei einer Kontrolle eines mit spanischen Kontrollschildern versehenen Autos stiess die Kantonspolizei auf mutmassliches Deliktsgut. Die drei kontrollierten Insassen wurden vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet.
image

Kapo Wallis deckt umfangreichen Kokainhandel auf

Anfang August 2017 deckte die Walliser Kantonspolizei einen umfangreichen Kokainhandel auf, welcher vor allem durch Südamerikanische Staatsangehörige aufgezogen und geleitet wurde.
image

Vater mit Kind nach Spanien geflüchtet

Der Vater und sein knapp dreijähriger Sohn, nach welchen die Staatsanwaltschaft zusammen mit der Kantonspolizei Zürich seit dem 14. Januar 2018 intensiv gefahndet hat, sind in Spanien. Der Vater hat sich bei einem Amtsgericht in Spanien gemeldet. Zusammen mit den spanischen Behörden werden nun die Hintergründe geklärt.
image

Erleichterte Einbürgerung tritt in Kraft

Ab Mitte Februar können sich junge Ausländerinnen und Ausländer der dritten Generation, deren Familien seit Generationen in der Schweiz leben und die hier gut integriert sind, im erleichterten Verfahren einbürgern lassen. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 17. Januar 2018 die entsprechende Änderung verabschiedet und per 15. Februar 2018 in Kraft gesetzt.
image

Ukraine: Untersuchungen gegen Poroschenko gefordert

Die Ex-Staatsanwältin der Krim fordert Kiew auf, gegen den ukrainischen "Präsidenten" Petro Poroschenko Untersuchungen einzuleiten.

Beratungen zu den Beziehungen Schweiz-EU

Die Aussenpolitische Kommission des Nationalrates (APK-N) hat sich mit Bundesrätin Doris Leuthard und Bundesrat Ignazio Cassis über die Beziehungen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union ausgetauscht, namentlich über die Entwicklungen seit dem letzten Schweizbesuch von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.

Sieben Verletzte bei Brand in Hotel

Im Kanton Aargau wurden bei einem Brand im ehemaligen Hotel Schützen in Laufenburg insgesamt sieben Personen verletzt. Brandstiftung steht im Vordergrund. Ein Tatverdächtiger wurde verhaftet.