Home | Nachrichten | Regional | Mittelland

Mittelland

image

Gerlafingen: Mann nach Schussabgabe verstorben

Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern wurde am Montagvormittag in Gerlafingen ein Mann angeschossen und dabei zunächst schwer verletzt. Er ist gestern an den Folgen seiner Verletzung verstorben.
image

Aargau: Sexualstraftäter mit DNA-Test ermittelt

Im Juni 2011 drang ein unbekannter Mann am "Touch The Air Festival" in Wohlen mit einem Messer bewaffnet in ein Zelt ein und zwang eine damals 17-jährige Festivalbesucherin zum Oralsex. Dank eines im Zusammenhang mit einem anderen Delikt erstellten DNA-Profils konnte ein heute 27-jähriger Schweizer aus der Region als mutmasslicher Täter ermittelt werden....
Artikel lesen
image

Einbruch in Tierheim geklärt

Um Weihnachten brach eine bis dahin unbekannte Täterschaft in ein Tierheim ein und nahm einen Hund mit. Die Kantonspolizei Aargau konnte nun klären, dass insgesamt fünf Personen, darunter die ehemalige Tierhalterin, in die Tat involviert waren....
Artikel lesen

Bezirk Bremgarten: Projektil trifft Haus

Am Dienstag schlug ein Projektil in ein Haus im Bezirk Bremgarten ein. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Der Ursprung des Projektils ist noch unklar. Es besteht allerdings der Verdacht, dass es aus einer Armeewaffe stammt. Aus diesem Grund hat die Militärjustiz Ermittlungen aufgenommen. ...
Artikel lesen
image

Polizist in Olten angegriffen und verletzt

Bei einer Personenkontrolle ist im Kanton Solothurn am Mittwochnachmittag in Olten ein Polizist von einem Mann tätlich angegriffen und verletzt worden. Die Person konnte überwältigt und festgenommen werden. Zur Klärung des Hergangs und der Umstände wurde eine Untersuchung eingeleitet. ...
Artikel lesen
image

Aarau: Eritreische Party endete in Messerstecherei

Eine eritreische Party endete in einer Schlägerei und Messerstecherei, wobei vier Personen verletzt wurden. ...
Artikel lesen
image

Aargau: Festnahmen von mutmasslichen Dieben

Am Samstag gingen der Polizei gleich zwei mutmassliche Diebe ins Netz. Beide fielen am Nachmittag in Alterszentren auf. Ein 42-jähriger Italiener und ein 47-jähriger Slowake befinden sich nun in Haft. Die Ermittlungen wurden eingeleitet. ...
Artikel lesen
image

Beim Schlitteln mit Auto kollidiert – drei Kinder verletzt

Drei Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren schlittelten gestern Samstagnachmittag mit «Füdlibobs» und gerieten dabei auf eine Strasse. Dabei kollidierten sie mit einem Lieferwagen und wurden verletzt. Ein 14-jähriger Knabe musste mit dem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Untersuchung. ...
Artikel lesen

Rothrist: Besucher von Rechtsrockkonzert kontrolliert

Die Kantonspolizei Aargau kontrollierte am Samtagabend in Rothrist rund 60 Personen mit mutmasslich rechtsextremer Gesinnung. Diese trafen sich dort zum späteren Besuch eines Konzerts, das ausserhalb des Kantons stattfand. Die Kontrolle verlief reibungslos....
Artikel lesen
image

Kollision forderte drei Todesopfer

Im Kanton Aargau prallten am Mittwoch zwei Autos heftig zusammen. Einsatzkräfte der Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste rückten umgehend vor Ort aus. Ein junger Mann verstarb noch auf der Unfallstelle, ein weiterer nach Spitaleinweisung im Spital. Ein Schwerverletzter verstarb später im Spital. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen. ...
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 1939 | anzeigend: 181 - 190
Was gibt es Neues ?

Strafanzeige gegen ehemaligen Mitarbeiter des DGS

Ein ehemaliger Mitarbeiter der Gesundheitsabteilung des DGS im Kanton Aargau hat widerrechtlich einen Bericht veröffentlicht, an dem er während seiner Tätigkeit im Departement beteiligt war.
image

Autolenker bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Auf der Autobahn A5 bei Biberist im Kanton Solothurn hat sich am Dienstagvormittag bei einem Verkehrsunfall ein Auto überschlagen. Der Lenker wurde dabei leicht verletzt.

Radium: Rund 1000 Liegenschaften sind betroffen

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat die Universität Bern mit der historischen Suche nach Liegenschaften mit potenzieller Radiumkontamination durch die Uhrenindustrie beauftragt. Gemäss dem Bericht wurde Radium in der Schweiz in rund 700 Liegenschaften verwendet, die sich hauptsächlich in den Kantonen Neuenburg, Bern und Solothurn befinden. Zudem wurden etwa 300 weitere Liegenschaften ermittelt, wo die Radiumanwendung unsicher ist.
image

Bevölkerung muss sich von UKW auf DAB+ vorbereiten

Damit sich die Bevölkerung rechtzeitig auf die Umstellung von UKW zu DAB+ bei der Verbreitung von Radioprogrammen vorbereiten kann, hat das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) heute das Mandat für eine vierjährige Informationskampagne zu DAB+ ab 2019 öffentlich ausgeschrieben. Das Bundesamt unterstützt damit die Radiobranche, die ihre Programme zunehmend digital über DAB+-Netze verbreitet und ihre UKW-Sender in wenigen Jahren abschalten will.

La Neuveville: Brandursache geklärt

Nach dem Waldbrand vom Mittwochnachmittag vergangener Woche in La Neuveville haben die Nachlöscharbeiten den ganzen Donnerstag und Freitag sowie Samstag in Anspruch genommen. Im Einsatz standen verschiedene Orts- und Regionalfeuerwehren sowie der Zivilschutz. Die Kantonspolizei Bern hat derweil die Brandursache geklärt. Der Waldbrand ist auf einen Funkenwurf eines Räumfeuers zurückzuführen.
image

Massiv mit Motorrad zu schnell gefahren

Die Kantonspolizei erfasste am Sonntag bei einer Geschwindigkeitskontrolle einen Motorradfahrer mit stark übersetzter Geschwindigkeit. Mit seinem Motorrad fuhr der 31-jährige Italiener 152 km/h im Ausserortsbereich. Die Staatsanwaltschaft eröffnete sogleich eine Strafuntersuchung nach dem «Raser-Tatbestand». Der Führerausweis wurde dem Schnellfahrer abgenommen.

Jugendlicher nach Flucht mit entwendetem Fahrzeug verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagmittag im Wald in Regensberg einen Jugendlichen festgenommen der zuvor mit einem entwendeten Fahrzeug vor der Polizei geflüchtet ist. Nach seinem Begleiter wird noch gefahndet.

42 Meldungen und Anfragen wegen Extremismus in der Armee

Die Fachstelle Extremismus in der Armee befasste sich 2017 mit 42 Meldungen und Anfragen. Vorwiegend wurden Hinweise auf mutmasslichen Rechtsextremismus gemeldet. Meldungen über mutmasslichen dschihadistisch motivierten Extremismus waren rückgängig.

Badeunfall in Limmat

Seit Samstagabend wird in Baden ein 18-jähriger Mann vermisst, welcher sich an der Limmatpromenade ins Wasser begab. Aufgrund der starken Strömung dürfte er in Not geraten sein. Die Rettungs- und Suchaktionen blieben bis dato ohne Erfolg.

Tötungsversuch an Berner Polizisten?

In der Nacht auf Sonntag haben unbekannte Täter in Bern ein Patrouillenfahrzeug auf einer Dringlichkeitsfahrt mit Gegenständen beworfen. Die Frontscheibe des Autos wurde dabei beschädigt. Die Einsatzkräfte blieben unverletzt. Die Kantonspolizei hat unter der Leitung der Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen.